Bin ich jetzt eine böse mama ?

    • (1) 23.08.10 - 21:12

      hallo ihr lieben

      mein mann und ich waren schon seit 8 jahren nicht mehr alleine großartig mal was essen ja , aber nun hat sich mein bruder er ist 25 angeboten mit seiner freundin auf unsere kinder auf zu passen und mein mann und ich fliegen für 4 tage nach mallorca . ich glaube das brauchen mein mann und ich einmal .
      nun habe ich das einer freundin erzählt und diese meint ich sei eine rabenmutter wie ich meine kinder so alleine lassen könnte .
      hm.......... dachte sie freut sich für uns und nun diese reaktion . mache mir nun schon gedanken bin ich nun wirklich eine solch schlechte mutter ?

      liebe grüße

      • Die Kleinst ist 9 Monat alt??

        Da würde ich vielleicht mal einen Abend weggehen, aber nicht soweit wegfliegen.
        Es ist das eine mal einen Abend auf 4 Kinder aufzupassen aber ein ganz anderer Schuh 4 Tage lang die volle Verantwortung für teils so kleine Kinder zu tragen.

        Erst schreibst Du dass ihr 8 Jahre schon nichts mehr allein esse ward und dann im nächsten Satz dass ihr 4 Tage nach Mallorca wollt.

        Was denn wenn Dein Bruder total überfordert ist weil die Kleine Nachts Terror macht, krank wird oder sonst was ist?
        Warum muß man denn da gleich soweit wegfliegen?

        Ich kann die Reaktion Deiner Freundin verstehen, sie kennt im Gegensatz zu uns hier auch Deine Kinder.

        Mona

        Hallo,

        wenn du deinem Bruder und seiner Freundin vertraust und die Kinder sie mögen und kennen -besonders das kleinste Kind sie kennt-, dann ist doch alles ok !
        Du bist keine böse Mama, den Kurzurlaub habt ihr euch verdient.
        Das klappt schon !

        Gruß

        Anne#herzlich

      • Hallo,
        in meinen Augen bist du keineswegs eine schlechte Mutter. Wenn die Eltern mal was für sich tun und den Kopf in welcher Form auch immer mal wieder frei kriegen, profitieren auch die Kinder davon.
        Allerdings würde ich vorher mal einen Probelauf starten...waren deine Kinder schon mal nachts ohne euch? Wie ist das Verhältnis zum Onkel?
        Ich hatte letztens für fünf Tage mein Patenkind (4) und deren Schwester (8) und natürlich meine Motte hier. Die Kinder sind immer ganz heiß drauf "Urlaub" bei uns zu machen.Aber ich hab oft durchgeschnauft...ok, ich bin ein Gänseblümchen...gedacht;-)
        LG

        Huhu

        Hör nicht auf die anderen und genieße die Tage.
        Wir fliegen im September auch eine Woche weg ohne Kinder (2 und 4j).
        Sie bleiben bei Oma und freuen sich auf den Urlaub.

        Also genieße die Tage.


        Lg Maus

        NEIN, bist du nicht!!!

        Als unser Sohn 6 Jahre alt war, haben wir ein Wochenende in Barcelona verbracht - nur zu zweit! Er war in guten Händen bei meinen Eltern, wo er gerne und oft ist, auch oft zum Übernachten, so dass es nichts Neues für ihn war.

        Natürlich war es ein komisches Gefühl, ihn "alleine" zu lassen, aber wir haben das Wochenende genossen, er im Endeffekt auch, zudem Oma und Opa für reichlich Unterhaltung gesorgt haben.

        Dieses Jahr hatte unser Sohn beschlossen, alleine mit Oma zu verreisen. Natürlich haben wir es ihm erlaubt.

        Warum soll es gut fürs Kind sein, mal mit den Großeltern zu verreisen, nicht aber, wenn das Kind bei den Großeltern bleibt, während die Eltern verreisen?

        Ich denke, du solltest den Kurzurlaub geniessen, und wenn du deinem Bruder vertraust, wird auch alles gut laufen!

        LG
        ismena

        Ich bin anderer Meinung, als all meine Vorschreiberinnen.

        Würde dich zwar nicht als schlechte Mutter bezeichnen, aber für mich ist es unverständlich.

        Wenn man 4 (!!!) Kinder möchte, muss man sich auch im Klaren darüber sein, dass man erstmal nicht viel zu zweit unternehmen kann.

        Deine Kleine ist 9 Monate alt?
        Nie und nimmer würde ich da für ein paar Tage verreisen.

        Aber das ist ganz alleine eure Entscheidung.
        ICH würde es NICHT tun.
        Wir sind eine Familie und wir machen auch zusammen Urlaub.

        koerCi

        • hallo!!
          ich glaube auch nicht das du eine rabenmutter bist.

          was nicht heißt das ich es so machen würde!!!
          wenn man kinder will und sich dafür entscheidet, dann weiß man auch das man nicht mehr so viel zeit hat.


          wenn du ein gutes gefühl hast dann fahre! lass dir nichts einreden von wegen schlechter mutter oder so!!! du lässt sie ja nicht bei fremden leuten.

          lg alicia

      als unser Großer damals ein knappes Jahr alt war sind wir auch für 4 Tage weggefahren. Allein weil ich zu kurz kam mit allem
      Kind Haus Hof (damals die Ernte dazu) und musste mal raus, da hat mein Mann mich einfach "entführt" und Oma und Tante (sein ein und alles) passten auf ihn auf.

      Heute würde ich das auch nicht mehr machen aber damals war das gesamte Bild meinerseit beinahe "jämmerlich" und mein Mann holte mich da raus.

      Macht es wenn dein Bruder und seine Frau? auf die Kinder aufpassen.
      Es ist ja nur die Kleinste noch hilfebedürftig und die "Großen" können schon sagen was sie wollen

      ich wünsche euch viel Spass.

      Gute Eltern sind es wenn sie für sich auch im Klaren sind. nur ausgeglichen kann man gut erziehen.

      Hallo Sahra ,

      sofern Dein Bruder und seine Freundin zuverlässig bei der Kinderbetreuung sind, steht Eurem Urlaub IMHO nichts entgegen. Aus Sicht einer mittlerweile über 50jährigen habe ich da zwar ein wenig Bedenken bei einem 25jährigen jungen Mann , aber das müsst Ihr wissen, ob Ihr Euch darauf verlassen könnt, dass Eure Kids 100%ig gut versorgt werden.

      Ansonsten sollen Kinder ruhig lernen, mithilfe anderer Vertrauenspersonen mal von den Eltern getrennt zu sein. Wir fuhren schon früh ohne Kinder weg, hatten aber Super-Großeltern, bei denen es unseren Kindern weder an Liebe und Geborgenheit noch an sorgfältiger Betreuung fehlte. Später , als die Kinder schon über 10 Jahre alt und Oma unf Opa tot waren, waren, sprangen auch mal gute Freunde oder andere Verwandte ein, damit wir mal eine Woche im Jahr Urlaub für uns hatten.

      Lass Dir kein schlechtes Gewissen machen !

      Gruß,
      Heike

      Hallo,

      natürlich bist Du keine böse Mama. Was soll so eine Frage?
      Ich persönlich würde nicht alleine ohne unseren Sohn verreisen wollen.
      Mein Mann und ich nehmen uns Zeit für einander aber wenn wir in URlaub fliegen dann freut sich die Familie und unser Sohn gehört dazu. Der wäre mächtig sauer wenn wir ihn zuhause lassen würden und ich würde es ihm auch nicht vorenthalten wollen.
      Ich habe gesehen daß Du 4 Kids hast, vom Schulkind über Kleinkind und Baby. Du mußt wissen ob Du das Deinem Bruder zutraust oder ob er in seinem Alter nicht mit der ganzen Horde überfordert wäre.
      Ich wäre da zu unruhig...gerade wo noch ein Baby dabei ist.
      Aber die Menschen sind unterschiedlich!

      LG Z.

      Ich glaube persönlich nicht, dass deine/eine Freundin sowas gesagt hat, sondern dass du dir entweder jetzt selbst ein schlechtes Gewissen machst oder hast oder du bestätigung für dein Handeln brauchst.

      Meine Meinung.

      Des weiteren sollte man schon wissen, dass vier Kinder in dem Alter kein Zuckerschlecken sind.

      Ich weis nicht, was andere machen, die nicht mal eben für 4 Tage nach Malle können. Die werden sich auch nicht gleich die Kugel geben.

      Mein Mann und ich waren auch seit 4 Jahren nichtmehr alleine weg und wenn dann nur für 1 Stunde, wir haben das Essengehen nichtmal genießen können, weil wir uns einfach nicht gut dabei gefühlt haben.

      Ich glaube, ihr müsst euch erstmal als Familie finden, dann klappt das auch mit den Auszeiten.


      Fliegt wenn ihr meint, aber gut finde ich es nicht!!!

Top Diskussionen anzeigen