Mit Kindern nach Tunesien

    • (1) 29.10.12 - 12:20

      Hallo #winke

      ich habe vor 2 Wochen für mich und meine 7 Kids unseren Familienurlaub für Pfingsten2013 gebucht. Die großen hab ich auch gefragt wohin wir nächstes JAhr fliegen wollen und da wir dieses JAhr schon in der Türkei waren, soll es dieses mal eben Tunesien sein.#verliebt
      Jetzt hab ich aber von vielen in meinem Bekanntenkreis gehört, das Tunesien nicht so empfehlenswert ist, weil ich eben als Frau allein mit den Kindern dort bin. Außerdem soll nur der gut bedient, bzw behandelt werden, der reichtlich und dauernd Trinkgeld gibt#zitter#zitter versteht mich nicht falsch, Trinkegeld geb ich schon, aber ich hab eben keinen Goldesel (deswegen auch All inclusiv gebucht).

      Es soll für uns ein reiner Badeurlaub werden.:-D

      Jetzt wollt ich euch mal fragen, wer von euch schon mal dort war, und welche Erfahrungen ihr da so habt?

      Liebe Grüße
      moni

      • Niemals- wirklich niemals Tunesien. Schon gar nicht mit Kindern. Kannst du noch stornieren?

        • ich hab da heute angerufen, begeistert waren die net, die meinten, das die viele Kunden haben, die dort hingereißt sind und zufrieden waren.................
          ich hab jetzt schon Angst, ist es dort echt so schlimm #zitter#zitter
          Wir wären nur im Hotel oder Strand.
          lg moni

      Hallo,
      unsere Hochzeitsreise ging damals nach Tunesien. Furchtbar!!! Ich fand es dort total dreckig (Strand und Meer, viel Müll außerhalb der Ortschaften), die Leute waren aufdringlich und bei der Einstellung, die die Einheimischen gegenüber Frauen haben, würde ich da schon gar nicht alleine als Frau hinfahren wollen.

      Ne, Tunesien, ein wirklich EINmaliges Erlebnis. Einmal und nie wieder. Das höre ich übrigens von vielen, die schon mal dort waren.

      LG,
      Martina75

      • Wir würden nur im Hotel bleiben , also Strand, Pool und so, mit Kids die Umgebung anschauen halt ich eh nicht für eine gute Idee, zumal ich ja allein bin mit den Kids#nanana

        In der Türkei war das kein Problem..... dachte Tunesien is da nicht anders......#zitter#zitter

        LG moni

    Kann mit Erfahrung dienen:
    dreckig, aufdringliche Kellner, Zeug aus dem Hotel gestohlen, Magen-Darm-Infekt gekriegt, Kellner schleichen bedrohlich um den Tisch herum, bis sie Trinkgeld bekommen, am Strand von fliegenden Händlern belästigt...
    genügt das?

  • Hallo,

    ich war zweimal in Tunesien, auch reiner Badeurlaub. Wir hatten jedesmal schöne Hotels, aber sobald man die Hotelanlage verlassen hat, war wirklich alles DRECKIG. Am Strand liefen beide Male ständig irgendwelche Typen rum, die einem angemacht haben, das fand ich sehr störend.
    Mein Freund war als Kind mit seinen Eltern dort, da wollte einer seine Mutter gegen 13 Kamele eintauschen... Allein als Frau mit Kindern würde ich mich das nicht trauen.

    Fazit: Es waren trotz allem keine schlechten Urlaube, aber wir gehen (jetzt mit Kind) definitiv nicht mehr hin!!!

    Wenn du Zweifel hast, würde ich die Reise stornieren!

    Viele Grüße

    • Wow 13 Kamele sind ein echt gutes Angebot.

      Meinem damaligen Freund hatte man am Strand 6 Hühner, noch dazu tote!!!!, für mich angeboten.#rofl#schock#winke Nie wieder dieses Land. Nicht wegen dem misserablen Tauschangebot. Es ist dort einfach nur dreckig, die Leute sowas von aufdringlich, wir haben uns nie wirklich sicher gefühlt, beide hatten wir einen magen- Darm- Infekt....Liste könnte unendlich weitergehen.
      Stornieren wenn es geht!!!

wir waren vor drei Jahren in Tunesien (Skanes-Monastier). Das Hotel war genial, unser sohn (blond) wurde von allen belächelt und liebevoll behandelt. Es war keiner Aufdringlich und wir haben uns wohl gefühlt. Der Strand der direkt am Hotel war, war auch superschön und selbst die ganzen schwarzen die ihre Waren verkaufen wollen, drürfen nur unten am Ufer entlanglaufen, sprich sie dürfen nicht zu dir an die liege kommen, somit absolut unaufdringlich! Lediglich das drumrum fand ich arg gewöhnungsbedürftig (aber jetzt nich unbedingt shclecht). Aber als unser sohn bei nem ausflug nach monastier aufs klo musste, merkte man eben das man in einem sehr unhygienischen land ist. Er musste dann auch nich mehr wirklich *lol*. und in Sousse aufm Markt, fand ichs recht aufdringlich, da würd ich also nich ohne nen Mann hin.

Wie alt sind denn deine Kinder? Also mit ganz kleinen hätt ich vielleicht schon bisschen schiss in so nem Land, wobei wenn wir wirklich nur in der anlage oder am strand bleibt, dann is das ja auch einfacher....
Aber ehrlich gesagt würd ich mich ohne Mann nich so ganz wohl fühlen und wenn die kinder dann vielleicht auch noch kleiner sind... ich weiß nich, da wär mir wohler ein urlaub auf Malle oder so.....Wobei ich es ja immer bemerkenswert find, mit sovielen kinder allein in urlaub, egal wohin.... Hut ab...#cool ich glaub ich wär ständig unter strom aus angst eins meiner schäfchen zu verlieren#hicks
Aber mal was anderes, normalerweise kannst du doch bis zu 6 Wochen nach buchung, kostenlos umbuchen... so jedenfalls bei vielen bekannten Reiseveranstalter.....würd mal die AGB's durchlesen.....weil wenn du dir wirklich nich sicher bist, dann hast du keinen entspannten urlaub aus angst das irgendwas passiert.....

LG
Mone

In Tunesien habe ich den furchtbarsten Urlaub meines Lebens verbracht. Nie wieder.

Hallo!
Mein Mann war jetzt mit unserem Sohn 1Woche Männerurlaub in Tunesien machen.
Es war ein reiner Badeurlaub. Sie sind auf ihre Kosten gekommen.
Günstige Bootsfahrten und sie haben mehrmals Delfine gesehen#verliebt
Hotel und Essen waren na ja, aber keine Krankheiten oder ähnliches.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.

Bleib einfach überwiegend in der Anlage und nimm 1 Dollar Noten mit. Die kannst du bei der Bank bestellen. Dann kannst du immer Trinkgeld geben und es tut nicht weh, so ein Dollarchen aber es ist wenigstens ein Schein.

Sie sind schon sehr aufdringlich, aber du musst resolut auftreten. Einen Schritt auf sie zuspringen und STOP sagen.

Die Hotelstrände sind oft bewacht, aber auch innerhalb des Hotels sind die Mitarbeiter oder die Betreiber der Geschäfte im Hotel seeeehhhr aufdringlich.

Also resolut auftreten oder nach Mallorca umbuchen...

Kann dir doch egal sein, ob die im Reisebüro begeistert sind oder nicht. Du musst dich wohlfühlen und es ist dein Urlaub und dein Geld....

Schau doch mal bei holidaycheck, was das so vom Hotel und der Umgebung geschrieben wird.

lg

Ich finde es echt UNMÖGLICH wie manche hier Tunesien in den dreck ziehen ... Ich war schon 8 mal mit meinen 2 Kindern da (Momentan 11 und 12 ) und ich hatte noch nie Probleme es ist ein sehr schönes Urlaubsland ... sogar als Alleinerziehende (Singel + Kind) war es kein Problem alle waren freundlich und nett ... Ich kann es dir nur empfehlen ... Bild dir selbst deine Meinung ! Das ist das beste ... denn viele schreiben schlechte Kritiken wegen nichts und wieder nichts ... wenn ein Haar auf dem Boden liegt ist das Land direkt Schlecht .... echt schade sowas

Top Diskussionen anzeigen