wo an der Ostsee ist es schön für Kinder

    • (1) 19.12.10 - 11:34

      Hallo Ihr LIEBEN,

      ich möchte mit meiner 7jährigen Tochter in den Sommerferien gern an die Ostsee fahren für 1 Woche. In meiner Kindheit war ich in Zinnowitz/Usedom - aber daran hab ich kaum noch Erinnerungen. Ansonsten war ich 3x in Zingst/Darß und fand es immer wunderschön. Jedoch noch ohne Kind.
      Könnt ihr irgendeinen schönen Ort an der Ostsee empfehlen evtl. auch eine schöne Unterkunft, in Strandnähe??? Wäre euch sehr sehr dankbar. Da man sich ja auch auf schlechtes Wetter einrichten muss, wäre es toll, wenn es nicht gerade im Ort "Tote Hose - Landkreis Nix Los" wäre.

      Vielen Dank für eure Tipps, LG Anja

      • Hallo ,

        da ist es sehr schön , aber halt ein Campingplatz ist ja nicht was für jeden ...

        http://www.rosenfelder-strand.de/index.html

        lg jane

        (3) 20.12.10 - 14:40

        Hi,
        wir waren auf Fehmarn, auf dem Kämmererhof (google mal). Der liegt zwar in einem Dorf nicht direkt am Strand, aber auf Fehmarn ist ja irgendwie alles dicht beianander.

        Wir fanden es super, bei richtigen Regentagen gabs die Wahl zwischen Heiligenhafen (schöner indoor-Spielplatz im Kurbereich), Ausflügen nach Burg (z.B. Modelleisenbahnmuseum - inklusive Holzeisenbahn zum selbst bauen), das Schwimmbad in Burg (haben wir uns geschenkt), Ausflügen mit der Fähre nach Dänemark...

        Auf dem Hof gabs Reiten (Schnupperreiten kostenlos, auf Wunsch auch Reitstunden oder Ausritte - nicht ganz billig, aber einfach klasse...).

        Ist aber i.d.R. in den Ferienzeiten sehr früh ausgebucht dort.

        viele Grüße
        Miau2

        Hallo Namensvetterin, ;-)

        ich kann dir nur das hier empfehlen.

        http://www.seetel-resorts.de/Seetel-Hotel-und-Ferienanlage-Waldhof/Waldhof-214.html

        Wir waren jetzt schon 3 mal dort und meine Kids wollen wieder hin.Dort gibt es alles was ein Kinderherz begehrt.#verliebt Schau dir die Seiten richtig an und du wirst begeisterst sein.Es ist noch schöner als auf den Bildern.#pro
        Es ist übrigens der Nachbarort von Zinnowitz.

        LG Anja

      • (5) 22.12.10 - 14:35

        Hallo,

        ich kann dir auch absolut Heiligenhafen empfehlen. Ich fahre bereits seit meiner Kindheit dort mehr mals im Jahr hin. Eine schöne Ferienwohnung findet ihr bestimmt direkt im Ferienpark, das Haus stammt aus den 70ern, dementsprechen ist die Optik gewöhnungsbedürftig. Die Wohnungen sind aber alle wirklich schön und teilweise auch günstig.
        Zum Strand, diverse Spielplätze, Indoorpark, Indoorsandplatz, Indoorkletterwand, Geschäfte, Restaurants, Kinderanimation, Tretbootverleih, Autoscooter, Skateboardplatz, Minigolf u.v.m. ist es dann auch ein Katzensprung. Ins schöne Heiligenhafen selber gibt es einen schönen Spazierweg entlang des Binnensees.
        Überall liegt eine Art Zeitung aus, in der die gesamten Animationsprogramme von Heiligenhafen, Fehmarn und Großenbrode stehen. Wenn ihr wollt, habt ihr also immer etwas um die Ohren.

        Ausflüge lohnen sich nach Fehmarn, Grömitz (Tierpark: Ache Noah) und Sierksdorf (Hansa-Land).

        LG, Anja

        hi Anja!

        Wir fahren mit unseren Kindern (jetzt 3 und 4 Jahre alt) seit 3 Jahren immer nach Usedom, der Ort heißt Zempin.

        Also ehrlich gesagt ist es ein Ort der Sorte "Tote Hose", aber es ist auch der direkte Nachbarort von Zinnowitz, und da ist jede Menge los. Für uns ist es wichtig, dass die Kinder (bei jedem Wetter) am Strand buddeln oder laufen können. Wir statten sie dafür immer mit Neopren-Anzügen aus und waren bis jetzt in den drei Jahren vielleicht insgesamt 3 Tage nicht am Strand. Denn das Wetter ist dort echt immer ziemlich verlässlich sonnig oder wenigstens trocken.

        Der Ort bietet ein paar kleinere Restaurants, für Kinder wird in der Sommersaison auch ab und zu etwas geboten (Theateraufführungen etc.), es gibt Fahrradverleih-Stationen und einen eben nicht total überlaufenen Strand, an dem man sein Kind auch noch wieder findet, wenn Hochsaison ist (für uns total wichtig). Ich habe keine Lust, in der 4. Reihe einen Strandkorb zu haben und nur ahnen zu können, was meine Kinder vorn am Wasser anstellen oder was das Wasser gerade mit ihnen anstellt. Das ist im kleinen Zempin anders.

        Zusätzlich gibts auf der anderen Seite des Orts das Achterwasser, da kann man bei nicht sooo sonnigem Wetter auch mal schön spazieren gehen. Außerdem liegt der Ort so zentral, dass von da aus auch mal schöne Radtouren möglich sind.

        Ach ja, und was für uns noch wichtig bei der Wahl des Ortes war: die Preise sind durchaus moderat und nicht zu vergleichen mit High-Class-Orten wie Heringsdorf.

        Alternativ kann ich noch das Dorfhotel Boltenhagen empfehlen, da hat deine Tochter natürlich Rund-um-die-Uhr-Bespielung und es ist sehr nett dort, unter anderen Familien zu sein. Wir waren mit den Kids im März 4 Tage dort und haben uns alle sehr wohl gefühlt. Im Sommer hat es wohl angeblich fast ein bisschen Robinson-Club-Flair (was die Freizeitangebote angeht).

        Lg
        cori

      • Hallo,

        vielen Dank für eure Antworten und Tipps. Ich habe nun spontan eine kleine Ferienwohnung in Zinnowitz, direkt in der Dünenstraße, also 1. Reihe, gebucht und es ist nicht einmal teuer. Wir freuen uns total. LG Anja

Top Diskussionen anzeigen