Bispingen - Kinderarzt und Ausflüge - suche Empfehlungen

    • (1) 25.10.12 - 13:47

      Hi,

      Wir fahren demnächst in den CP nach Bispingen.

      Nun habe ich folgende Fragen: falls man doch mal einen Kinderarzt benötigt, welchen könnt Ihr empfehlen? Wo muss man nicht so lange warten und welcher ist kompetent?

      Die zweite Frage: was könnt Ihr als Ausflugsmöglichkeiten für ein fast vierjähriges Kind empfehlen? Drinnen und draußen. Nur falls sich ne Erkältung einschleicht, dann kann man ja nicht baden.

      Ciao Jayjayone

      • Hallo

        Kinderarzt kann ich Dir leider keinen Empfehlen da wir dort auch nur Urlaub gemacht haben und benötigt haben...

        Aber vielleicht Antwortet Dir dazu noch jemand der dort wohnt.

        Ausflüge gibt es jede Menge dort...

        schaue doch mal hier auf dieser Seite http://www.lueneburger-heide.de/ je nachdem ob Ihr ein Auto vor Ort habt und ein wenig fahren könntet...

        *Serengeti Park

        *Magic Park Verden
        *Vogelpark Walsrode
        *Wildpark

        Viel Spaß und einen tollen Urlaub :)

        Hi,

        wir waren bereits 2mal im Centerparcs Bispinger Heide und haben uns beim 1. Besuch vorsichtshalber am Info Desk einen Plan geben lassen, da meine Tochter über Bauchschmerzen klagte, wodrauf die Ärtze notiert waren. Das war sowas wie ein Stadtplan.

        Ich find das dort eine gute Idee.

        Gruß Sorgenlos

        (4) 25.10.12 - 21:02

        Hallo,

        wir sind mit unserer Nichte ins Krankenhaus nach Soltau gefahren.
        War natürlich ein WE als es ihr schlecht ging.

        Hoffe Ihr habt einen schönen Urlaub und braucht keinen Arzt.

        LG#winke

      • (5) 26.10.12 - 17:24

        Also, wenn du in den Urlaub fährst, erkundigst du dich vorher dann auch, wo der beste Hausarzt, Chirurg, Kardiologe, Urologe, Gynäkologe, ... in der Nähe ist? Sorry, aber für einen Urlaub mitten in der Zivilisation in einem völlig durchorganisierten Ding wie einem Center Park (allein, dass man da hinfahren mag!) ist einfach nur übertrieben! Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Kind krank wird, ist genauso hoch wie dass du oder dein Mann krank werdet. Was soll die Panik da? Und wenn sie tatsächlich krank werden sollte, dann gehst du an die Rezeption und hast in 2 Minuten die Info über umliegende Ärzte oder KKH. Also, die Frage ist Quatsch! Mach dich bitte locker und bemüh dich um einen normalen Umgang!

        • (6) 26.10.12 - 20:54

          Dies ist ein öffentliches Forum, in dem ich genauso unqualifizierte Fragen stellen kann wie Du wenig hilfreiche und überhebliche Antworten geben kannst!

          #winke

          • (7) 28.10.12 - 15:10

            Oh ja, du darfst alles fragen, musst halt dann auch mit solchen Antworten leben. Ich fänd die Antwort grundsätzlich eigentlich sogar sehr hilfreich. Ich bin nämlich der Meinung (und um genau die gehts in nem Forum), dass dieses überbetüdelnde Getue wesentlich schädlicher für Kinder ist als mit ner Schnupfennase ins Wasser zu springen.

            Ich finds auch nicht überheblich. Ganz ehrlich, genau für solche Antworten find ich ein Forum gut. Hin und wieder merkt man doch selber auch nicht, dass mans übertreibt - mir gehts auch manchmal so, ich übertreib halt bei anderen vermeintlich "wichtigen" Dingen. Ins Gesicht sagens einem die wenigsten, aber so anonym im Forum tut so eine kleine Kopfwäsche manchmal nicht schlecht.

            So wars von mir gemeint, aber du bist scheinbar unbelehrbar. Also, pack dein Kind weiter in Watte, mach dir Sorgen, wo Sorgen nicht angebracht sind, plan nen Urlaub im Centerpark wie eine Abenteuerfahrt. Es ist euer Leben und jeder kann machen, was er will.

Top Diskussionen anzeigen