Hilfe, Zeltlager 12 Tage - keine Wama, was für Sohni einpacken?

    • (1) 19.07.12 - 17:38

      Hallo, mein Sohn (10 Jahre) fährt für 12 Tage nach Hessen ins Zeltlager bzw. übernachtet wird in ner Schützenhalle auf Luftmatratzen.

      Waschmasch. ist Fehlanzeige... was einpacken an Klamotten?

      3 lange Jeans

      2 kurze Hosen
      3 T-Shirts
      4 Langarmshirts
      4 Unterhemden

      14 Unterhosen
      14 Paar Socken
      kurze Sporthose
      1 Sweatshirt
      3 x Schlafanzug
      Badesachen
      feste Schuhe, Sportschuhe
      Fleece-/Regenjacke (so ne 3in1-Kombi)

      Soviel lt Packliste von den Gruppenleitern.

      Hab ich noch was wichtiges vergessen?
      Kuckt mal bitte drüber...

      Vielen Dank und LG
      Claudia

      • Um Gottes Willen!!!!!
        Viel viel viel viel zu viel.
        Erfahrungsgemäß ziehen die kids höchstens 4-5 Unterhosen in dem Zeitraum an. Lange Hosen würde ich auch nur 2 mitgeben. Er hat ja noch einen Jogginganzug dabei, mit dem wird er eh den ganzen Tag rumlaufen. 3 Schlafanzüge? Für was bitte?? Einer langt vollkommen. 6 Paar Socken sind ausreichend. 2 Unterhemden langen auch. Der Rest ist o.k.

      6 paar Socken??????

      ... zieht dein Sohn nicht jeden Tag frische Socken an #schock

      Unterhosen??? Wie lange trägt deiner die denn? Sie meint damit sicher Schlüpfer....

      also Socken und Unterwäsche wechselt mein Sohn JEDEN TAG #schein

      • Natürlich wechseln meine Kinder ZU HAUSE jeden Tag die Unterhose und auch die Socken.
        Aber:
        In einem Zeltlager sicherlich nicht. Ich kenne kein Kind, dass dort so reinlich und saubre ist wie zu Hause.
        Und mir ist es auch egal. Nach dem Zeltlager gehts ab in die Badewanne, erstmal wieder richtig die Haar und den ganzen Körper waschen.

        Da bin ich nicht so kleinlich.

        • (9) 20.07.12 - 12:57

          Ich sehe das wie du, Zeltlager ist eben etwas anderes und da zieht man sich nicht dauernd etwas neues an und trägt vllt auch eine Hose länger als 7 Tage, solange sie trocken bleibt.

    (10) 19.07.12 - 20:26

    Waaaaas??? Meine Tochter fährt 3 Wochen zelten an die Ostsee und sie nimmt auch für JEDEN Tag eine frische Unterhose mit...is ja sonst eckelhaft!!!

    • (11) 19.07.12 - 20:34

      Ja, sie nimmt sie mit - aber zieht sie diese auch an!!!!
      Mädchen sind da vielleicht noch bisschen anders.

      Ich war als Kind immer 3 Wochen im Zeltlager und meine, dass ich täglich meine Unterhosen gewechselt habe.
      Aber - wir sind teilweise auch den ganzen Tag in Badeklamotten rumgerannt.

      Mein Bruder (selbe Erziehung!!!!!) war auch in diesem Zeltlager und hat die Hälfte der Klamotten (auch Unterhosen) wieder mitgebracht.

      • (12) 19.07.12 - 20:56

        Ok...also, ich hoffe doch sehr, dass sie sie anzieht ;-)

        • (13) 19.07.12 - 21:18

          Da fällt mir grade ne Geschichte zu ein
          Mein Bruder war in ner Skifreizeit, da war er 8 oder 9 und es war ein bitterkalter Winter. Alle Kinder haben gefroren an den 4 Tagen - nur mein Bruder nicht! Der trug doch tatsächlich IMMER seinen Schlafanzug unter den ganzen Klamotten#rofl

    (14) 20.07.12 - 13:01

    Ich finde es bei einem normalen Kind, das trocken ist und sich den Po abputzen kann, nicht wirklich "e(c)kelhaft", schon gar nicht, wenn es mein Kind ist.

    Aber ich weiß ja nicht, wie die Unterhosen deiner Tochter immer so aussehen.

(18) 20.07.12 - 11:28

4-5 Unterhosen ??? #schock

Unsere Tochter würde die Krise bekommen, wenn sie nicht für jeden Tag eine Unterhose hätte.

  • (19) 20.07.12 - 12:59

    Auch im Zeltlager?
    Hat sie so etwas schon gemacht?
    Da haben Kinder so etwas meistens gar nicht mehr auf dem Zettel, da gibt es wichtigeres.

    • (20) 20.07.12 - 21:44

      Zeltlager nicht, aber andere Übernachtungen.
      Sie würde unter keinen Umständen zwei Tage die gleiche Unterhose tragen.

(21) 19.07.12 - 18:49

Weniger Socken, weniger Unterhosen (obwohl, man sollte ja immer optimistisch bleiben...), weniger Schlafanzüge, weniger kurze Hosen
Dafür mehr Sweat- Shirts, Pullis o.ä.
Sandalen und Badelatschen zum Duschen

  • (22) 21.07.12 - 20:50

    Statt zwei kurze Hosen nur eine? Und wenn die aus was für Gründen auch immer unbrauchbar wird? Dann hat er ja keine kurze Hose mehr. Und das im Sommer (auch wenn das Wetter nicht gerade das beste ist im Moment)?

    • (23) 22.07.12 - 10:03

      Er sollte doch drei kurze Hosen mitnehmen (die kurze Sporthose...). Und zwei kurze Hosen sind wirklich genug.
      Und wie sollen die unbrauchbar werden? Nass trocknet wieder und schmutzig stört Buben in dem Alter meiner Erfahrung nach zumindest im Zeltlager kein bisschen...

(24) 19.07.12 - 19:24

Entgegen meiner Vorschreiberinnen finde ich die Anzahl der Unterhosen und Socken völlig ok. Wenn man so erzogen ist, dass man täglich frische Wäsche anzieht, dann macht Sohn das auch im Zeltlager. Unterhemden haben meine Söhne in dem Alter allerdings nicht mehr getragen.

Ich würde mehr T-Shirts einpacken. Wenn es warm ist, dann trägt er sie solo, wenn es kühler ist, dann kann er ein Langarmshirt drüberziehen. Und ein Sweatshirt mehr könnte es auch sein.

hallo

Erfahrungsgemäss würde ich auch lieber etwas mehr einpacken als zu wenig
Socken und Unterhosen ind er Stückzahl finde ich NICHT zu wenig denn normal zieht man dieses jeden Tag NEU an (ich nehme an Unterhosen meinst du Schlüpfer oder?)

Ich würde allerdings mehr Hosen einpacken lieber mehr als zuwenig, weisst du wie er nach einem Tag "rumsauen" aussieht?

Vielleicht mehr Jogginghosen? Sind bequemer zum Spielen als Jeans.Jeans allerdings würde ich trotzdem einpacken falls sie mal weggehen oder so. Ansonsten würde ich mehr Jogging Hosen einpacken.

2 Schlafanzüge denke ich reichen auch aus.

aber Tshirts wird er auch jeden Tag ein neues anziehen oder zu mindestens jeden zweiten oder? Also würde meiner jedenfalls.

wie schon gesagt lieber etwas mehr als zu wenig :)

Viel Spaß deinem Sohn....

Top Diskussionen anzeigen