Rügen Badeurlaub - Juli oder September?

    • (1) 03.01.11 - 09:19

      Hallo miteinander,

      wir wollen diesen Sommer evtl. nach Rügen fahren. Natürlich wäre es toll, wenn man dann auch im Meer baden und ein wenig am Strand relaxen könnte. Unsere Kids sind 5 und 3 bzw. 5 und 4 Jahre alt.

      Nun bin ich unschlüssig: Juli oder September - was ist die bessere Reisezeit? August scheidet aus, da hat mein Mann eine Fortbildung.

      Nach bisherigen Infos kam ich auf folgendes:

      Juli:
      Wassertemperaturen noch niedrig
      dafür mehr Sonnentag und wärmeres Klima
      allerdings auch teurer, da Sommerferienzeit und Hauptreisezeit

      September:
      Wärmeres Meer
      dafür kälteres Klima
      Preise deutlich günstiger

      Was ist nun besser? #kratz Ich war noch nie in Norddeutschland zum Urlaub machen, von daher bin ich unsicher. Wir könnten entweder Mitte Juli oder Mitte September 10 Tage weg, und ich will nichts "falsch" machen... was meint ihr?

      Danke für eure Antworten!

      LG
      Clarissa

      Hallo du!

      Wir waren im September 2009 in Göhren auf Rügen. Da waren unsere Kinder gerade 3 Jahre und 6 Monate alt. Wir hatten sehr schönes Wetter, waren jeden Tag am Strand und haben auch noch in der Ostsee gebadet. Im Juli würde ich nie und nimmer nach Rügen fahren - da ist die Insel "kurz vorm Kentern" - total überlaufen und katastrophale Verkehrsbedingungen (nur Megastaus überall). Selbst im September ist das noch ein echtes Problem auf Rügen, zumindest auf den Hauptstrecken. Na ja, und wenn man eben was auf der Insel anschauen möchte (Göhren allein wäre für uns sterbenslangweilig), bleibt einem ja nix anderes übrig, als sich ins Getümmel zu stürzen.

      Liebe Grüße
      zwergwilli

Top Diskussionen anzeigen