was muss man in der türkei unbedingt machen??

    • (1) 19.05.11 - 14:29

      hallo

      gibt es in der türkei irgendwas das man unbedingt sehen, erleben oder machen muss??

      wir fliegen anfang juni in die türkei braucht man da für abends lange hosen oder pulli??

      freue mich auf eure antworten

      gruß sandra

      • Kommt darauf an, wo in der Türkei du bist! Ich war letztes Jahr zu Ostern in der Nähe von Antalya. Wetter war sehr schön. Abends dünne Weste, offene Schuhe und kurze oder lange Hose/Rock. Ich denke Anfang Juni ist es schon sehr sommerlich dort. Würd mir aber dennoch ein Tuch und etwas dünnes langärmliges mitnehmen!
        Sehr schön fand ich Side! Ist eine kleine Stadt am Meer mit antiken Ausgrabungen der Römer. In der Nähe ist auch Manavgat. Dort gibt es einen sehr großen Markt, wenn du gerne einkaufen möchtest. Die Wasserfälle in dem Ort werden auch gerne gelobt, sind aber sehr unspaktakulär und nicht zwingend sehenswert!

        vergiss das visum nicht

        • Das Visum zahlt man vor Ort! Muss man von hier nicht beantragen und ist in meinen Augen ohnehin nur eine dumme ab-casherei! Ich glaub es sind so 15 Euro pro Person! Man eh mit Euro bezahlen, wie in vielen Läden/Märkten/Bars, etc. Wenn man wechselt, ist es aber meist billiger!

      "In der Türkei"? Weißt du, wie groß die Türkei ist? Den Nemrut sollte man sehen und Urfa und Kappadokien und Ephesus und Istanbul und die Gegend um Kas (da fand ichs sehr schön), vielleicht auch die Derwische in Konya und die Schwarzmeerküste und .... Wir haben das aber noch nicht alles geschafft, obwohl wir 3 Wochen rum gefahren sind mit den Öffentlichen. Wir waren im August, in Side/Antalya hätten wir keine lange Hose gebraucht, eher ein Eisbecken, in Kappadokien dagegen waren wir froh drum.

      "In der Türkei"? Weißt du, wie groß die Türkei ist? Den Nemrut sollte man sehen und Urfa und Kappadokien und Ephesus und Istanbul und die Gegend um Kas (da fand ichs sehr schön), vielleicht auch die Derwische in Konya und die Schwarzmeerküste und .... Wir haben das aber noch nicht alles geschafft, obwohl wir 3 Wochen rum gefahren sind mit den Öffentlichen. Wir waren im August, in Side/Antalya hätten wir keine lange Hose gebraucht, eher ein Eisbecken, in Kappadokien dagegen waren wir froh drum.

      Fliegst du mit deinem Mann? Wenn ja schick ihn unbedingt zum Friseur:-D!

      Wir waren vor Jahren mal in Kemer. Meinem Mann wurde im Hotel ein Friseur in der Nähe empfohlen und ich setzte ihn da ab! Als ich ne Stunde später wieder kam dachte ich im ersten Moment: "Hilfe!" Mein Mann war in Liegestuhlposition gekippt und der Friseur stand vor ihm mit zwei brennenden Stäben (oder sowas ähnlichem)#schock#cool! Erklärung: in der Türkei ist das Friseur-gehen für Männer eine richtige Wellness Behandlung. Nach Haareschneiden (übrigens sehr gelungen) folgt eine Rasur-wenn gewünscht und dann werden die Nasenhäärchen auf sehr sanfte Tour mit eben diesen Stäbchen entfernt.. (all inclusive-und wirklich sehr günstig).

      Mein Mann meint das muss man erlebt haben!!!

      Viel Spass!

      Flußtour auf dem Manavgat

      2-3 Tage Kappadokien (ein Traum!) Würde ich aber mit Kind erst machen, wenn es mindestens 5 ist.

      Ägäis: Lykien, Myra (Grab vom Nikolaus), wenn Du Trümmer magst: Ephesos usw.

      Man sollte sich vertrauensvoll in einen Dolmus setzen und die Gegend erkundigen. Die Märkte sind toll (schade, wenn man nicht selbst kochen kann, das ist alles so verführerisch).

      Üblicherweise geht es nach Pammukale, mit Besuch einer Teppichfabrik. Das sollte man mal gemacht haben. Ist interessant und man muss ja keinen Teppich kaufen. Toll sind die schon.

      Besuch in einer Schmuckfabrik und/oder Lederfabrik ist mal auch ganz nett und man kann auch wirkliche Schnäppchen machen.

      Die Burg von Alanya. Ein Ausflug in den Taurus, da kann man auch sehr gut Forelle essen...

      Lange Hosen und Pullover gehören in jeden Urlaubskoffer.

      Gruß

      Manavgat

Top Diskussionen anzeigen