Ferienhaus Dänemark - wer hat Erfahrung mit Pool?

    • (1) 23.10.12 - 20:06

      Hi,

      wenn man ein Ferienhaus in Dänemark bucht, kommt ja noch Strom extra zur Miete dazu. Wenn man einen Pool im Haus hat, werden die Stromkosten dann extrem hoch? Der wird ja sicher über Strom geheizt.

      Kommen da noch andere Kosten auf einen zu (den Pool betreffend)?

      Muss man da auf irgendwas achten?

      Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!

      Ciao Jayjayone

      • (2) 23.10.12 - 22:33

        Der Stromverbrauch hängt nicht unwesentlich mit der Jahreszeit und dem Baualter des Hauses zusammen.

        Einige gute Infos findest Du hier

        http://www.fejo.dk/de/info/ferienhausurlaub-daenemark/#nebenkosten

        Bei Poolhäusern ist es die Regel, dass man die Endreinigung nicht selber machen kann, sie wird für teures Geld erledigt.

        • Huhu!!!

          Wir mieten nur Poolhäuser in Dänemark. Die Endreinigung machen wir immer selber.
          Die Stromkosten sind höher als bei normalen Häusern ohne Pool. Wir kommen aber immer mit der Mietkaution aus (wird mit den Stromkosten verrechnet). Oft bekommen wir sogar noch Geld zurück. Man kann ja darauf achten etwas Strom zusparen z.b. Licht nicht unnötig an haben, mit Kamin heizen, den Fernseher nicht unnötig anhaben uws.

          Viel Spaß im Urlaub

          LG
          Stjerneskud

          • (4) 24.10.12 - 15:39

            Die Kaution für Poolhäuser ist nicht gerade niedrig, da mag es sein, dass ihr mit dem Geld für die Stromkosten auskommt.

            Mit Kamin zu heizen ist in DK völlig normal (außer Bäder), wenn ich allerdings beim Licht sparen sollte, damit die Stromkosten nicht zu hoch sind, dann stimmt etwas in der Relation zu den Kosten für einen Pool nicht.

Top Diskussionen anzeigen