Südfrankreich/Bretagne -brauche Insidertipps !

    • (1) 17.01.12 - 15:35
      psa

      Hallo,

      es ist soweit, dieses Jahr wollen wir endlich das erste Mal mit unserer Kleinen in Sommerurlaub fahren :-D, nachdem es letztes Jahr wegen eines Umzugs nicht geklappt hat. Jedenfalls möchten wir mit dem Auto fahren, am liebsten nach Frankreich. #verliebt Wir möchten entweder nach Südfrankreich oder in die Bretagne. Ich habe schon ein wenig im I-Net geschaut, aber das Angebot erschlägt mich. #schwitz Es sollte ein süßes kleines Ferienhaus sein, wenn möglich mit Pool, ruhig, strandnah, in der Nähe sollte allerdings auch ein bisschen Kultur zu entdecken sein und ein paar schöne Restaurants, in denen man Abends bei einem schönen Glas Rotwein entspannen kann.

      Wäre gut, wenn die Strecke so um die 1000 -1200 km nicht überschreiten würde.

      Ich freue mich auf Eure Tipps !

      LG
      Psa

      • (2) 18.01.12 - 09:13

        Hallo Psa!

        Die Bretagne ist wunderschön - uns hat sehr gut gefallen das Finistère -> die Halbinsel Crozon (man sagt, die vereint die gesamte Landschaft der Bretagne auf kleiner Fläche! http://de.wikipedia.org/wiki/Crozon-Halbinsel

        http://www.belair-villas.com/orte/ORT107-CROZON-/-Halbinsel.htm

        http://www.atlantikblick.com/Ferienwohnungen/info-Camaret-sur-Mer.htm

        Vor allen Dingen bist Du superzentral, man kann Ausflüge bis nach Quimper und Brest unternehmen, ohne stundenlang im Auto sitzen zu müssen.
        Unsere kInder waren damals 4 und 6 Jahre alt.

        Die Halbinsel Guérande mit ihren Salzgärten in der südlichen Bretagne kann ich auch nur empfehlen.

        http://de.wikipedia.org/wiki/Gu%C3%A9rande

        http://www.eghn.org/guerande

        Unterkünfte z. B. hier
        http://www.location-bretagne.de/ferienhaus/suche/anzeige/2431/ferienhaus-bretagne-loire-atlantique-guerande-haus-la-cave-%E0-gaston.html

        In Südfrankreich haben wir Urlaub an der Cote d Azur, im HInterland von Nizza gemacht,

        Alelrdings nicht im sommer sondern im Herbst, da war es noch immer reichlich warm und wir konnten noch baden.

        Wir haben oberhalb von Vence in einem kleinen Ort gewohnt, ST. Jeannet. Von dort war man innerhalb einer Stunde Fahrtzeit bis Cannes und Monaco.
        Alelrdings war das kein reiner Badeurlaub, sondern wir haben viel mit unseren KIndern angesehen. Sind morgens losgefahren, Badesachen im Auto, und dann in viele Museen, Tierparks, Marineland, Altstädte, kleine Dörfer...

        Wir sind in jedem Urlaub herumgefahren, aber so viel auf so wenig Fläche wie an der Cote, das haben wir selten erkunden können...

        St Jeannet ist wunderschön, ein kleiner Ort am "Baou" de ST Jeannet gelegen, ein bei Kletteren beliebter Felsen der ca. 800m hoch ist - St Jeannet liegt ca 400m hoch.
        Von dort hat man einen wunderbaren Blick über die Bucht von Antibes.

        Gebucht haben wir da über Gites de France, Alpes Maritimes.
        Hier mal der Link

        http://www.gites-de-france-alpes-maritimes.com/cote-dazur-location/criteres-plus.php

        bei commune such aus der erscheinenden Liste Saint Jeannet aus, dann erscheinen die Ferienhäuser...

        http://de.wikipedia.org/wiki/Saint-Jeannet_(Alpes-Maritimes)

        http://www.homelidays.de/DE-Ferienwohnungen/fr_paca_06-alpesmaritimes_fr/saint-jeannet_r3.asp

        Was auch ganz toll ist, das superschöne Strände, ist die Halbinsel Cotentin, an deren Fuß der Mont St Michel liegt, Grenze Normandie - Bretagne.
        Ganz tolle alte Städte auf der Halbinsel - ST Lô, Cotentin, alles ein wenig hügelig und Ferinehäuser sind oftmals sehr strandnah zu bekommen....

        http://www.france-voyage.com/frankreich-fotos/kustengebiet-cotentin-10634.htm

        z. B.

        http://www.ferienhausmarkt.com/advert/4315/

        http://www.abritel.fr/search/refined/keywords:cotentin/localisation:proche+de+la+mer/type+location:maison#sp=382

        mit abritel haben wir sehr gute ERfahrungen gemacht, leider ist die Seit nur auf französisch.

        Sprachkenntnisse in Frankreich sind von Vorteil, viel Franzosen sprechen nicht mal Englisch.
        Aber da wirst Du sicher Kenntnis von haben, wenn Du Dich für einen Frankreichurlaub interessierst.

        Entfernungen von uns in der NÄhe von Paderborn: Bretagne ca. 1250km, Cote d Azur ebenfalls, und Normandie 1100km.

        Hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

        Poolhäuser in der Bretagen sind rar, dafür an der Cote ziemlich leicht zu finden...

        Liebe Grüße

        • (3) 18.01.12 - 10:02

          Wow, erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort, sehr nett von Dir !

          Wir waren vor ca. 2 Jahren in Südfrankreich, ca. 1 Stunde von Montpellier entfernt, Nähe Narbonne...war auch wunderschön da. Wir hatten verschiedene Strände zur Auswahl (natürlich mit Mietwagen, ohne geht da nichts) - auch kulturell sehr schön. Wir hatten damals den Canal du Midi besichtigt, waren in Besier und in einer der ältesten Städe Frankreichs La Graz...(bitte entschuldige, falls ich die Namen nicht richtig geschrieben habe :-)) Wir waren sehr begeistert von Südfrankreich und wollen dieses Jahr am liebsten wieder hin - denn auch damals war es Anfang September noch herrlich warm, die ganzen Touris waren bereits weg und wir hatten schön viel Platz für uns am Strand :-) Ich hab gestern Abend nochmal mit meinem Mann gesprochen, es soll wohl doch wieder Südfrankreich werden, einfach wegen dem Klima - die Bretagne ist auch wunderschön, aber vielleicht Anfang September nicht mehr allzu warm. Ich werde mich mal durch Deine Links klicken, vielleicht ist ja was für uns dabei.

          Vielen Dank nochmal für Deine Antwort.

          LG
          Psa

          • (4) 18.01.12 - 12:24

            Hallo nochmal,

            wir haben in die Bretagne sowie an die Cote immer einen Zwischenstopp in einem Chambre d Hotes eingelegt.
            In die Bretagne in der Gegend um Dieppe und an die Cote in der Nähe von Dijon - da lohnt es sich sogar auf der Rückfahrt zwei Übernachtungen einzuplanen, weil Dijon einfach nur total schön ist, auch Beaune ist wunderschön. Und im Frühherbst mit den Weinberge einfach klasse die Côte d'Or.

            Für die Nähe von Dijon habe ich einen Geheimtip bei eine ganz lieben Besitzerin eines Chambre d Hotes

            http://www.portail-bnb.com/liste_g.php?page=5&dpt=21&type=G&tri=CP

            Name ist MARET Nicole

            Liebe Grüße und viel Spßa beim Planen :-D

      (5) 18.01.12 - 11:14

      moin,

      ich kann dir wärmstens #stern le sérignan plage #stern in südfrankfreich (languedoc-roussillon) empfehlen:

      http://www.leserignanplage.com/serignan-plage/campingplatz-serignan-plage.html

      2010 hatten wir unsere premiere im yelloh! village - wir waren im juni 2 wochen dort und weil es uns und den kindern so gut gefallen hat (und dabei war ich noch skeptisch, ob ein feriendorf das richtige wäre), waren wir auch 2011 dort. dieses jahr haben wir gleich 3 wochen gebucht.

      wir haben 2 kinder (jetzt 3 und 5 jahre alt) - dies zur info.

      juni ist eine ideale reisezeit. die temperaturen sind sehr angenehm. sehr sonnig & sehr warm. ende juni wird es langsam unangehm heiß. ab juli haben die schulkinder in frankfreich sommerferien und dann soll es sehr voll werden. im juni ist es aber gerade richtig. es gab immer genügend platz am pool oder am strand.

      wir haben damals und auch dieses jahr ein vip cottage gemietet. das hat mehrere vorteile: geschlossene terrasse, 2 fahrräder (inkl. kindersitze) sind im preis inklusive (ansonsten kann man welche vor ort mieten - auch kinderfahrräder), zentrale lage und kaum autoverkehr, höchstens auf den "zubringerstraßen" innerhalb des dorfes (an-/abfahrt), d.h. das rad fahren mit kindern empfanden wir als sehr entspannt. buggys kann man bei der reservierung buchen - kann ich nicht empfehlen. 2010 war es noch notwendig für unseren sohn aber der buggy hätte in einem besseren zustand sein können. wir haben seinerzeit vor ort einen einfachen und zweckmäßigen buggy vor ort gekauft.

      es gibt auch sehr schöne häuser direkt am strand - nur ist der boden nicht so schön beschaffen (landschaftlich schön gestaltet aber hart & karg, der boden ist nicht so schön zum spielen). dort wo die vip cottages sind, ist die vegetation viel abwechslungsreicher und üppiger, es gibt palmen, olivenbäume, feigenbäume, rasen etc.

      es gibt eine tolle poollandschaft, mehrere spielplätze, einen tollen neuen abenteuerspielplatz, ein wellnesscenter, mehrere restaurants, einen bäcker (ab 8.30 uhr muss man mit einer warteschlange rechnen), einen supermarkt, einen friseur-salon, einen geld-automaten, tourist-info, einen wunderbaren(!) nostalgiekarrussell für kinder, trampoline, rennbahn, man kann boule spielen, einen ganz tollen strand... in der nähe ist ein reiterhof. einkaufsmöglichkeiten gibt es sehr viele - vom charmanten (offenen) restaurant direkt am fluss mit verkauf von eigenen landwirt. produkten bis hin zu den üblichen einkaufszentren.

      es gibt unglaublich viel zu sehen und zu unternehmen - einige orte, die empfehlenswert sind: valras plage, sète, pézenas (atemberaubend schön), carcassonne (ist etwas weiter entfernt aber die festung ist grandios), montpellier, cap d'agde. in der tourist-info kannst du dir eine liste der örtlichen märkte geben. wir waren u. a. in la grotte des desmoiselles, eine schier unglaubliche tropfsteinhöhle. unser sohn war damals fast 3 und er fand's toll. die festung in carcassonne war auch imposant (keine kinderwagen in der burg erlaubt). dieses jahr möchten wir zwischendurch ein boot mieten und eine tour auf dem canal du midi machen. wie du siehst, kann man unheimlich viel unternehmen.

      solltest du interesse haben, kann ich dir einige fotos schicken.

      viele grüße

      belly72

      • (6) 18.01.12 - 15:41

        Liebe Belly,

        das ist ganz anders als ich mir meinen Südfrankreichurlaub vorgestellt habe, aber ich muss sagen, es hat mich begeistert. Allein der Gedanke, wenn ich an den Spaß denke den meine kleine Maus (im Sommer 2 Jahre) da hätte... :-) Vielen Dank für diese Idee...ich werde das heute Abend meinem Mann zeigen und ich würde mich total freuen, wenn Du mir wirklich ein paar Bilder schicken würdest ! Kannst Du mir ungefähr sagen, wieviel ihr damals für die zwei Wochen im Juni bezahlt habt ? Nur so ungefähr..muss mir erstmal die Preisliste zu Gemüte führen ! :-) Wird das dann pro Person bezahlt oder mietet man das Haus zu einem Festpreis, egal ob zB 2 oder 4 Personen dort Urlaub machen ?

        Da wir schonmal in der Nähe von Montpellier und Narbonne waren, muss ich sagen, das diese Gegend wirklich sehr schön ist. Ausserdem wäre für jeden etwas dabei, Spiel und Spaß für die Kleine und Kultur für Mama und Papa...ach, ich bin richtig angetan von dem Gedanken !

        Ich melde mich mal über Deine VK wegen meiner E-Mail -Adresse.

        LG und vielen Dank

        Psa

        • (7) 18.01.12 - 20:51

          Hallo :-D

          Ich kann nur alles bestätigen was Belly geschrieben hat #huepf
          Wir haben dort schon zweimal unseren Urlaub verbracht und werden bestimmt irgendwann wieder dorthin gehen.
          Der Platz bietet für alle etwas und hat ein gewisses Flair. der Wellnessbereich ist toll und einmalig ( hab ich noch auf keinem anderen Platz gesehen).
          Die Einkaufspassage ist wie ein kleines Dörfchen gestaltet,das Restaurant klein aber fein:-)
          Alles ist schön begrünt, überall blüht Oleander und man ist direkt am Strand ( oder Pool ).
          #pro#pro#pro

          LG

          Tina

          (8) 18.01.12 - 22:51

          hi psa,

          fotos hab' ich dir geschickt. preise auch. für diejenigen, die eventuell über diesen thread stolpern und sich auch dafür interessieren:

          wir haben 2011 für 15 nächte im vip cottage im juni (mitte bis ende juni) inkl. endreinigung, bettwäsche für 1 doppelbett und 2 einzelbetten, tax und reiserücktrittsversicherung 1.478,00 euro bezahlt.

          2012 zahlen wir für 20 nächte (wieder im juni) 1.600,60 euro. frühbucherrabatt und 2 gratis-übernachtungen (treue-punkte) konnten wir in anspruch nehmen.

          viele grüße

          belly72

          • Hallo Belly72,

            das klingt wirklich alles sehr gut!
            wie seid ihr denn angereist? Versuche gerade herauszufinden, wie es mit Flughäfen in der Nähe aussieht? Danke und lieben Gruß,
            Franca

Top Diskussionen anzeigen