Flug buchen für ungeborenes Kind möglich?

    • (1) 13.09.10 - 20:44

      Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Wir buchen immer im November zum Buchungsstart unsren Sommerurlaub. Nun ist mir die Frage gekommen, ob ich das dieses Mal machen kann, der Zwerg kommt ja erst im März, kann ja kein Geburtsdatum etc. angeben.kann man das nachmelden oder muss ich mit der Buchung warten, bis das Baby auf der Welt ist? Kostet ja eh noch nichts und Sitzplatz hat es auch keinen.

      LG
      Nadine

      • huhu

        würden ich mal eine email hinschicken und nachfragen... denke mal eher das man das nachmelden muss..

        lg

        Ich denke dass das kein Problem ist. Man muss ja nur angeben ob es unter 2 Jahren alt ist. Da ihr aber trotzdem ein Flugticket für das kleine bekommt müsst ihr das Geschlecht und den Namen 100%ig wissen.

        Gruß
        Dori

        Hi,

        ich arbeite bei einem großen Reiseveranstalter.

        Wenn du nur Charterflüge buchen möchtest (davon gehe ich jetzt aus; Flüge nach Mallorca und co) ist das gar kein Problem.
        Sagst einfach bei der Buchung 2 Erw, + Kinder + Baby und das der Name noch nicht feststeht und man kann die Buchung ohne Vornamen (oder mit einem Buchstaben) und einem fiktiven Geb-datum einbuchen.

        Wenn dann dein Krümel da ist, einfach bescheid geben, das Reisebüro kann dann über den Veranstalter kostenlos, den Namen und das Geb Datum eintragen.
        So ist das zumindestens bei uns.

        LG Vera mit Babygir 26+6

        • Vielen Dank für die Antworten, wir buchen immer Pauschal Flug plus Hotel auf Kreta über die TUI, werde morgen mal im Reisebüro nachfragen. Zeit die vollständigen Daten nachzureichen ist ja auf jeden Fall, liegen ca. 3 Monate zwischen Geburt und Reise.

          LG
          Nadine

      Hallo,

      weiß zwar die Antwort nicht, musste aber grad lachen, weil es noch so Verrückte wie uns gibt, da ich auch die letzte Zeit schon nach Angeboten geschaut hab für Mai 2011 und unsere Prinzessin soll ja im Dez. zur Welt kommen!

      Viel Glück beim Buchen!

      Lg Michele mit Denis 3 Jahre und Prinzessin inside 27.SSW:-)

      • Man kann nicht früh genug dran sein :-) Mir geht es bei der Buchung eigentlich nur darum schnellstmöglich nach Buchungsstart zu buchen, weil ich die Mutter-Kind-Reihe reservieren möchte, ist einfach besser mit dem Babykörbchen und der Beinfreiheit bei dann 3 Kleinkindern.

        LG
        Nadine

    meines wissens nach - ohne gebdatum keine buchung möglich.
    so war es bei meiner freundin.
    name und geburtsdatum müssen angegeben werden bei der buchung. Auch für kleinkinder unter 2 jahre fallen "flugkosten" an - eine kleine gebühr. Auch wenn man keinen sitzplatz bucht.

    frag einfach im reisebüro genau nach.

    das würd mich auch interessieren ..wir buchen auch immer im Herbst für den nächsten Sommerurlaub, nur unser Krümel kommt im März 2011 #kratz

    Erzähl uns was du in Erfahrung bringen konntest..:-)

    Lg Annett

    • Hallo Annett,

      ist gar kein Problem, zumindestens bei dem Veranstalter mit dem großen Smiling :-)

      Es wird dann einfach eingetragen Nachname/A 01.03.11 oder so halt fiktive Daten und wenn man dann alles weiß kann das Reisebüro es kostenlos über den Veranstalter ändern.

      LG

      Vera, die noch etwa 15 Tage zu arebiten hat und dann sich in den Urlaub und Mutterschutz verabschiedet

(13) 14.09.10 - 10:31

Hallo Nadine

wir haben im August für nächstes Jahr gebucht, ging ohne Probleme. Auf unserer Buchungsbestätigung steht jetzt einfach Baby W... ( Nachname) und das Alter bei Reisebeginn drauf. Ich muß dann nur noch das echte Geburtsdatum nachreichen. Reiseveranstalter ist übrigens Phoenix.

LG

Bea (37. Woche mit#babygirl)

das geht! wir haben 2006 auch unseren Urlaub gebucht, da war unser Sohn noch im Bauch.

Es wurde dann der ET und der vermutliche Name eingegeben und dann angepasst, als wir die Daten hatten.

Wir wollen auch unseren Urlaub für 2011 wieder im November buchen und dann ist unser Baby auch noch lange nicht da.

LG BUNNY #hasi

Hallo Nadine,

ist kein Problem mit der Buchung für dein Ungeborenes, haben wir selber schon 2 mal gemacht, das erste mal bei unserem Sohn vor über 4 Jahren und letztes Jahr im Dezember für unseren Mallorca Urlaub den wir in 26 Tagen antreten. Du gehst am besten ins Reisebüro, die geben dann ein fiktives Geburtsdatum und Baby in die Buchungsmaske und sobald das Kind geboren ist, geht ihr ins Reisebüro und reicht das Geburtsdatum und Name nach und wichtig nicht vergessen auch das Baby brauch einen Kinderreisepass, den müssen wir für unsere Kleine noch machen lassen, mit diesem tollen biometrischem Foto. Also viel Spaß beim Urlaub raussuchen.

LG Helga

Top Diskussionen anzeigen