Wohin an Ost- oder Nordsee (kleine Kinder)?

    • (1) 30.07.12 - 13:10

      Hi,

      Wir überlegen im Moment, wohin wir nächsten Sommer in den Urlaub fahren. Suchen Orte an der Ost- oder Nordsee. Unsere Kinder sind dann 1,5 und 4,5 Jahre alt. Uns wäre es wichtig, dass man flach ins Wasser gehen kann, so dass der Kleine dann auch mit planschen kann.

      Dann wäre es auch noch wichtig, dass man verschiedene Ausflugsziele (Schwimmbad für schlechtes Wetter, Zoo, kindgerechtes Museum, ...) in der näheren Umgebung hat.

      Wenn Ihr sogar gleich ein spezielles Haus empfehlen könnt, dann bitte eins mit zwei Schlafzimmern und Waschmaschine.

      So, dann mal her mit Euren Tipps. Vielen Dank schon mal im Voraus!

      Ciao Jayjayone

      Hallo,
      wir fahren am Sonntag zum vierten Mal nach Bensersiel. Unsere Kinder sind jetzt 8 und 3 3/4 Jahre alt. Als wir das erste Mal dort waren, war unser Großer gerade 4, der Kleine lebte noch nicht.
      Der Ort hat viele Möglichkeiten für Kinder:
      - tolle Spielplätze am Strand
      - ein überdachter Spielplatz für schlechtes Wetter
      - Spaßbad
      - Mnigolf
      - Animationsprogramm für Kinder ab ca. 3 Jahren
      - ein Meerwasserfreibad
      - ca. 4 Kilometer entfernt ist ein toller Indoor-Spielplatz
      - auch nur ein paar Kilometer entfernt ist ein Haustier-Park mit seltenen Haustier-Rassen
      - in der Nähe gibt es eine Art Mitmach-Museum (das kennen wir aber selbst noch nicht, das ist unser Programmpunkt in diesem Jahr bei schlechtem Wetter)
      - wenn das Meer da ist, können die Kinder auch gut drin plantschen, wenn Ebbe ist, macht im Watt buddeln auch viel Spaß
      - nicht weit entfernt ist Norden/Norddeich mit der bekannten Seehundstation
      Wir wohnen hier:
      http://www.deich-in-sicht.de/
      Dort sind wir schon das dritte Mal und die Kinder (und auch wir) fühlen uns dort sehr wohl.

      Es ist ca. 20 Geh-Minuten (für einen Erwachsenen) vom Ortskern entfernt, meist nutzen wir dann doch das Auto, da man mit der Nord-See-Card (früher hieß das mal Kurkarte) im Ort fast überall kostenlos parken kann. Mit dieser Card gibt es auch vieles kostenlos bzw. vergünstigt, auch in den umliegenden Orten.

      Für Info`s rund um den Ort guckst Du am besten mal unter:
      http://www.bensersiel.de/
      LG,
      Martina75

    Hallo,

    wir fanden in dem Alter für die Kinder immer ideal die autofreie Nordseeinsel Langeoog.

    Sehr modernens Meerwasserhallenwellenbad mit Kinderbereich, zudem Spöölhus für Schietwettertage.

    Empfehlen kann ich Luv un Lee
    http://www.luvunlee.de/cms/index.php?start

    Langeoog bietet sich an für Fahrradtouren mit Kinderhänger, lange Spaziergänge, kleines Heimatmuseum, kleines Aquarium im Haus der Insel, Wasserturmbesteigung, Dünensingen, etc.

    Ansonsten die Ostsee: Grömitz, Scharbeutz, Haffkrug, Fehmarn oder Rerik, Insel Peol, Boltenhagen

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Planen

    • Hi,

      Dankeschön!

      Das hört sich auch sehr interessant an.

      Ciao

      • (9) 30.07.12 - 20:24

        kleiner Hinweis am Rande. Langeoog ist für 2013 schon jetzt gut gebucht.
        Wir fahren ende Juli für 2 Wochen dort hin und brauchten 2 Fewo´s und Luv un Lee nimmt erst ab 20.8. buchungen an die nicht von Stammgästen kommen. Die habe vorrang.

        Wir haben Gott sei dank was gefunden aber war nicht einfach. Viel Glück

(10) 31.07.12 - 08:05

wenn ihr im Urlaub nur "mal" ans Wasser wollt ist die Nordsee ok..........
Denn wenn ihr Pech habt liegen die Gezeiten so blöd das von Vormittags bis zum frühen abend kein Wasser da ist.

Wenn ihr richtigen Badeurlaub machen wollt fahrt an die Ostsee.
Ich war grad erst 3 Wochen zur Kur in Boltenhagen......WOW
Ich kenne einige Ecken der Ostsee - aber so einen schönen Strand wie da hab ich noch nie gesehen!

  • (11) 31.07.12 - 08:25

    Hi,

    Danke für den Hinweis. Sind uns noch nicht so ganz klar, ob wir "unbedingt" Wasser brauchen oder nicht.

    Gezeiten zu erleben ist ja ganz spannend, aber wenn man baden möchte und kein Wasser da ist ...

    Mal schauen.

    Ciao

    • (12) 31.07.12 - 09:05

      Hallo,

      das Wasser ist ja nicht weg, es ist nur "weiter hinten" und der Strand ist plötzlich so groß und der Weg zum Wasser ist weiter.

      Richtig baden darfst du auf manchen Inseln bei Ebbe nicht, aber an vielen Orten kannst du an den bewachten Badestränden auch bei Ebbe ins Wasser.

      lg
      masinik

(13) 07.08.12 - 21:57

Wir fahren gerne nach Burhave Butjardingerland.
Dort buchen wir die ferienhäuser von www.HPtouristik.de

Ist nicht weit zur Nordseelagune oder zum Strand.
Im Preis enthalten ist der Eintritt in die nordseelagune was bei unseren kindern (6+4J) sehr beliebt ist und fürs schlechte Wetter gibt es die Spielscheune (Indoorspielplatz) Eintritt ist auch im Preis enthalten. Für Männer gibt es dort eine große Carrerabahn (muß extra bezahlt werden).
Einen Spielplatz und ein kleines Schwimmbad.

Wir fahren im Okt. wieder hin! schon zum 5x

Top Diskussionen anzeigen