Baby 9 Monate isst weniger als mit 6 od. 7 Monaten. Folgemilch geben?

    • (1) 10.07.14 - 18:20

      Hallo,

      Mein Sohn, 9 Monate, isst seit einigen Wochen viel weniger als zu Anfang der Beikost Einführung.

      Mit ca 6 Monaten hat er mittags ca 200 ml Gemüse Brei (manchmal mit Fleisch/ Fisch) und danach noch ca 60 ml Obst gegessen. Nachmittags ca 100 ml Getreide Brei und Abends 220 ml Milchbrei + Fläschchen.

      Im Moment schafft er noch nicht mal ein Gemüse Gläschen und Obst danach sowie nicht. Gekochtes Gemüse isst er ein bisschen, aber das ist nicht zum satt werden. Nachmittags ein paar Löffel GOB und abends 150 ml Milchbrei wenns hochkommt, allerdings dann 200 ml 2 er Milch.

      Weil er verhältnismäßig wenig isst gebe ich ihm nun seit ein paar Wochen neben 1 er Milch auch 2 er Milch ist das ok?

      Woran kann es liegen dass er weniger isst?

      Wieviel Milch darf ein Baby in dem Alter trinken? Wasser mag er gar nicht.

      Er trinkt etwa 600 ml in 24 Stunden.

      Er ist sehr groß für sein Alter. Ca 80 cm und über 11 kg.

      Danke,

      S

      • Hallo "soeysoey"

        es gibt Phasen, wo Babys wenig essen. Das kann verschiedene Gründe haben (Hitze, Wachstum, Frust...) und oft fällt es auch schwer zu akzeptieren, wenn es den Teller nicht leer isst.
        Es ist in Ordnung solange er lebendig, gut gelaunt und gesund ist, dass er den Brei nicht ganz aufisst.

        Mit neun Monaten brauchen Sie keine Folgemilch anzubieten, er kann Kuhmilch trinken.
        Folgemilch 2 empfehle ich nicht, da die Milch zu viel Stärke, mehr Süße und manchmnal auch Geschmacksverstärker enthält.

        Die Baby werden mit Folgemilch 2 überversorgt und die Umstellung auf Kuhmilch wird erschwert.
        Falss Sie Säulingsmilch geben wollen, dann geben Sie lieber Pre- Milch.
        Pre - Milch ist der Muttermilch weitgehend angepasst. Sie eignet sich für die Ernährung im gesamten ersten Lebensjahr.

        Viele Grüße
        S. Köksal

Top Diskussionen anzeigen