2 Fragen zu CENTER PARCS!

    • (1) 09.10.11 - 21:57

      Hallo an alle Center-Parcs-Erfahrenen!

      1. Wir haben in einem Park in Holland (HET MEERDAL) einen VIP-Bungalow gebucht (Reisebüro). Leider haben wir nicht die Zuzahlung für einen betimmten Bungalow geleistet. Wir dachten wohl, die VIPs sind in Center-Nähe.

      Nun haben wir die Nr. 748 erhalten und auf der Parkkarte festgestellt, dass dieses Haus doch wesentlich weiter weg ist, als z.B. die 800er. (Sind Neulinge!)

      Wir haben ziemlich Bedenken, dass unser Sohn (3 Jahre) den Weg zu Fuß schafft um dann noch fit fürs Schwimmbad zu sein, geschweige denn bei Ausflügen mit dem Auto der Weg zum Parkplatz!?#schwitz

      Habt ihr Erfahrungen in HET MEERDAL mit den Entfernungen?

      Kann man evtl den Bungalow noch ändern? Per Email,etc. oder vor Ort?

      2. Gibt es in Centerparcs auch den klassischen Kinderclub, oder sind das dann die Wannabe-Angebote?#gruebel

      Wäre ganz toll, wenn ihr mir meine Fragen (wenn auch in Teilen) beantworten könnt!

      Vielen Dank schon im Voraus dafür!#danke

      GRUMMEL#winke

      • Hallo

        Also den Park selber kenne ich leider nicht.
        Aber Center Parcs sind im allgemeinen sehr weitläufig.
        Wir buchen immer über die Website von Center Parc und geben dann auch unseren Wunschbungalow an.
        Aber du kannst dort Buggys oder so Bollerwagen leihen, das kostet natürlich extra.
        Das der Parkplatz dann weit weg ist ist allerdings nicht gesagt.
        Wer zum Beispiel wie wir in Bispinger Heide nah am Market Dome sind haben einen weiteren Parkplatzweg.
        Ändern kann man es eventuell noch einfach mal bei Center Parc anrufen und dann helfen die dir sicher.
        In den Ferien sind eben nur viele Parcs ausgebucht.
        Kinderclubs in dem Sinne von Hotels gibt es nicht. Es gibt eben Bastelstunden mit Eltern, Kids Disko, Wannebee, oder Gute Nacht Geschichten......

        Hoffe ich konnte dir helfen wenn nicht kannste dich ja nochmal melden
        Viele Grüße:-D

        Hallo Grummel!
        Wir waren jetzt im September im Het Meerdal und haben festgestellt, dass gerade dieser Park seeehhhrrr weitläufig ist. Also vom äußeren Ende bis zum Aqua Mundo läuft man locker 20 min. Ich würde euch empfehlen ein Laufrad oder ähnl. für euren Sohn mitzunehmen oder einen Buggy/ Bollerwagen dabei zu haben. Buggies kann man auch gegen Gebühr leihen. Ich würde unbedingt vorher nochmal bei Centerparcs anrufen oder eine mail schreiben. Dann habt ihr am Anreisetag gleich den Bungalow nach Wunsch und müsst nicht noch soviel regeln.
        Ansonsten gibt es diese Wannabe- Angebote- ich würde aber sagen, dass das für einen 3 jährigen noch nicht so das richtige ist. Unser Sohn (ebenfalls 3) wollte das noch nicht und hat viel lieber mit den Ellis im Bad getobt;-) Einen klassischen Kinderclub in dem Sinne gibt es nicht. Uns hat es dort super gefallen- sehr schönes Bad, das nie voll erscheint und sich alles schön verteilt.
        Ganz viel Spaß und schönen Urlaub;-)!
        Zwergy

        Dein Sohn ist 3 und Du machst Dir Gedanken, dass er es nicht schafft, innerhalb des Parks ein Stück zu gehen? Ich glaube, Du machst Du zuviel Gedanken! Selbst, wenn es 1 km wäre, ist das doch keine Frage für ein 3-jähriges Kind? Selbst im Kindergarten sind die Kinder größere Strecken unterwegs.

        Gruß
        GR

        • ...hier im örtl. kindergarten nicht. da toben die auf dem gelände und das höchste der gefühle ist ein 20 min spaziergang im dorf - und das 2 x im jahr! das waren gründe, meine kinder dort nicht anzumelden...schlimm! jetzt sind (die kleine) / waren (die große) im waldkindergarten - ja, da laufen 3jährige mehrere kilometer.

Top Diskussionen anzeigen