Urlaub mit zwei Kindern

    • (1) 25.12.10 - 18:40

      Hallo,

      wir ärgern uns gerade richtig ...

      Wir planen nächstes Jahr Urlaub im Mai, da es in der Saison zu teuer ist. Eine Woche bei zwei Kleinen Kindern, 1 Woche evlt. Spanien oder Türkei. Es geht los bei 2200€ !!! Ich finde es ist eine Menge Geld für gerade mal 1 Woche. Die Kinder werden fast genauso berechnet wie Erwachsene. Dann finden wir was passendes, und sobald wir auch buchen gehen um zu schauen wie viel das kostet, kommt eine Aufschlag von 500€ drauf, der nicht erklärt ist. Ich finde es ist ganz schlimm. Ist es soweit gekommen, dass wir uns Urlaub mit zwei Kindern nicht mehr leisten können`?

      2 Wochen würden bei uns schon 3500€ kosten. Ich finde es ist ganz schön unverschämt !!!

      Wie ist das bei euch?

      Grüße
      stern

      • (2) 25.12.10 - 20:20

        Ich würde kurzfristig buchen.

        Ist billiger und im Mai gibt es immer noch tolle Angebote.

        Gruß

        Manavgat

        Hallo,
        uns ist das auch viel zu teuer. Deswegen machen wir keinen Pauschalurlaub mehr sondern buchen alles separat.

        Wir fliegen im Juni für 14 Tg. nach Mallorca und zahlen für die Flüge (2 Erw. u. 2 Kinder) 390 EUR. Haben allerdings schon im Juni 2010 gebucht, da die Flüge am günstigsten sind, wenn der neue Flugplan rauskommt. Dann mieten wir noch einen Mietwagen für ca. 350 EUR und unsere Ferienwohnung kostet ca. 1200 EUR.

        Insgesamt zahlen wir also rd. 2000 EUR.

        Verpflegen werden wir uns größtenteils selber (im Lidl bekommt man alles und sehr günstig!) und wenn ich keine Lust zum Kochen habe, gehen wir eben essen.
        Uns gefällt diese Art von Urlaub sehr und ist eben relativ günstig.

        Gruß
        Eva

        • (4) 26.12.10 - 13:45

          hi Eva!
          Wie macht ihr das bei dem Leihwagen mit den Kindersitzen? Äh, naja, liegt vielleicht auch am Alter der Kinder, aber bekommt man die bei der Autovermietung auch gemietet? Genau so wollen wir es nämlich auch machen, nur machen uns eben die Kindersitze Sorgen...

          LG
          cori

          • (5) 26.12.10 - 14:17

            Hallo cori,
            im letzten Urlaub auf Mallorca haben wir es so gemacht, daß wir den Kindersitz von unserem Großen mitgenommen haben (der war relativ leicht) und für unseren 3jährigen haben wir einen gemietet.
            Der Gemietete war auch eigentlich ganz in Ordnung aber wir hatten trotzdem ein Frotteehandtuch mitgenommen und über den Sitz gelegt (Schlitze reingeschnitten!!)....ist dann doch hygienischer.
            Für den nächsten Sommer werden wir wohl für unseren 6jährigen eine Sitzschale mitnehmen und den größeren Kindersitz wieder mieten....wird (je nach Vermieter) wahrscheinlich ca. 36 EUR kosten.
            Wenn du einen Kindersitz mitnehmen möchtest ist das bei den gängigen Fluggesellschaften (Air Berlin, Tuifly, Condor etc.) kein Problem aber wird eben auf das Freigepäck angerechnet.
            Falls du noch Fragen hast, bin ich gerne behilflich:-)

            Gruß
            Eva

            • (6) 26.12.10 - 14:30

              uff, auf das Freigepäck angerechnet? Die wiegen ja schon manchmal 18 kg... da kann ich ja nur noch eine Handtasche voll mitnehmen ;-)

              36 Euro ist ja nicht sooo viel. Ist das eigentlich eine Pauschale, egal über welchen Zeitraum? Ich erinnere mich nämlich, dass wir vor zwei Jahren zu einem Kinderhotel nach Österreich wollten und überlegten, ob wir bis in die Schweiz fliegen und dann den Rest mit einem Leihwagen bestreiten sollten. Und da hätte nämlich (für 5 Tage) der Sitz auch genau 36 Euro gekostet. Da wir zwei Sitze hätten haben müssen und die Flugzeiten für uns nicht so optimal waren (und die Leihwagen in der Schweiz recht teuer sein sollten), sind wir dann aber doch mit dem Auto runter gefahren.

              Danke für deine rasche Antwort.

              LG
              cori

              • (7) 26.12.10 - 14:44

                Das mit den Kindersitzen ist ganz unterschiedlich....es gibt auch Vermieter, da sind die kostenlos!
                Bei dem Vermieter, wo wir wahrscheinlich mieten werden (Centauro) kostet der Sitz eben 3 EUR/Tag, höchstens 36 EUR.
                Da die Sitze teilweise sehr schwer sind haben wir uns ja auch dazu entschlossen zu mieten....obwohl ich schon gehört habe, daß man bei den Kindersitzen bzgl. Hygiene auch Pech haben kann.
                Du mußt halt gucken, auch wenn das Gewicht angerechnet wird.....die Kinder haben ja auch 20 kg Freigepäck und die nutzen die ja normalerweise gar nicht aus.

                lg

      (8) 26.12.10 - 13:49

      hi Stern!
      Die Frage ist: wollt ihr euch zu viel leisten oder verdient ihr zu wenig? ;-)

      Wie wäre es einfach mit einer Woche Ostsee? Das ist durchaus günstiger zu haben...

      In Spanien bietet es sich immer an, die Preise der Reiseveranstalter zu vergleichen. Und unter Umständen ist es einzeln gebucht eben günstiger. Wir haben es (als wir noch keine Kinder hatten) immer so gemacht.

      In der Türkei würde ich es allerdings nicht versuchen, denn da hätte ich keine Lust, auf einen Leihwagen angewiesen zu sein, um zu meinem Hotel zu gelangen usw. Auch weiß ich nicht, ob man sich dort so auf die Qualitätsmerkmale verlassen könnte, auf die ich Wert legen würde... Aber das ist ja ein generelles Problem in der Türkei (besonders was die Küche und die Hygiene angeht, wenn man mit zwei kleinen Kindern reist).

      LG
      cori

      • (9) 26.12.10 - 18:20

        In der Türkei würde ich es allerdings nicht versuchen, denn da hätte ich keine Lust, auf einen Leihwagen angewiesen zu sein, um zu meinem Hotel zu gelangen usw. Auch weiß ich nicht, ob man sich dort so auf die Qualitätsmerkmale verlassen könnte, auf die ich Wert legen würde... Aber das ist ja ein generelles Problem in der Türkei (besonders was die Küche und die Hygiene angeht, wenn man mit zwei kleinen Kindern reist).


        Äh, wo bist Du denn gewesen?


        Ich war schon rund 20 Mal in der Türkei, meistens Last-Minute oder Berge und Meer. Ein einziges Mal war es nicht ganz so toll. Ansonsten: immer sauber, super tolle Büffets mit einer Riesenauswahl und alles frisch, schöne große Zimmer und besten Service. Allerdings nehme ich mindestens 4, besser 5 Sterne. Leihwagen braucht man eigentlich auch nicht - es gibt überall Dolmus.

        Ich kenne noch Marokko und Ägyten, da kannst Du Hygieneprobleme bekommen. In der Türkei ist es selbst bei armen Leuten zuhause immer sauber - zumindest ist das meine Erfahrung.

        Gruß

        Manavgat

        • (10) 26.12.10 - 20:09

          hi Manavgat,

          die Küche selbst hat in den Hotelanlagen wohl eher keine/wenig Hygienemängel, aber ich finde, die Speisen sind oft weniger kinderfreundlich zubereitet, sehr ölig und selbst ich vertrage sie eher schlecht. Meinen Kindern wollte ich das nicht zumuten.

          Die Toiletten sind in den Hotelanlagen (ich war bis jetzt auch nur in guten 4 Sterne- oder 5 Sterne-Hotels) immer sauber, keine Frage. Aber da ich eine ziemlich schwache Blase hab, musste ich des Öfteren unterwegs auf Toilette, und da habe ich weniger gute Erfahrungen machen müssen. Und wenn du dann (so wie ich gerade) eine kleine Tochter hast, die sich immer noch krampfhaft an der Klobrille festhält, dann möchte ich doch lieber wissen statt glauben, dass es sauber ist.

          Naja, für mich wäre die Türkei mit und ohne Kindern kein Urlaubsziel mehr.

          LG
          cori

          • (11) 27.12.10 - 18:59

            Hallo,

            also erst mal Danke zu den Antworten. Verdienen tun wir normal und können uns den Urlaub leisten, aber trotzdem ist es für mich unverständlich wie ein 2 Wochen Urlaub 3500-4000 € kosten kann. Ich finde in zwei Jahren könnte man sich dafür einen Kleinwagen kaufen....

            Früher haben doch unsere Eltern nie 8000 DM für einen Urlaub bezahlt.:-[

            ICh finde die Preise sind dermaßen gestiegen (was den Urlaub betrifft), dass es nicht mehr zum Verhältnis steht. Eine Freundin hatte damals 7000 DM eine Reise auf die Seychellen bezahlt für 14 Tage und sie hatte letztes Jahr noch mal verglichen, die gleiche Reise (hat sich die Unterlagen aufgehoben) hätte letztes Jahr 8000€ gekostet... ICh finde die Preise sind um einige Hundert % gestiegen... Und wir reden hier nicht von einer exclusiv Reise oder Land. Es ist ein Hotel in der Türkei oder Ägypten, was zwar 4-5 Sterne hat im Holidaycheck jedoch schon schlecht abschneidet. Und da würde mir das Geld richtig leid tun und würde mich dann ärgern, wenn man nicht 100% zufrieden ist...

            LG
            stern

            • (12) 28.12.10 - 12:13

              hi Stern!

              Ich habe diese Erfahrung nicht gemacht und finde sogar, dass zu einigen Zeiten die Preise ins Bodenlose sinken, so dass ich mich manchmal schon frage, wer daran überhaupt noch was verdient. Vielleicht ist man dazu übergegangen, in den Nebensaisons die Preise so zu senken, dass es trotzdem gebucht wird und das Geld in der Hauptsaison wieder reinzuholen?

              Außerdem glaube ich, dass doch unsere Ansprüche schon ständig steigen. Ich seh es ja, wenn wir eine Ferienwohnung auswählen: die soll dann schon bitte einen Geschirrspüler haben und eine Mikrowelle und natürlich die komplette Technikausstattung und am besten auch Fußbodenheizung usw. Das kann man natürlich nicht mehr mit den Fewos vergleichen, in denen ich früher mit meinen Eltern Urlaub gemacht haben und die nur ein Bruchteil dessen gekostet haben.

              Lg
              cori

        (13) 27.12.10 - 20:01

        Da schließe ich mich an!

        Wir waren 2009 im Paradis Side Beach, ein absolut klasse Hotel mit vielem leckeren und abwechslungsreichen, frischem Essen, absolut freundliches Personal und schöne große helle Appartments !

        Ich war 3x in der Türkei und würde es wieder tun ...

        Ostsee wäre zB absolut nix für. Die Chance auf Sonnenschein ist nicht so hoch, wie die Chance auf Wind und Regen. Nee wenn schon Urlaub, dann richtig bitte !

        LG Sabine

(14) 28.12.10 - 19:43




Wir buchen schon einige Jahre alles separat...

Die letzten 3 Jahre waren wir jeweils im Sommer (Ferienzeit)
auf Malle ... für 10 Tage ,haben 2 Kinder ...

Wir haben halt die Flüge schon sehr rechtzeitig gebucht ...Kosten 300-450€ ,FeWo 70€ pro Tag ,Mietwagen für 10 Tage ca. 280-340€ ....
Dann halt noch Verpflegung,Benzin,Ausflüge ...
Sind mir 2000€ etwa hingekommen...

Nä. Jahr (Juli) geht es nach Barcelona ,von da dann noch ca. 250
km bis zum Haus ...
Flüge & Unterkunft sind bereits gebucht ...Flüge ca. 400€ ,Unterkunft
ca. 1300€ für 14 Tage (incl. Handtücher,Bettwäsche,Endreinigung)...fehlt noch der Mietwagen....


LG Kerstin

Top Diskussionen anzeigen