Welche Nordseeinsel mit Kindern?

    • (1) 22.11.12 - 09:25

      Hallo!
      Welche Nordseeinsel würdet ihr für den Sommerurlaub mit 3 Kindern (dann 7, 4 und 9 Monate) empfehlen? Mein Mann möchte nicht auf so eine ganz kleine, weil er befürchtet, dass uns bei schlechterem Wetter die Decke auf den Kopf fällt, weil es zu wenig Angebote gibt. Ich fände eigentlich eine nicht so riesige Insel netter.
      Momentan denken wir vielleicht an Norderney, mmmh. Oder Amrum, auch wenn die Anfahrt dann länger für uns wäre. Sind ja beide recht große Inseln mit vielen Orten. Kann vielleicht jemand einen Tipp geben, welche Orte da besonders nett sind?
      Grüße JUJO

      • (2) 22.11.12 - 09:38

        Hi,

        Norderney ist sehr schön, auf Amrum war ich noch nicht. Sehr schön ist auch Borkum - da wird es auch bei schlechtem Wetter nicht langweilig (Spaßbad, Reiterhof, Indoorspielplatz, etc vorhanden).

        Gruß
        Kim

        (3) 22.11.12 - 09:47

        Hi,

        ich finde Amrum super. Empfehlen würde ich Norddorf (ganz im Norden), ist schon ein bisschen was los, und dort beginnt der Wahnsinns-Strand (Kniepsand). Nebel (so ziemlich in der Mitte gelegen) ist super schön, aber wahrscheinlich zu öde für Kinder.
        Wittdün (wo die Fähre anlegt, ganz im Süden) mag ich persönlich nicht so gern, ist aber der größte Ort, wo sicher auch am meisten los ist.

        LG Ally#klee

        (4) 22.11.12 - 10:15

        Guten Morgen,

        wir fahren jedes Jahr nach Amrum - sind allerdings auch infiziert und lieben die Insel sehr.

        Wir sind direkt in Wittdün, weil es uns dort persönlich am Besten gefällt.

        In Norddorf ist für mein Empfinden mehr los. Dort gibt es auch einen Indoorspielplatz, dort ist das Kino (wobei das alte Kino leider zu gemacht hat und ich mir nicht sicher bin, wann das neue eröffnet wird), von dort starten auch Wattwanderungen, es gibt ein Museum.

        Im Süden der Insel ist dann der Leuchtturm, der kleine Ort Steenode (voll süss) und die Fähranlage. Von Wittdün gibt es einige Ausflugsfahrten mit dem Schiff und auch einige tolle Unterhaltungsangebote.

        Ach, ich könnte weiter und weiter schreiben und freue mich jetzt schon auf unseren Urlaub nächstes Jahr

        Liebe Grüße

        Evenea

      • (5) 22.11.12 - 12:10

        Hallo,

        gerade bei den Inseln bekommt man ganz unterschiedliche Antworten. Jeder hat seine persönliche Lieblingsinsel.

        So auch wir. Wir sind Norderney und Borkum-Fans. Wenn dein Mann keine kleine Insel mag kann ich dir allerdings von Baltrum und Juist abraten. Sie sind wunderschön, aber es ist echt nicht viel los.

        Norderney hat alles was du brauchst, du kannst eigentlich alles gut zu Fuß erreichen.
        Schwimmbad, Indoor-Spielplatz, tolle Strandspielplätze, Kino, Kinderpuppentheater etc.

        Borkum hat sehr viel Strandanimation, sie Seehundbank kann man zu Fuß erreichen, ein tolles Schwimmbad, 3 Leuchttürme (auf 2 kann man rauf), Heimatmuseum und eine alte Inselbahn.
        Borkum wird meiner Meinung aber erst richtig schön wenn man per Fahrrad die Weitläufigkeit der Insel erkundet.

        Allerdings solltet ihr euch demnächst entscheiden denn für den Sommer 2013 ist schon fast alles ausgebucht. Je nachdem wie ihr wohnen wollt und was ihr für Ansprüche habt sind viele Ferienwohnungen schon ausgebucht.

        Viel Spaß beim Entscheiden,
        lg
        masinik

        (6) 22.11.12 - 13:38

        Hallo,

        auch wenns die kleinste Insel ist... wir gehen seit 10 Jahren immer mit der gesamten Familie (angefangen haben wir, als mein Neffe 1 Jahr alt war) nach BALTRUM!

        Wie gesagt, die Kids sind seit ihrem 1. Lebensjahr dort und dieses Jahr waren wir auch mit unserem Sonnenschein dort... traumhaft... die Kinder können einfach springen, es gibt keine Autos, nur Pferdekutschen :-)

        Schlechtes Wetter gibts ja im Grunde gar nicht.... buddeln am Strand kann man auch bei Wind... regnet es mal gibts ein Hallenbad und ein tolles Spielhaus... Man kann von buddeln, reiten, Spielhaus, Wattwanderung bis hin zum "wandern" wo man von der einen bis zur anderen Seite der Insel kommt sooo viel machen...

        Aber wie schon jemand schrieb... jeder hat seine Lieblingsinsel und Baltrum ist ein Traum für Kinder... und die Eltern :-)

        Alles Liebe
        Nano

        • (7) 22.11.12 - 14:52

          Hast du zufällig eine Empfehlung für ein Ferienhaus/Ferienwohnung auf Baltrum. Wir fahren seit Jahren mehrmals im Jahr nach Wangerooge (haben dort Verwandtschaft), würden aber gerne auch mal eine andere Insel kennenlernen. Von Baltrum habe ich schon viel schönes gehört - gerade daß sie noch kleiner als Wangerooge ist gefällt uns.

          • (8) 23.11.12 - 21:10

            Oft waren wir im Haus "Poppinga" (http://www.poppinga.org) hat ein Doppelschlafzimmer unten und ein Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten und einem Kinderbett oben... Sauna und tolle Aussicht... liegt im Ostdorf... ist etwas abgelegen... aber die Wege auf Baltrum sind nicht lang...

            wir waren auch schon im Westdorf (sozusagen mittendrin :-)). Da war ich damals noch ohne Kind mit meinem Mann in einer Ferienwohnung von Familie Gaiser (http://www.gaiser-baltrum.de/). Sehr schön...

            Viel wurde in den letzten Jahren auch saniert und erneuert... ich persönlich finde auch das Haus "Sonnenblick" (http://www.sonnenblick-baltrum.de/) toll... schön gelegen und die Wohnungen sehn gut aus... aber ich war noch nicht da...

            Einfach mal auf baltrum.de stöbern... bisher hab ich die erfahrung gemacht, wenns im internet auf den bildern gut ausschaut, stimmt das mit der Realität überein...

            Viel Spaß beim suchen, vielleicht werdet ihr ja fündig...

            Liebe Grüße
            Nano

      (9) 22.11.12 - 19:40

      Hi,

      wir fahren nächstes Jahr wieder nach Langeoog diesesmal zzgl unseres 2. Sohnes den ich letztes Jahr noch im Bauch dabei hatte und meines Schwagers. Mussten daher ne andere Unterkunft suchen. Sind nun statt 4 Erw + 1 Kind / 5 Erw und 2 Kinder

      Entscheidet euch schnell wir haben im August für Juli/August 2013 gebucht und da war schon viel ausgebucht.

      Langeoog ist Autofrei und es wir ne Menge geboten.

      Es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung....

      (10) 23.11.12 - 00:39

      Ich bin auch #aha Baltrum-Fan.
      Zwar war ich auch auf anderen Nordseeinseln, aber das hat mir alles nicht so sehr zugesagt.
      Toll finde ich auf Baltrum, dass es keine Autos gibt und selbst der Supermarkt mit Kutsche beliefert wird. Es gibt ein Hallenbad mit Rutsche und Babybecken und ein Spielhaus für Schlechtwettertage.
      Der Strand ist ein Traum und in Abständen gibt es mal eine Rutsche, mal eine Schaukel.
      Sowohl auf der Hinfahrt als auch auf der Rückfahrt sind wir an der Sanddüne von Norderney vorbei gefahren, wo ganz viele Seehunde lagen.
      Negativ ist allerdings die Fährkosten.

      Ich weiß ja nicht, wo ihr herkommt, aber meine absolute Lieblingsinsel ist die
      #ahaOstseeinsel Fehmarn, welche mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist.
      Hier gibts wirklich sehr viel auch bei schlechtem Wetter, was man machen kann und obwohl es eine größere Insel ist, fühlt man sich überall sofort wohl.

      (11) 25.11.12 - 20:20

      Hi
      waren dieses Jahr auf Langeoog. Traumwetter, schönes Hotel, toller Strand, Spielhaus für kleine und größere Kinder mit täglichen Bastelangeboten, autofrei, Pferdehöfe, freier Eintritt tägl. für 1,5h Hallenbad mit Wellenbad... Jederzeit wieder.
      Ceebee

Top Diskussionen anzeigen