Vorzeitige Abreise Campingplatz...

    • (1) 11.07.10 - 23:13

      wir sind ganz spontan auf einen campingplatz gefahren, ohne vorher zu buchen. Haben bei der anreise alles gleich bezahlt. Geplant war bis morgen, also montag...heute morgen war ich bei der rezeption und sagte, das wir gerne noch eine nacht länger bleiben würden. Ich sollte aber gleich zahlen. Machte ich auch sofort per ec! Ich dachte mir auch nichts weiter und als unsere freunde, die direkt neben uns den platz haben meinten, das sie morgen auf einen viel schöneren und günstigeren platz hier ganz in der nähe gehen, wurde mir erstmals bewusst, das die mir viel zu viel abgebucht haben. Ich habe für die eine nacht statt 32 euro 77,50 bezahlt! Nun bin ich wieder dort gewesen und habe gesagt, das wir morgen fahren werden und ich mein geld zurück verlange. Die aussage von denen war, das wir gerne fahren können, aber bezahlt ist bezahlt und vertrag ist vertrag! Kommen wir da wieder raus???

      • (2) 11.07.10 - 23:53

        Also wenn Sie Dir zuviel abgezogen haben, dann müssen Sie den Anteil natürlich wieder rausrücken - das müsste ja auch aus den Buchungsunterlagen/Platzbestätigung hervorgehen. Aber den korrekten Preis für die zusätzlich gebuchte Nacht müsst ihr natürlich zahlen. Es sei denn, die vermieten den zufällig gleich wieder neu, dann steht euch das Geld auch zu.

        LG, Mari

        (3) 12.07.10 - 12:30

        Ich würde auch sagen, gebucht ist gebucht, aber wieso bezahlst Du 77,50 Euro für eine Nacht ohne stutzig zu werden? Was habt Ihr denn für die Nächte vorher bezahlt. Frag an der Rezeption nochmal nach, wieso die eine Nacht so teuer sein soll.

        Auf welchem Platz seid Ihr denn gerade?

        Liebe Grüße

        Nicole

        (4) 12.07.10 - 19:29

        Hallo!

        Ja, gebucht ist gebucht und muss auch bezahlt werden...Keine Ahnung warum die Leute dann immer meinen sie müssten nicht zahlen.

        Aber das zu viel gezahlte Geld steht Euch zu.

        VG
        Neddie

Top Diskussionen anzeigen