Flugreise mit 3 kleinen Kindern...würdet ihr das machen?

    • (1) 26.10.11 - 10:01

      Hi ihr Lieben,

      ich bin echt am Überlegen. Es geht darum: wir haben 3 Kinder, die sind 7,5 und 3 Jahre alt. Bisher sind wir immer in Ferienwohnungen in Bayern in den Urlaub gefahren. Nächstes Jahr wollten wir uns etwas gönnen und eine Flugreise machen. Ich habe im Internet ein nettes Hotel auf Mallorca rausgesucht.

      http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Aparthotel+Grupotel+Natura+Playa-hid_35219.html

      Das Hotel hat 4 Sterne, also nicht wirklich etwas "übertolles". Naja, also ab ins Reisebüro. Wir waren ein bisschen zu früh da, die neuen Preise waren noch nicht da. Es wurde also der Preis von diesem Jahr ungefähr berechnet.

      Das Hotel kostet 3350 EUR für nur 7 (!) Tage (ich wollte eigentlich 8-10 Tage), nur mit FRÜHSTÜCK!

      HP pro Erwachsener und Tag 30 EUR, für die Kinder jeweils 15.

      Also dann 3665 EUR für gerade mal 7 Tage. Ich dachte, ich falle vom Stuhl.

      Und weiter gehts: wir müssten zwei Zimmer buchen, ein Appartment für 3 und ein Single+Kind-Zimmer für 2. D. h. wir müssten Abends gute Nacht sagen und uns auf die Zimmer zu den Kindern verteilen. Toll für uns als Ehepaar.

      Jetzt mal im Ernst: würdet ihr das machen? Laut Reisebüro gibt es keine Hotels, wo man 5 Personen in ein Appartment bekommt.

      Will ich wirklich 2 Stunden vor Abflug am Flughafen sein, dann 3 Stunden fliegen, dann 70 Minuten Transfer usw? Und das für so viel Kohle?

      Was meint ihr? Hat jemand von euch das schon mal so gemacht?

      LG;
      Kitty

      P.S.: Grundsätzlich ist es gar kein Problem für uns, das Geld zu bezahlen, aber ich finde einfach, fast 4000 EUR für 7 Tage irgendwie schlimm. Und da haben wir noch nicht mal alle Mahlzeiten dabei....

      • (2) 26.10.11 - 10:55

        Hallo Kitty,

        das ist uns auch zu teuer. Deswegen sind wir (haben allerdings nur 2 Kinder) in den letzten Jahren nicht als Pauschalreise nach Mallorca geflogen.
        Wir buchen frühzeitig u. somit recht günstig (für nächstes Jahr zahlen wir in den Sommerferien 550,00 EUR) die Flüge und separat ein Ferienhaus (120,00 EUR pro Tag). Für den Mietwagen werden wir so ca. 450,00 EUR zahlen. Dazu kommt natürlich noch Verpflegung.

        Uns gefällt diese Art von Urlaub sehr gut.

        Wir können zuhause einen Tag vor Abflug schon unsere Bordkarten ausdrucken. Somit also ganz entspannt u. nicht so früh zum Flughafen fahren, da wir dort nur noch das Gepäck abgeben müssen.
        Am Flughafen auf Mallorca holen wir uns unseren Mietwagen und fahren dann zum Ferienhaus. Zwischendurch machen wir Pausen, so wie es uns gefällt.

        In den zwei Wochen versorgen wir uns größtenteils selber....morgens holt mein Mann immer leckere Brötchen....in den meisten Hotels gibt es ja nur die pappige Variante#zitter

        Gekocht wird meist nur was schnelles und wenn ich keine Lust habe, gehen wir Essen.

        Der ganze Spaß kostet uns runde 2700,00 EUR, zzgl. Verpflegung.

        In den letzten JAhren hatten wir immer wirklich schöne, komfortable Ferienhäuser/wohnungen, hübsch eingerichtet, gemütliche Terrasse mit Meerblick, Waschmaschine/Spülmaschine (ganz wichtig!!) und allem Komfort.

        Da fühl ich mich persönlich wohler als in einem kleinen Hotelzimmer.

        Und was ich da an Hausarbeiten mache, beschränkt sich wirklich nur auf das nötigste.....;-)

        Gruß, Eva

        • (3) 26.10.11 - 11:23

          Hi Eva,

          ganz ehrlich? Hört sich toll an! Wäre auch etwas für uns. Selbstversorgerurlaub haben wir eh die letzten Jahre immer gemacht, und ich mache das gerne so. Macht ihr dann also so einen richtigen "Finca-Urlaub"?

          Darf ich dich fragen, wo du buchst? Gibt in diesem Segment ja leider auch schwarze Schafe....

          Ganz lieben Dank für deine Antwort #danke

          LG,
          Kitty - übrigens in echt auch Eva ;-)

          • (5) 26.10.11 - 18:56

            so, ich bins dan nochmal#winke

            Also richtigen Finca-Urlaub machen wir eigentlich nicht. Die typischen Fincas liegen ja eher im Landesinneren und wir haben immer lieber eine Unterkunft direkt am Meer, dann allerdings auch in eher ruhigeren Orten.

            Wir haben bisher gute Erfahrungen mit www.ferienwohnungen.de und www.fewo-direkt.de gemacht. Hatten immer auch im Vorfeld schon netten Kontakt zu den (deutschen) Vermietern und die geben einem auch gerne jede Menge Tips.

            Die Flüge haben wir die letzten drei Jahre über Tuifly gebucht.

            Wir haben vorher auch einige Jahre Ferienhaus-Urlaub an Nord- oder Ostsee gemacht. Bis wir dann eben mal richtig Pech mit dem Wetter hatten.

            Jetzt ist es eben so, daß wir im Grunde den gleichen Urlaub auf Mallorca machen. Also den Komfort eines schönen Ferienhauses, wir können dort alles eínkaufen (gibt sogar einen Lidl) u. können alles mögliche unternehmen, da wir da ja einen Mietwagen haben.......nur mit dem gaaaanz großen Unterschied, daß wir das auf Mallorca an herrlichen Stränden und bestem Wetter genießen können#verliebt

            Falls du noch Fragen hast, kannst dich gerne melden...

            Eva

        genau so machen wir es sehr gerne #:-)

    (7) 26.10.11 - 13:33

    HI,

    naja, wenn ich Urlaub haben möchte, soll es auch entspannend los gehen....wäre mir viel zu viel Zeit auf dem Flughafen!!! Du mußt ja planen - das wirklich alles glatt geht.

    Die Transfers können auch sehr geschönt sein, denn da fährst Du von Hotel zu Hotel um jeden einzelnen abzuliefern.

    Da würde ich mir glatt ein Taxi mieten, denn die Insel ist ja nicht so groß, mit 70 min auf der Autobahn bist Du ja schon quer über die Insel....

    Und der Preis....da muss schon ein 5*+ Hotel drin sein!

    Nee, dafür würde ich lieber in ein tolles Familienhotel gehen und auch die Kinder ihren Spaß haben mit Animations-Programm!

    Und das mit Zimmeraufteilung - Never ever!
    Wir haben in Familienhotels immer entweder 2-3 Zimmer Appartment oder zwei Zimmer mit Verbindungtür (haben zwei Kinder im Alter von jetzt bald 6 Jahren).

    Getrennt schlafen als Ehepaar um die Kinder unter einem Hut zu bekommen - nee - verstehe nicht, was das Hotel euch da ausgesucht hat - die müssen ja besonders viel Ahnung haben!

    Grüße
    Lisa

    • (8) 26.10.11 - 14:38

      Hi Lisa,

      also vom Preis her kommen wir nicht mehr viel drunter. Es ginge nur ein bisschen billiger. Mit HP für 3400 in einem anderen Hotel, was aber lange nicht so schön liegt. Aber 5 Sterne mit 5 Personen wird wohl dicke über die 4000 gehen.

      Leider meinte der Mann vom Reisebüro, dass es wohl kein Hotel geben würde, bei dem 5 Personen in ein Zimmer können. Das mit der Verbindungstür muss ich noch mal nachfragen. Er meinte nämlich, man würde noch nicht mal die Garantie bekommen, dass die Zimmer auf einem Flur, bzw. auf einer Etage liegen #schock

      Das Hotel soll eigentlich sehr familienfreundlich sein, ist auch im Tui-Familienkatalog mit drinnen. Keine Ahnung. Wenn es aber alles so bleiben sollte (wenn die Preise stehen, kriege ich die genauen Zahlen/Infos), kann ich dieses Hotel wohl nicht buchen.

      Ganz liebe Grüße,
      Kitty

      • (9) 26.10.11 - 14:47

        Muss es denn unbedingt Malle sein?!
        Weiß nicht, der Preis kommt mir echt verdammt hoch vor!

        Und ich hoffe, das ihr die schriftliche Garantie da ist, das ihr die Zimmer nebeneinander bekommt.

        Was bringt es euch, wenn Dein mann den halben Urlaub alleine verbringt.

        Und Kinder würde ich nicht alleine im Zimmer lassen wenn es ein großes HOtel ist, auch wenn sie schlafen!
        Weiß nicht, der Fall von Maddie geht mir da nicht aus den Kopf.

        Wir fahren eher in überschaubare Hotels, da finden die Kinder uns (nach Ansage wo wir uns aufhalten) wenn die doch noch mal aufstehen.

        Und für den Preis - ob man es nun hat oder nicht - will ich doch einen entspannten Urlaub verbringen.
        Wir fahren jetzt auch zum Skilaufen und zahlen für eine woche eine Menge Geld aber dafür paßt auch alles! Das ist Entspannung pur.

        Grüße
        Lisa

        • (10) 26.10.11 - 14:53

          Hi Lisa,

          oh nein, nicht falsch verstehen, ich würde die Kinder NIE alleine schlafen lassen, ich muss nämlich auch oft an Maddie denken. Er meinte, sie würden das bei der Buchung eintragen und kurz vorher noch einmal eine Mail schicken, normalerweise würde das reichen, aber eine Garantie gibt es halt nicht.

          Hmmm...ich bin echt am Überlegen, ich weiß nicht, passt wohl nicht. Naja, er meinte, wie es mit der Türkei oder Ägypten aussieht. Nach Ägypten will ich nicht, und in der Türkei war ich schon so oft, wollte mal was Neues sehen. Ich dachte, gerade mit Kindern ist Mallorca doch prima. In der Türkei haben wir leider schon schlechte Erfahrungen gemacht mit den vielen russischen Gästen (z. B. besoffene Jugendliche schon vormittags am Pool).

          Ich habe noch nach Ibizza gefragt, aber er meinte, das wäre noch teurer. Ich glaube, ich war da etwas naiv, was die Preise angeht.

          Zur Not fahren wir eben wieder in eine Ferienwohnung. Grundsätzlich mache ich das auch sehr gerne, aber ich dachte eben, vielleicht mal ein Urlaub, in dem ich nicht kochen muss. Unsere letzte Wohnung hatte auch keine Spülmaschine, ich habe den halben Tag gespült. (bei 3 x am Tag Essen machen und 5 Personen - uuuuaaaagghhh!)

          LG,
          Kitty

Hallo,

wir sind auch zu fünft und haben immer Schwierigkeiten was zu finden. Fast 4000 Euro für eine Woche würde ich nie im Leben zahlen, das ist es mir einfach nicht wert. Und ich finde es auch schlimm, dass ihr nicht zusammen untergebracht seid. Das geht doch nicht. Also, kurz und knapp ich würde es auf keinen Fall machen.

Es gibt schon Hotels die zwei oder drei Zimmer haben, aber rechne mal mit sehr hohen Preisen (gerade Mallorca). Ich habe das Gefühl, dass Flugreisen teuerer geworden sind.

Aus diesem Grund sind wir dieses Jahr mit dem Auto nach Italien gefahren und haben für zwei Wochen ca. 3500,- ausgegeben. Es war ganz toll- direkt am Meer und ein schönes Appartament mit zwei separaten Schlafzimmern. Animation, Kinderclub inklusive. Das Auto dabei zu haben fand ich auch total praktisch.

Vor zwei Jahren waren wir auf Menorca und haben für zwei Wochen nur 2000 Euro bezahlt (allerdings Juni). Die Anlage war schon älter, aber ok. Der Strand ein totaler Traum, aber im Juni einfach zu kalt. Würde ich nicht mehr machen.

Jetzt sind wir auch am überlegen was wir nächstes Jahr machen. Die Kinderwollen wieder fliegen- mal schauen.

LG

  • Hi,

    das Problem ist halt, dass wir jetzt an die Sommerferien gebunden sind, ist logischerweise die teuerste Reisezeit.

    Das mit dem Zimmer macht mir eben auch Bauchschmerzen. Es soll doch ein Familenurlaub sein, und dann wäre die Famiie getrennt Abends. Ich wäre mit einem Kind im Zimmer, mein Mann mit den anderen beiden.

    Ich glaube, ich bin einfach zu geizig, soviel Geld für 7 Tage Urlaub, von denen der erste und der letzte schrecklich stressig sein werden (Hin- und Rückflug).

    Alternativ wollten wir an die Nordsee fahren, wahrscheinlich wird es wohl eher das werden.

    Ich traue mich noch nicht, so weit mit dem Auto zu fahren wie ihr. Als wir das letzte Mal im Allgäu waren, haben die Kinder am Ortsausgang (unserem!) schon gefragt, wann wir endlich da sind. #schock

    LG,
    Kitty

    • Hallo,

      ja, ich kenn auch die Problematik mit den Schulferien. Wir haben auch seit einem Jahr ein Schulkind. Aber du bist nicht geizig wenn du so viel Geld nicht ausgeben willst - es ist nur schlau.

      Vor der langen Autofaht hatte ich auch große Bedenken, aber es ging wirklich sehr gut. Aber wir haben auch kein dreijähriges Kind mehr. Das ist schon nochmal was anderes.

      Nordsee überlegen wir auch, aber von uns ist es noch weiter weg wie Italien.

      LG

(14) 26.10.11 - 17:26

Never ever! Für das Geld würde ich nen Monat lang irgendwo ganz fantastisch mit meiner Familie verreisen und saugeilen Urlaub haben und nicht irgendwo an einer überfüllten Playa auf Malle versauern!
Werdet mal kreativ und stellt euch den Urlaub mal individuell zusammen.

(15) 26.10.11 - 17:30

Ich will ja nix sagen, aber weder der Strand noch die Umgebung sehen für das Geld nur annährend interessant aus.

(16) 27.10.11 - 10:58

Hallo,

"Laut Reisebüro gibt es keine Hotels, wo man 5 Personen in ein Appartment bekommt"

Das glaube ich nie im Leben. Versuche es doch einmal beim "Mallorca-forum.com, da kann dir sicher jemand helfen.

Wir fliegen auch immer mit 3 Kindern, allerdings machen wir Fincaurlaub. Unsere Kids verstehen sich sehr gut untereinander, und es ist Entspannung pur einmal 4 Wochen nur die eigene Familie um sich zu haben.

LG,
Susi

(17) 27.10.11 - 15:00

Es gibt auch Zimmer nebeneinander mit Verbindungstür - sowas würde ich suchen.

Uns hatte die Dame vom Reisebüro dieses empfohlen
http://www.riu.com/de/Paises/spanien/majorca/clubhotel-riu-romantica/index.jsp
Sie konnte nur positives von ihrer Schwester berichten, die mit Freundin und zusammen 5 Kindern dort waren.

Das Hotel ist wohl nicht mehr top modern, aber trotzdem gut ausgestatet und vorallem sehr sauber und die Bilder sehen ja auch richtig gut aus.

Wäre im September ebenfalls mit einer Freundin hingeflogen, aber Condor wollte uns wegen der Schwangerschaft meiner Freundin nicht mitnehmen. 2 Zimmer mit Verbindungstür waren schon ausgewählt und hätten wir auch bekommen....

Waren dann in Österreich im Familienhotel und da war es einfach nur tolllllllll!

Hallo,

also erstmal fliegst Du keine 3 Std. nach Mallorca. Es sind etwas mehr als 2 Std. 2 Std. vorher am Flughafen sein ist nix besonderes und die Zeit vergeht schnell. Für die KInder gibt es viel zu sehen und langweilig ist es nicht. Den Transfer bekommt man auch gut rum. Ist eben so....was will man machen? Der FLieger geht eben nicht direkt in`s Hotel.
Mit der Unterbringung zu 5 weiß ich jetzt nicht. Da habe ich keine Erfahrung. Da muß man rumsuchen und schauen.
Wieslo legst Du Duch auf dieses eine Hotel fest? Es gibt sicher noch etwas günstigeres bzw. etwas wo Du ein paar Tage länger bleiben kannst.
Wollt Ihr unbedingt ein HOtel? Was ist mit Apartment oder Haus und Selbstverpflegung? Eine bekannte bucht immer so mit ihren beiden Kindern. Sie nehmen dann immer ein Auto dazu und bleiben 14- 16 Tage. Man hat zwar nicht den Luxus daß man alles gemacht bekommt aber mit 3 Kindern ist man auch flexibler wenn man privat wohnt.
Ich würde noch weiterschauen. Urlaub im Süden ist schon etwas anderes als in Bayern.

LG Z.

(19) 31.10.11 - 21:38

Erst einmal:

Wir waren dieses Jahr in diesem Hotel und haben für 10 Tage im September mit 2 Erw., 1 Kind und 1 Kleinkind unter 2 € 2493,- bezahlt mit HP.

Nach Mallorca fliegen wir von Basel aus 1 Stunde 35 Minuten hin und zurück 10 Minuten länger. Wir waren 1 h 30 Minuten vorher da.
Für mich ist das lange nicht so stressig wie eine Autofahrt mit den Kindern, denn es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Ich würde dir raten Kataloge zu wälzen, sobald sie da sind. Lege dich nicht auf Mallorca fest. Suche überall nach Appartments mit mehr als einem Schlafraum plus Wohnraum. Du kannst auch schon die alten Sommerkataloge nehmen und reinschauen. Das kostet Zeit, aber bald lernst du, für dich Unwichtiges abzuhaken und schnell zu lesen.

Mal auf die Schnelle habe ich das gefunden:
http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseangebote-Pauschalreisen+Hotel+RIU+Chiclana-ch_ra-hid_9416.html#searchRefreshAnchor

Da kanst du auch mit versch. Hotels herumprobieren, ob es mit 3 Kindern geht oder nicht. Hier funktioniert es - und sogar AI!

Top Diskussionen anzeigen