Dänemark wohin am besten?

    • (1) 13.07.12 - 16:57

      Hallo,

      Wir suchen schon jetzt für nächstes Jahr ein Ferienhaus in Dänemark.

      Es sollten folgende Dinge zu treffen und ich hoffe es kann jemand Orte empfehlen.

      - ein belebten Ort, also nicht Tot
      - nicht weit vom Strand
      - ein schoenes Haus, was auch etwas kosten darf, also nett eingerichtet
      - sollten tolle Tagesausflüge zu machen sein, auch zum Legoland Billund

      Her mit euren Tipps ;-)

      Gruß
      Coerny

      • Wir fahren heute Nacht (haben 12 Stunden Anreise) nach Dänemark. Wir sind, auf Grund von Familie, immer in Kopenhagen. Von dort aus kann man eigentlich recht viel unternehmen, auch gut nach Schweden reisen, was mich auch immer interessiert.

        Wir planen also unseren Urlaub immer von Kopenhagen aus! Und so groß ist Dänemark ja auch nicht

        Ich liebe Römö!

        Es ist nicht so weit zu fahren, hat wunderbare Strände (die z. T. mit mit dem Auto befahren werden dürfen), verfügt über eine wunderschöne Vegetation, ist sehr kinderfreundlich und ist auch in den Orten Lakolk und Havney sehr belebt.

        Gute Häuser findest Du unter

        http://www.sonneundstrand.de/

        Ich würde Dir den Ort Havneby empfehlen. Der ist am schönsten. Und ein Besuch auf der wunderschönen Insel Sylt ist auch nur ein Katzensprung.

        LG

        minimöller

        (4) 13.07.12 - 19:50

        Ich würde Holmsland Klit empfehlen. Wir sind dort immer und unsere Tochter schafft es auch immer Opa zu überreden, dass man auch dieses Jahr ins Legoland muss ;-)
        Wir sind immer in Bjerregard; aber dort ist es etwas ruhiger (was uns gefällt). Wenn es etwas belebter sein soll, dann Sondervig, Hvide Sande. Oder eben Henne Strand oder Blavand. Bei den beiden letzten waren wir noch nicht.
        Vermieter in der Ecke sind neben den bekannten großen: Danwest, Esmarch und Admiral Strand. Danwest hatten wir letztes Jahr und da hatten wir ein Haus mit Pool nahezu in den Dünen. Dieses und nächstes Jahr haben wir Esmarch - mit ähnlich guten Häusern (Pool und ganz dicht am Wasser, 2 Bäder, Internet für Opa zum Arbeiten...).

        lg ivik

      • Hallo!

        Wir waren letztes Jahr in Vejers. Hatten ein tolles Haus mit Pool, Whirlpool und Sauna in den Dünen. Es war nicht weit zum Strand. Aber in Vejers ist es sehr ruhig. Etwas belebter und total schön ist Blavand. Wir waren im Legoland, auf Fanö, da war zu der Zeit ein Drachenfestival, was sehr cool war, aber haben die Insel auch so erkundet (gibt eine schöne Windmühle dort, auf die man auch hochklettern kann), in einem Wikingerdorf, in Esbjerg beim Bummeln und in dem Fischerei- und Seefahrtsmuseum, was auch sehr schön gemacht ist. Unsere Tochter war damals noch nicht ganz 4 und erinnert sich total gern und oft daran zurück. Ihr hat es auf jeden Fall super gefallen und uns auch.

        Viele Grüße,

        Kathrin

        (8) 14.07.12 - 16:48

        Belebte Orte sind z. B. an der Nordseeküste Blavand, Henne Strand, Søndervig. Wenn es weiter im Norden sein darf, dann Blokhus und Løkken (allerdings fällt dann Legoland flach).

        Ein wirklich gutes Vermietungsportal ist

        http://www.fejo.dk/

Top Diskussionen anzeigen