Schwanger in den Urlaub fliegen?

    • (1) 19.02.12 - 11:30

      Hallo ihr lieben,

      ich habe so meine Bedenken. Der Urlaub ist gebucht, im Juli und ich nehme am 29.02. mein letztes Pillchen. möchte noch März und April mit Gummi verhüten. Falls es aber doch gleich im Mai klappen sollte, (wäre ich im zweiten oder dritten Monat) würde ich das Risiko eingehen und Fliegen?!?
      Würdet ihr?

      Freue mich über Eure Antworten
      Liebste Grüße von mir

      • ich sag ganz klar nein- aber nicht wegen dem risiko, dass dem kind was passieren könnte.

        die ersten 3 Monate waren einach nur Horror, Dauerschlafen, spucken, übelkeit- da wollte ich nicht im Urlaub sein- da wär mir das Geld zu Schade für.

        Wir waren im Urlaub da war ich in der 26.SSW- für uns wars perfekt- Übelkeit war vorbei, war richtig fit zu der Zeit (haben last minute gebucht gehabt).

        Was machst du denn, wenn du Blutungen hast und liegen musst? Ich würd dann eben in den Apfel beisen und entweder noch 2 monate lönger pille nehmen oder anderweitig die SS hinausschieben.

        (3) 19.02.12 - 13:25

        Jetzt kommen wieder die Horrorgeschichten #zitter
        Ich bin in der 11. Woche geflogen. Alles war prima. Ich habe die Schwangerschaft erst eine Woche vorher bestätigt bekommen ; dann auch noch gleich eine Blasenenzündung; aber keiner der Ärzte hatte irgenwelche Bedenken.

        Schlecht war mir vorher; aber wenn man den Grund nicht weiß...
        Es war ein nehr schöner Urlaub!!
        Und sollten doch gesundheitliche Gründe dagegensprechen, kann man immernoch von der Reise zurücktreten.
        Man kann doch nun nicht alles absagen bzw. nicht planen, weil man eventuell dann schwanger sein könnte #augen. Was ist denn, wenn es nicht klappt? Dann gibt es für die nächsten Jahre keine Urlaub? (Was ich dir natürlich nicht wünsche!!!)
        Ich habe die Schwangerschaft als normal angesehen und keinen großen Aufstand von gemacht. Sonst wäre ich in der "Übungszeit" bestimmt nihct auf Paddeltour oder Segeltörn gegangen. Bei beiden Aktionen war ich dann schon schwanger.

        ICh würde den Urlaub machen.

        lg ivik

        Falls du dannschwanger sein solltes:
        Ja!!! Fliege und genieße nochmals die Zeit mit dir und deinem Mann alleine irgendwo im Urlaub zu sein.
        Kurzflüge sind überhaupt kein Problem, ich würde jedoch keinen langflug machen! 8 wegen der Flughöhe und der Strahlenbelastung).
        Ich flog in meiner letzten Schwangerschaft auch innerhalb von nur 4 Wochen genau 4 mal- kein Problem. Ich war damals auch erst in der 6-10. Schwangerschaftswoche.
        Also los.

        • ich danke euch für die ehrlichen Antworten.
          ist schon richtig, ich mach mich jetzt nicht heiß, so lange es noch nicht richtig los geht.
          #liebdrueck an alle mädels

          #winke lg die Leila

      hallo,

      ich würde eher verschieben, aus meiner Erfahrung gesehen und dann last minute buchen ;-) verzichten würde ich auch nicht - viell. halt irgendwohin wo die gesundheitliche versorgung bei evtl. zwischenfällen auch gewährleistet ist #schwitz

      Grad am Anfang ist es oft nicht so einfach, übelkeit, müdigkeit. Muss sagen, dass ich in dieser Zeit nicht auf urlaub war (die ganze schwangerschaft), jetzt wieder in der 8. woche bin und eigentlich RIESIG gerne nach Kroatien würde, ans Meer, mich aber nit traue, denn nach österreich ist es dann ganz schön weit - über den loiblpass oder karawankentunnel zwei stunden und die können oft recht lang sein. Aber das ist ja nur meine meinung für mich ...

      lg und schönen urlaub oder auch nit #winke

      glg
      sista04

    • Muss jeder für sich entscheiden.
      Ich bin beim 2.Kind in d. 20. SSW nach Ibiza für 10 Tage geflogen...
      hat alles super geklappt,mein Großer war da 3,5 J. alt .

      Ich hatte allerdings in d.2. SS ca. 15 Wochen lang sehr starke
      Übelkeit ,schaffte es kaum zum KiGa hin u. zurück...
      da wäre nicht mal ne Busfahrt mögl. gewesen.
      Beim 1.Kind hatte ich das überhaupt nicht.

      LG Loonis

      Ich habe heute (7+5) meinen Urlaub gebucht.
      Es geht im April für 10 Tage auf Teneriffa. Da bin ich so 17. SSW!

      Wir konnten die letzten Tage schon nie was planen wegen den ganzen ICSI Behandlungen und FGs.
      Bisher schaut alles gut aus und wir werden fliegen....ohne Reiserücktritt! Ich bin da jetzt einfach mal optimistisch.
      Leide zur Zeit unter Dauerübelkeit und jetzt gerade würde ich keinen Urlaub antreten. Das wird sich schon bis Ende April gelegt haben...

      LG

      Hallo !

      Ich bin "neuschwanger" in die Türkei gefolgen für 2 Wochen. Mein Frauenarzt sagte: Was sitzt das sitzt ! ;-)

      Ganz davon abgesehen hat man doch eigentlich überall recht gute ärztliche Versorgung, für den Fall der Fälle.

      LG Sabine

      (10) 21.02.12 - 17:42

      Hallo,
      ich bin in der 12.SSW nach Bali geflogen. Kein Arzt hat mir abgeraten. Im Gegenteil. Ich weiß - es hätte alles mögliche passieren können, oder auch nichts. Es war alles gut.

      LG Kiki

Top Diskussionen anzeigen