Türkei - Arztbesuch

    • (1) 05.07.12 - 10:11

      Wir fliegen im September mit unserem fast 3jährigen Sohn in die Türkei.
      Ich habe von meiner Krankenkasse einen Auslandskrankenschein erhalten.

      Wie läuft ein Arztbesuch ab? Kann ich zum Hotelarzt gehen? Und lege Karte und Krankenschein hin und dann muss ich selbst zahlen und zu Hause mit Krankenkasse und ggf. Auslandskrankenversicherung abrechnen?

      • (2) 05.07.12 - 11:09

        Hallo,

        du brauchst gar keinen Auslandskrankenschein und Karte. Den türk. Arzt bezahlst du bar und lässt dir eine Rechnung geben, die du dann bei deiner KK einreichst. Sie zahlt dann entweder alles oder nur soviel, wie die Behandlung auch in Deutschland gekostet hätte.

        Gruß

        Anne#herzlich

          • Hallo,

            in jedem guten Hotel in der Türkei ist 24 Std eine Krankenschwester vor Ort und ein Arzt. Der Arzt ist zu bestimmen Zeiten da und auf Abruf durch die Krankenschwester in wenigen Minuten erreichbar.

            Bei uns im Hotel waren einige Pechvögel und das hat alles reibungslos geklappt. Der Arzt ist sogar mit ins KH mit einer Frau die sich den Arm gebrochen hat. In der Zeit wurden die Frauen vom Mini Club geholt damit die sich um das Kind kümmern.

            Bezahlen muss man meistens vor Ort und dann bekommt man das Geld umgehen wieder von der KK.

            lg

      Hallo,kann ich nur bestätigen. Ich hatte einen Unfall in der Türkei, bin dann gleich zum Hotelarzt. Da er sich aber nicht sicher war, ob etwas mit der Wirbelsäule ist hat er mich ins Krankenhaus bringen lassen. Weder den Hotelarzt noch das Taxi zum Krankenhaus musste ich bezahlen. Im Krankenhaus musste ich die Behandlung dann bar (ca.300,-€) bezahlen. Die Rechnung habe ich bei der Krankenkasse vorgelegt und das Geld umgehend erstattet bekommen.

      Viel Spaß und viele Grüße

Top Diskussionen anzeigen