Tagesausflug ostfriesische Insel - welche für Kleinkind geeignet?

    • (1) 29.04.12 - 15:20

      Wir sind Ende August für eine Woche in Horumersiel an der Nordsee und wollen auf jeden Fall einen (je nach Wetter evt. auch zwei) Tagesausflug auf eine der ostfriesischen Inseln machen.

      Wer hat mit so einem Tagesausflug bereits Erfahrungen und kann uns eine Insel empfehlen. Unser Sohn ist dann fast 3 Jahre alt.

      • (2) 29.04.12 - 17:46

        Hallo,

        eigentlich sind alle Inseln schön. Aber von der Lage her ist es ja schon eher so, dass eher Spiekerooge, Langeoog oder Wangerooge in die Auswahl kommen. Wenn ihr z.B. nach Norderney wollt müsstet ihr ja erst noch ein ganzes Stück nach Norddeich fahren.

        Aber: nach Norderney fährt fast stündlich eine Fähre, da sie nicht gezeitenabhängig ist und abends fährt ca. 19 Uhr noch eine zurück. Man kann es also so planen, dass man echt einen langen Tag auf der Insel hat.
        Norderney hat am Weststrand einen ganz tollen riesengroßen Spielplatz der für deinen Sohn genau richtig wäre.

        Spiekeroog ist auch toll, hat einen schönen Spielplatz im Ort (Kurpark) und einen super schönen Strand. Eigentlich reicht ja auch Wasser und Meer. Der Ort ist total schön und schnuckelig, man kommt sich etwas wie auf einer Zeitreise vor. Mir hat es total gut dort gefallen.
        Aber mach dich schlau wegen der Fähre, die fährt dort nicht so oft.

        Langeoog muss auch toll sein, kenne ich jedoch (leider) noch nicht. Man fährt vom Hafen mit der Bahn in den Ort. Freunde von uns hatten uns mal den Tipp gegeben am Hafen sofort Räder zu mieten, damit man auch viel von der Insel sieht.

        lg
        masinik

        Hallo,

        ich würde euch Langeoog empfehlen, da die Insel Tiedeunabhängig ist und ich mehrere Fährverbindungen habt. Vom Hafen geht es dann mit der Inselbahn in den Ort und dann zu Fuß weiter zum Strand.

        Allerdings ist Spiekeroog auch wirklich sehr schön und neben Wangerooge sind das die beiden die ihr von euch aus am einfachsten erreichen könnt.

        Mir persönlich gefällt zum Beispiel Norderney überhaupt nicht, ich mag keine Inseln mit PKWs. Da sind mir die kleinen schnuckeligen einfach lieber ;-)
        wir fahren ja auch öfter im Jahr mal auf die Inseln, dann meist Langeoog oder Spiekeroog.

        LG

        helikopta

        (4) 29.04.12 - 20:17

        Wir waren mal für 1 Tag auf Baltrum. Sehr schnuckelig dort. Und an 1 Tag hat man auch wirklich alles auf der Insel gesehen. :-p

      (6) 30.04.12 - 19:46

      http://www.willi-jacobs.de/flash/index.html

      Schau mal auf der Seite vom Kapitän Jacobs. Der macht mit seinem Kutter Ausflüge nach Spiekeroog mit Aufenthalt. Ausserdem fährt er für die Kinder an den Seehundbänken vorbei und holt mit seinem Fischernetz Fische und Seesterne raus und alle Kinder dürfen mal schauen und anfassen.

      Meine Tochter war begeistert und wir auch. Damals war sie erst ein Jahr alt!

      Ist echt zu empfehlen.

      Ich finde Spiekeroog ist auch die schönste von allen Inseln. Schön grün, nette Lädchen und Cafes und beschaulich und toll um am Strand zu spielen und zu laufen.

    • (7) 01.05.12 - 23:33

      Lohnenswert sind sie sicher alle. Noch gar nicht genannt wurde Wangerooge - auch sehr schön und von Horumersiel auch sehr gut zu erreichen. Zwar ist hier die Überfahrt Tidenabhängig, aber das verhindert ja noch lange keinen Tagesausflug dorthin. Würde ich durchaus ins Auge fassen. hier gehen die Fähren nämlich ab Harlingersiel, Langeoog geht ab Bensersiel und Spiekeroog ab Neuharlingersiel. Schön sind sie alle!

      Die schönste Insel ist meines Erachtens Juist, aber wie auch Norderney geht da die Fähre von Norddeich ab und bis dahin fahren wir schon über eine Stunde. Für Baltrum gilt ähnliches. Borkum, gut, eh zu weit im Westen, ist mir dann schon zu groß, zu verstädtert.

Top Diskussionen anzeigen