Griechenland Insel Kos ja oder nein?

    • (1) 16.03.12 - 16:59

      Hallo Ihr Lieben,

      wir möchten sehr gerne im Oktober verreisen. Jetzt habe ich einige Angebote hier vor mir liegen und Griechenland ist einfach am billigsten und ich wollte schon immer gerne dorthin. Jetzt würde ich gerne eure ehrliche Meinung wissen. Und zwar ob ihr jetzt dorthin fliegen würdet (wegen der inanzkrise) und ob jemand schon mal auf Kos war und ob sich das lohnt. Vielen Dank schon mal für eure Entscheidungshilfe und eure ehrlichen Meinungen. Mein Partner meint nämlich, er würde in dieser Zeit nicht nach Griechenland fliegen.

      Liebe Grüße von Bianca

      • (2) 16.03.12 - 17:15

        Ich war schon auf Kos... Ist ganz ok und nett... Ein zweites Mal würd ich nicht hinfliegen

        LG

        Hallo!

        Eine Finanzkrise würde mich momentan nicht abhalten, ein Land zu bereisen. Dennoch würde ich die Lage beobachten, wegen eventueller Unruhen. Ich denke aber, es sieht nicht danach aus.

        Auf Kos war ich nicht, aber auf Rhodos habe ich ein paar Monate gearbeitet und fand es sehr schön.

        LG Sabine

        Wir waren letztes Jahr auf Kos, war sehr schön, aber dieses Jahr fliegen wir nicht dahin, denn es war letztes Jahr schon ein Theater mit den ganzen Streiks.

        LG

      • Hallo!

        Wir waren 2010 auf Kos. Die Insel hat sehr schöne Ecken, aber auch teil echt häßliche Flecken Erde :-) Kos-Stadt ist sehr schön. 2010 gab es auch schon Streiks und Ausschreitungen auf dem Festland. Auf Kos hat man davon nichts gespürt. Wir hatten auch einen Ausflug in die Türkei gemacht und es sollte gestreikt werden. Wir haben uns dann erkundigt und man versicherte uns das es nur das Festland betrifft und so war es dann auch.

        Wir würden nochmal nach Kos fliegen, aber keine 14 Tage mehr. Die Insel kann man locker 2x/Tag mit dem Mietwagen abfahren und besichtigen.

        LG Ida

        Wir waren schon 1x auf Kos und ich empfand die Strände alles andere als schön. Kein weißer Sandstrand, alles hellbraun bis noch dunkler, nur sehr schmal.
        Deshalb sind wir nach Mallroca/Playa de Muro zurückgekehrt.

        Das Hotel allerdings (Horizon Beach Resort) war gut - besonders das Essen. Appartments eher spartanisch eingerichtet.

        Wir waren Mitte September dort - und es war schon richtig kalt an einigen Tagen und sehr, sehr windig. Am Strand konnte man sich tagelang nicht aufhalten. Im Meer zu baden war auch nicht möglich mit unserem Großen wegen sehr starkem Wellengang. Und da die Pools nicht beheizt waren, waren die auch sehr kalt.

      Ja, würde ich. Wir waren schon mehrfach auf Naxos (nebenan) und es war wunderschön.

      (9) 18.03.12 - 09:01

      Kos ist eine wirklich schöne grichische Insel. Natürlich gibt es auch die in den südlichen Ländern typischen Bauruinen usw. Aber ich wüßte keine Urlaubsinsel in Europas Süden, wo das nicht ähnlich ist. Kos ist kleiner als zum Beispiel Rhodos, aber botanisch sehr hübsch. Im Oktober ist da allerdings das meiste schon verblüht und recht trocken. Im Mai ein Traum. Rhodos war aber meines Erachtens etwas interessanter. Soweit ich gehört habe läuft auch den Insel der Tourismus und auch die Flüge unproblematisch. Die Leute leben davon. Da wird bisher nicht gestreikt. Die Grichen brauchen doch gerade jetzt jeden Euro.

      Mfg
      Mel-t

      ...klein und langweilig, ich würde nicht nochmal hin....#winke

      (11) 18.03.12 - 17:35

      hallo bianca!

      also wir waren schon 3 oder 4 mal auf kos. es ist eine schöne insel. würden sofort wieder hinfliegen. nur momentan wegen der krise eher nicht, obwohl sie uns im reisebüro auch mitgeteilt haben, dass auf den inseln alles normal verläuft.
      wir fliegen heuer zum ersten mal in die türkei. bin schon gespannt.
      also wie gesagt kos - super.

      lg g.

      (12) 19.03.12 - 09:04

      Hallo Bianca,

      Kos ist eine schöne Insel! War dort schon zweimal...
      Rhodos, Samos, Lesbos ... sind meines Erachtens hübscher!

      Ich würde ganz klar auch trotz Finanzkrise dorthin fliegen. Die Einheimischen sind nicht weniger freundlich und es herrscht ja kein Bürgerkrieg. Die Streiks finden hauptsächlich ini Athen statt und auch dort hauptsächlich in EINEM Stadtteil. Davon bekommt ihr auf KOS, oder wo auch immer in GR doch überhaupt nichts mit !?!?!?! In anderen Europäischen Ländern kriselts übrigens auch, nur wird momentan der Fokus auf die FinanzKrise in GR gerichtet...

      Wie gesagt, schaut euch auch die Angebote auf Rhodos an.

      Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen