Urlaub in Frankreich, Ausweis für Kleinkind nötig?

    • (1) 21.06.12 - 07:04

      Guten Morgen!

      Wir wollen am Samstag spontan mit den Auto an die Küste Frankreichs fahren und mir ist heut morgen eingefallen, braucht unser Sohn 16 Monate einen Ausweis? Gibt es so was wie einen Vorläufigen den ich heut schnell im Rathaus erstellen lassen könnte? Oder reicht es auch wenn ich ne Kopie der Geburtsurkunde mit auf die Reise nehme??

      wäre froh um schnellen Rat!

      LG

      • Hallo,

        da wir bereits für unseren Urlaub in Holland einen Reisepass brauchten, werdet ihr wohl auch einen benötigen.

        Bei uns werden die Reisepässe direkt vor Ort ausgestellt. Wir brauchten nur ein Passfoto (biometrisch), die Geburtsurkunde und von beiden Eltern die Unterschrift (haben aber auch gemeinsames Sorgerecht).

        Hat glaub ich 10 Euro gekostet und wir konnten ihn direkt mitnehmen. Wird bei euch nicht anders sein. Vielleicht einfach schnell noch anrufen, wie man das am besten machen kann und welche Unterlagen ihr bei euch im speziellen braucht.

        Lieben Gruß und schöne Ferien

        Sandra

        hallo

        sobald du aus Deutschland rausgehst, brauchst du einen ausweis...
        du kannst fotos machen und direkt den ausweis beantragen und bekommst ihn sofort.

        LG

        (4) 21.06.12 - 08:23

        Hast ja schon Antworten bekommen
        Kinderreisepass, gültig 6 Jahre - Kosten 13 Euro
        biometrisches Bild, Geburtsurkunde, Einverständnis beider Eltern
        Kann direkt mitgenommen werden.

        Der Reisepass kann einmalig mit neuem Bild (Kleinkinder ändern ja doch noch ihr Aussehen) für weitere 3 Jahre verlängert werden.

      • (5) 21.06.12 - 08:37

        Hi,
        du brauchst für jede Person, egal wie alt, irgendein Ausweispapier sobald du das Land verlässt.

        Was genau man wo braucht erfährt man am sichersten auf der Seite vom Auswärtigen Amt, z.b. für deinen Fall hier

        http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html?nn=356910#doc356746bodyText3

        Kinderreisepässe werden i.d.R. sofort ausgestellt, wenn du mit (biometrischem!) Passbild auf dem Amt erscheinst. Und wenn nicht - vorläufige Dokumente würden in Frankreich auch ausreichen.

        Die Geburtsurkunde brauchst du allerdings auf dem Amt für den Pass. Nein, sie würde im Ausland nicht ausreichen, da sie kein Ausweisdokument ist.

        Viele Grüße
        miau2

        Viele Grüße
        Miau2

        Wir haben letztlich auch gerade einen beantragt, demnach kann ich dir folgendes mitteilen:

        Einen Kinderreisepass brauchst du sobald du Deutschland verlässt

        Kinderreisepass kostet 13 € und ist 6 Jahre gültig.

        Für die Beantragung benötigst du:

        1x biometrisches Passfoto deines Kindes,
        1x Geburtsurkunde des Kindes,
        1x Einverständnis des nicht anwesenden Elternteils, wenn beide Elternteile erscheinen, müssen beide vor Ort unterschreiben,
        1x das Kind muss anwesend sein, bei Erstausstellung des Kinderreisepasses.

        Der Kinderreisepass wird vor Ort direkt ausgestellt und kann somit auch sofort mit nach Hause genommen werden.

      • Du brauchst einen Ausweis. Aber das ist ganz einfach.

        Du brauchst ein Foto deines Zwerges, allerdings muss es die Bestimmungen erfüllen (von vorn, nicht zu dunkel, nicht zu hell, also quasi die biometrischen Sachen). Wir haben unsere Tochter damals in einem lustigen Moment genommen und ganz viele Bilder gemacht, vor verschiednen Hintergründen. Die habenw wir einfach auf Fotopapier gedruckt und mitgenommen. Du musst nur schauen, dass du die Bilder auf die entsprechende Passbildgröße einstellst. Bei kleinen Kindern sind die da nicht so streng. oder du gehst einfach noch zum Fotografen.

        Dann gehst du einfach zum Bürgeramt oder wo auch immer eure Ausweise ausgestellt werden (also da, wo auch dein Perso gemacht wird) und bekommst sofort einen Ausweis ausgestellt. Da gibt es nichts vorläufiges. Ich weiss nicht, ob man das Stammbuch brauchte, auf jeden Fall die Geburtsurkunde des Kindes. Nimm am besten alles mit, dann bist du auf der sicheren Seite. Bei uns hat es mit warten keine halbe Stunde gedauert.

        Wünsche euch viel Spaß in Frankreich und bin ein wenig neidisch. Wir waren vor einem Jahr an der Südküste.

        Nein, Dein Kind braucht einen Reisepaß - es sei denn, es ist bei Dir im Paß eingetragen.

        Ich war am letzten WE mit Simon in Schweden. Das biometrische Paßfoto bei der Fotografin war schnell gemacht, und auch die Ausstellung des Ausweises bei uns im Stadtteilbüro war eine Sache von 30 Minuten; dazu mußte ich aber Simon mitbringen. Ich bin gespannt, ob Du es bis morgen mittag schaffst, einen Kinderreisepaß zu bekommen. Kurzfristig ist das schon...

        Danke für die vielen Antworten!

        Also wir haben gestern den Reisepass beantragt, 13 Euro. Konnte ihn heute Morgen abholen. Haben selber Fotos gemacht und im PC (Passbildmaker) bearbeitet. Danach hab ich die Fotos im DM sofort entwickeln lassen. Brauchte die Einverständniserklärung des Vaters und seinen Personalausweis!Musste ihn bei der Abholung nachreichen.UNd Geburtsurkunde des Kindes. Bei den Bild vom Kind sind die echt nicht so streng wie beim Erwachsenen.

        So der Aktuelle Stand vom Reisepass-Beantragen :-)

        LG

Top Diskussionen anzeigen