Urlaubsziele im August - wo ist es nicht zu heiß für Kinder???

    • (1) 21.10.12 - 15:04

      Hallo,

      wir müssen uns ab jetzt bei der Urlaubsplanung an die Schulferien halten und werden deshalb nächstes Jahr im August unseren Haupturlaub haben.

      Welche Länder kommen denn im August überhaupt für einen Familienurlaub (Kinder 4 und 7) in Frage?? Also wo kann man hinfahren, wo es nicht zu heiß ist #schwitz
      Also ich denke da z.B. an die Türkei oder Griechenland?? Wobei in Italien und Spanien das Thermometer im August ja auch mal schnell über 40 Grad klettert...

      Welche Ziele könnt Ihr empfehlen?

      LG
      Fibia

      • (2) 21.10.12 - 15:37

        Hallo,

        wir waren dieses Jahr Ende Juli/Anfang August in Schweden - und schwärmen seitdem von diesem Land.

        Bisher waren wir immer mehr in den "typischen Sommerurlaubszielen" - spanisches Festland, Mallorca, Kanaren, auch mal Türkei, Florida... Und ich habe mich mit Schweden lange schwer getan, weil ich Sorge wegen des Wetters hatte.

        Aber wir hatten wahnsinnig tolles Wetter - zwar auch mal Regen, aber die meiste Zeit um die 30°C und Strandwetter. Das alles aber bei einem wesentlich angenehmeren Klima als im Süden.

        Für uns war es der perfekte Urlaub - traumhaft schönes Land, sehr nette Menschen, tolles Klima, keine hoffnungslos überlaufenen Tourismushochburgen. Wir waren sogar teilweise alleine am Strand und darüber hinaus gab es so wahnsinnig viel zu sehen. Es war, gerade mit Kindern und Hund, bisher unser entspanntester Urlaub.

        Viele Grüße, Alex

        (3) 21.10.12 - 16:01

        Skandinavien, Österreich, Slowenien, Tschechien - in SLO und CZ waren wir schon oft im August, war nie unerträglich heiss , obwohl ich selber keine Hitze mag, mir reichen 25 Grad total. Aber im Böhmerwald war es selbst bei 34 Grad noch gut auszuhalten.

        (4) 21.10.12 - 18:08

        hallo,

        ich glaube nicht, dass es in der türkei oder griechenland nicht auch so heiß ist. wir waren jetzt gerade in kroatien und die sagten alle, dass im sommer temperaturen über 35 grad normal sind.

        ich würde in die berge fahren. wir lieben südtirol. bisher waren wir nur im juni da, da ist sommerlich warm.

        lg sonja

      • (5) 21.10.12 - 22:25

        Also in der Türkei und in Griechenland hatten wir 46Grad. Sooo "frisch" ist das wohl nicht. Und nicht nur in einem Jahr.
        In Kroatien sind es auch gut über 30 Grad.

        LG
        Sabrina

        (6) 22.10.12 - 08:01

        August - nicht so heiß - Türkei oder Griechenland????? Warst Du schon mal dort?

        - Skandinavien - wunderschön, nur an den Seen aufpassen wegen der Mücken.
        - Südtirol - traumhaft
        - Kanada - tolle Landschaft
        - Südafrika (da ist es dann gerade mal nur angenehm warm)

        - ultimativer Vorschlag für Meeresurlaub: Deutschland! Nord-/Ostseeinseln: ein Traum! Erholung pur und die Kinder haben richtig Spaß!

        #winke

        • (7) 23.10.12 - 21:14

          Nein, ich meinte damit natürlich, dass es gerade in diesen Ländern (Türkei und Griechenland) zuuu heiß ist...
          War bisschen komisch ausgedrückt ;-)

          LG

      (8) 22.10.12 - 14:55

      Ostsee und Nordesse...haben im August immer Pech gehabt....trocken, regnerisch und auch mal warm....

      Grüsse
      Lisa

      (9) 23.10.12 - 22:47

      Zu heiß für die Kinder ?? #rofl - ab ins Meer damit und gut ists!

      Nein, im Ernst, gerade mit Kindern find ich es nicht wirklich sinnvoll, in kühlere Gefielde zu fahren. Meinem Kleinen war selbst an der heißen Cote d'Azur das Meer eigentlich gut frisch und er musste sich anfangs voll überwinden, reinzugehen. Außerdem mussten wir ihn dann immer mit blauen Lippen wieder rausholen. Dann bin ich schon froh, wenn ich ihn dann nicht gleich wieder winddicht verpacken ;-) muss, sondern auch mal mit der nassen Badehose laufen lassen kann.

      Zur größten Mittagshitze sollten sie nen Mittagsschlaf machen, auch wenn sie das daheim (in dem Alter wahrscheinlich) nicht mehr machen. Mit dem Hinweis, dass man dann abends gaaaanz lang aufbleiben darf, sind sie wahrscheinlich leicht überzeugt - zumindest für ne Ruhephase.

      • (10) 24.10.12 - 12:06

        Aber man ist im Urlaub doch nicht nur am Strand?!?

        Unseren Kindern (den Mädels, der Kleine war noch zu klein, um das beurteilen zu können) hat es in Schweden besser gefallen als letztes Jahr in Spanien - u.a. wegen der Hitze in Spanien. Kinder sind halt auch nicht alle gleich...;-)

        • (11) 24.10.12 - 14:34

          Nö, wir sind nicht nur am Strand, aber mindestens einmal täglich schon - wir zumindest. Wir suchen die Campingplätze danach aus, alles was nicht DIREKT am Meer ist, fällt weg. Die Besichtigungen find ich heutzutage gar nicht mehr anstrengend bei Hitze. Meist fährt man ja mit dem klimatisierten Auto hin und ist dann ja gut "durchgekühlt", um ein-zwei Stunden ohne Kühlung durchzuhalten. Zwischendurch gehts mal in ne Kirche, ein klimatisiertes Museum, doch irgendeine Bademöglichkeit, ... Das meiste schauen wir uns aber ohnehin lieber in den frühen Abendstunden an.

    (12) 08.01.13 - 18:41

    Wenn du es nicht zu heiß magst, dann kann ich dir die Bretagne empfehlen, selbst bei heißem Wetter weht fast immer ein leichter Wind, so dass es selbst bei höheren Temperaturen (die kommen dort aber nicht so oft vor) ganz angenehm ist.
    Die Länder die du genannt hast, haben im August wohl alle an die 40 Grad, ebenso wie Südfrankreich. Da ist die Bretagne wohl eher eine Alternative.

Top Diskussionen anzeigen