Druckausgleich im Flugzeug (Ohren?) bei einem Kleinkind?

    • (1) 13.01.12 - 22:27

      Hallo!

      Es ist vollbracht! Wir haben unseren Urlaub gebucht! Am 5.2. 12 geht es endlich in den langersehnten USA Urlaub!
      Wir haben unseren kleinen 2 jährigen Knirps dabei und ich würde ihm das mit dem Druck in den Ohren gerne erleichtern....
      Kaugummi kauen kann er noch nicht, würde ich ihm jetzt auch noch nicht geben (Verschluckungsgefahr...)
      Ich habe natürlich was zu trinken dabei und Gummiteddys zu kauen, aber ich bezweifle fast, dass ihm das was hilft- habe auch schon einen Termin beim Ohrenarzt gemacht, damit er uns was darüber erzählen kann....
      Würde mich aber vorab schonmal vorher bei euch erkunden, und wäre sehr dankbar für hilfreiche Antworten und Tipps!

      Vielen Dank!

      Guten Morgen,

      ich habe meiner damals 18monatigen etwas besonders leckeres zu trinken in die Flasche getan damit sie auch beim trinken "länger dran bleibt" und nicht nur einen Schluck nimmt. Außerdem vorm Einchecken und vorm Start Nasenspray! Hat scheinbar gut geholfen ;-)

      LG

    Wir fliegen öfter mit unserer Tochter. Vor Start und Landung gibt es Nasenspray für alle; also auch bei mir. Und während des Starts und auch wenn es in den Landeanflug geht, gibt es Gummibärchen. So machen wir das schon seit sie 18 Monate alt ist. Klappt bisher gut, bis auf eine Ausnahme. Da hatte sie sich geweigert Schnupfenspray zu nehmen. Mittlerweile fordert sie das Spray ein.

    Speuielle Ohrstöpsel haben wir auch mal probiert, aber die müssen ja den Flug über drinbleiben, damit sie helfen. Und das hat nicht geklappt.

Top Diskussionen anzeigen