Milch in der Türkei

    • (1) 20.10.11 - 19:19

      Hallo
      Ich habe ne frage an die die schon mal mit ihren kleinen in der Türkei waren

      was habt ihr euren kleinen dort zu trinken gegeben Milch aus dem Tetra Pack was es im Hotel und was für nen Saft

      Wir fliegen in ein paar wochen und ich zerbreche mit den Kopf was meine kleine dann 18 monate dort Trinken soll
      Den wasser Trinkt sie nicht und Leitungswasser darf sie dort eh nicht trinken aber ich weiß echt nicht was sie dort trinken soll
      Wir bleiben 2 wochen dort leider kann ich da nicht für jeden tag ne falsche saft oder milch mitnehmen

      Habt ihr vieleicht Erfahrung damit???
      Ich würde mich über antworten sehr freuen

      • Hallo,

        also meine Kids sind schon ein bisserl älter gewesen, als wir diesen Sommer in der Türkei waren. unsere Kleine war 2,5 und unser sohn 5. Aber wir sind mit unseren Freunden und deren Kinder zusammen gefahren. Die kleine Tochter war 16 Monate und hat die Milch ganz normal vom Buffett getrunken, Wasser aus den Trinkbehältern, ebenso Saft. Also gut verdünnt. Wobei eigentlich meine Freundin und ich in solchen Dingen auch sehr pingelig sind und ich persönlich diesen Wasserbehältern negativ gegenüber stehe. Passiert is überhaupt nix. Kein Kind und kein Erwachsener hatte Magen-Darm-Probleme. Denke wenn ihr in nem guten Hotel seid, sollte da nix passieren. Achja sie fragte wegen der Milch in der Küche nach. Diese ist laut Aussage vom Personal pasteurisiert. Also keinen Kopf machen und Urlaub geniessen. Passieren kann auch zuhause was. lg von Kerstin

        In der Türkei gibt es auch Supermärkte.
        Vielleicht ist es jetzt mal an der Zeit Dein Kind ans Wassertrinken zu gewöhnen.

        Ansonsten kaufst Du eben vor Ort Saft oder Milch.

        Wobei, wie schon gesagt, Dein Kind ist noch so klein, ich würde hartnäckig immer weiter Wasser anbieten oder eben Milch und den Saft mal weglassen, braucht kein Kind!

        Mona

        Hallo

        Wir sind gestern aus der Türkei wiedergekommen. In jedem guten Hotel (und whrs. auch in allen weniger guten ;-)) gibts Wasser in PET-Flaschen und Säfte sowieso.
        Allerdings würde ich - wie schon geschrieben - Dein Kind möglichst früh ans Wasser trinken gewöhnen.
        Unser Kleiner ist 20 Monate und trinkt ausschliesslich Wasser und morgens und abends noch eine Milch - dafür habe ich Pulvermilch mitgenommen. Wasserkocher hats in der Regel im Zimmer oder lässt sich organisieren (natürlich auch dafür nur Wasser aus Flaschen verwenden - kein Leitungswasser).
        War alles kein Problem und Magen-Darm-Probleme hatte keiner von uns!

        Viel Spass und einen schönen Urlaub wünscht
        Dani

      Also du kannst deinem Kind ruhig die normalen Getränke aus dem Restaurant geben - Säfte dann verdünnt. Ansonsten schau mal ob ihr einen Wasserkocher auf dem Zimmer habt (ich nehme immer einen kleinen Reisewasserkocher mit) und dann kannst du Teebeutel mitnehmen (Brauchen ja nicht viel Platz im Koffer) und jeden Tag Tee kochen .... gekühlt schmeckt der doch auch ...

Top Diskussionen anzeigen