Mallorca im März?

    • (1) 16.01.11 - 22:47

      Hallo ihr Lieben,

      mein Mann würde gerne dieses Jahr eine Woche Mallorca-Urlaub machen und aus verschiedenen Gründen kommt eigentlich nur der März als Reisemonat in Frage.

      Ich war noch nie auf Mallorca und es hat mich auch bisher nie dahin gezogen #schein

      Hat einer von euch Erfahrungen bzgl. Wetter im März, sehenswerte Ecken oder auch Tips für Quartiere (gerne FeWo)?

      Es soll kein Party-Urlaub werden, wir wollen was von der Insel sehen, uns entspannen und ich will fotografieren.

      Ich (bzw. wir) sind eigentlich Norwegen-Urlauber und ich hab mich noch nie mit südlichen Reisezielen befasst. Bin also für jeglichen Input dankbar!

      LG
      Karpatenpferd #winke

      • Hallo Karpatenpferd,

        ich kenne Mallorca nur im Frühjahr, im Sommer reizt es mich gar nicht.
        Wir fliegen zu Ostern nun zum 4. Mal hin und wohnen direkt in 3. Reihe hinterm Ballermann 6. Das hört sich vielleicht schräg an, ist es aber zu dieser Zeit wirklich nicht.

        Wir haben immer einen Mietwagen und erkunden die Insel. Mein Sohn (jetzt 6 Jahre alt) buddelt gerne am Strand und da hat die Lage des Hotels den Vorteil für uns, dass wir in 3 Minuten da sind. Außerdem haben in den anderen Orten noch nicht so viele Geschäfte und Restaurants geöffnet.
        Leider kann ich dir deshalb nichts zu Fewos sagen.

        Tolle Ausflüge haben wir schon einige gemacht. Letzes Jahr zum Beispiel waren wir am Cap de Formentor. Dort habe ich auch tolle Fotos gemacht. Es gibt Fotoaussichtspunkte und am Ende des Caps einen sehr schönen Leuchtturm. Der Weg ist zwar sehr anstrengend mit dem Auto, aber es lohnt sich wirklich.
        Auch einige Altstädte, Strände oder Parks kann ich dir ans Herz legen, so z. B. ist auch der Naturpark "La Reserva Puig de Galatzó" echt sehenswert!! (hat auch eine Internetseite)

        Viel Spaß im Urlaub wünscht
        Anne

Top Diskussionen anzeigen