Kurztripp nach Schottland

Hallo Zusammen,

meine Schwester und ich planen einen Kurztripp nach Schottland!
Wir freuen uns chon wie Bolle! #huepf

Meine Frage ist, war schon jemand in Schottland? Was empiehlt Ihr für Unterkünfte?
Seheswürdigkeiten? Wie lange fliegt man dorthin? Das soll ein erstes Kennenlernen mit Schottland sein!

Ich freue mich auf Eure Emfpehlungen!

Vielen Dank & viele Grüße
Charly

HI,

Schottland ist genial!!!!

Also, zu Unterkünfte kann ich nicht viel sagen, da ich bis dato nur in 5* HOtels übernachtet habe, was sicherlich nicht Eurer Geldbeutel her gibt.

Anschauen....zu Fuß durch Edingburgh...oder mit dem Touribus und dann immer wieder aussteigen.
Wenn Ihr noch einen Tagestripp in eine Brennerei machen könnt - um so besser.

ABER Ihr müßt unbedingt ins Cafe "DOM" gehen.

Eher ein Geheimtipp, da man von außen gar nicht sieht, das es ein Cafe ist. Keine Angst, schaut nur nobel aus, aber innen sitzt JEDER! Hatte dort immer super tolle Gespräche.

Ansonsten wenn ihr nicht lange dort sein, die üblichen Tipps. Die Alte Stadt ist sehr schön auch zum Einkaufen.

http://www.thedomeedinburgh.com/introduction/

Lisa

Hallo Lisa,

Danke für die Infos!
Wie lange bist du geflogen???
Wir wollen es gemütlich haben, als mit Pension oder ähnliches! Ansonsten schauen, shoppen, fotografieren!
Viele Grüße
Charly

Wir sind von München aus hin....4 Stunden...zurück länger, da wir Nebel hatten, nicht aus der Maschine kamen....

Kommt aber auch drauf an, welche Fluglinie ihr nimmt, ob ihr umsteigen müßt....und welche Abflugzeiten ihr habt.

http://citygateways.visitscotland.com/de/edinburgh/top_attractions/
http://www.cosmotourist.de/reisen/d/i/532476/tab/5/t/edinburgh/sehenswuerdigkeiten/

diesen Spukrundgang haben wir leider nicht geschaft. Waren aber auf dem Friedhof wo der Hund Bobby ein Denkmal gesetzt worden ist, bzw. Herrchen begraben wurden ist. Fand den Kinderfilm schon immer soooo lieb.

Dann Arthur Seat, dort waren wir sehr oft oben, wir hatten Glück, das zu dem Zeitpunkt wenig Touris unterwegs waren. Picknick bei der Aussicht einfach toll.

Britania habe ich mir nicht angeschaut - war schon 2x dort aber irgendwie war die Zeit zu knapp.

Mit Bed and Breakfast kommst Du sehr gut in Schottland zurecht. Würde ich eher empfehlen wie "Traditionelle Hotels" dort sind doch eher die Rentergruppen unterwegs.

Wenn Ihr Zeit habt, nimmt noch ein Auto für einen Tag und schaut Euch wenigstens den Loch Lomond an.

http://www.google.de/search?q=loch+lomond&hl=de&client=firefox-a&hs=Otg&tbo=u&rls=org.mozilla:de:official&tbm=isch&source=univ&sa=X&ei=Yru0UP3IJonOtAbklYHwAw&ved=0CD0QsAQ&biw=1680&bih=946

Einfach mit dem Auto der Küste entlang und bummeln gehen.

Kirchen & Friedhöfe sind auch immer super schön. Wir hatten oft das Glück, das es immer kostenlose Kirchenkonzerte gab. Und die Friedhöfe sind sooo alt, die erzählen tolle Geschichten. Nicht so schick wie bei uns - alte Kapellen haben oft einen verwilderten Friedhof, da fühlt man sich in die Vergangenheit versetzt.

Lisa

weiteren Kommentar laden

Hi, ich war jetzt schon 3mal in Schottland - und bin mit einem Schotten zusammen. Ich liiiiiebe Schottland!

Es kommt sehr drauf an, was ihr für Urlaub machen wollt. Wenn ihr wandern wollte, dann geht weiter Richtung Norden, in die Highlands. Natur Pur ;-) Und Whisky!

Wunderschön ist auch die Isle of Skye!

Wenn ihr aber erstmal sachte anfangen wollt, dann bleibt in der südlicheren Gegend, schaut euch Edinburgh und Glasgow an - ich mag letzteres lieber. Die Gegend dazwischen sind die "Borders" also das Grenzgebiet zwischen England und Schottland, landschaftlich sehr schön und da gibts einige sehr hübsche ziemlich zerstörte Klöster und Kirchen.

Ich war bisher immer in Bed&Breakfast unterwegs, damit fährt man gut. Es ist oft schön familiär. Und wenn man Glück hat und etwas mehr zahlt, dann ist das Full Scottish Breakfast ein GEDICHT!

Wenn du noch Fragen hast, schreib eine Nachricht!

Hallöchen!
Vielen Dank für Deine liebe Nachricht! ich dachte mir auch, dass wir mit Glasgow anfangen!
Wir werden uns eine Route überlegen und würde dich dann wirklich gerne anschreiben, was du davon hälst!

Vielen Dank für das liebe Angebot!
Sonja#winke

*seufz* Glasgow.

Das ist einfach eine tolle Stadt. Meine Highlights:

- Kelvinggrove Gallery
- Pollok House & Gardens
- Gallery auf Modern Art
- Necropolis mit Kathedrale

Ansonsten natürlich Sauchiehall Street und so. Man kann sehr schön einkaufen gehen. Wichtig ist ein offenes Auge für Architektur. Ohhh und die schönen Macintosh-sachen.

Kleiner Tipp zum Essen: Das Cafe "Mono". Superleckeres und vernünftig eingepreistes vegetarisches Essen mit Kunstwerken lokaler Künstler an den Wänden, liegt in einem ehemaligen Einschienenbahnlager - sieht von außen etwas runtergekommen aus, ist innen aber lecker und gemütlich.

Internet gibts übrigens zB bei Costa Coffee und ähnlichen Ketten kostenlos zum Kaffee.

Hallo Charly,

wir waren diesen Sommer drei Wochen in Schottland mit Mietwagen und Zelt, allerdings haben wir uns größtenteils auf den Äußeren Hebriden aufgehalten, die noch sehr urtümlich und landschaftlich unglaublich abwechslungsreich sind. Allerdings sollte man dafür viel Zeit mitbringen.

Ich weiß nicht, wie viele Tage Ihr für Euren Kurztrip einplant; im Zweifelsfall solltet Ihr Euch lieber weniger, dafür aber intensiv, als zu viel vornehmen. Sehr zu empfehlen sind jedenfalls die Isle of Skye und, besonders schön, die Stadt Inverness im Norden. Ein "wee dram" Whiskey in einem Pub solltet Ihr Euch auf alle Fälle auch genehmigen.

Und denkt auf alle Fälle an warme, regenfeste und winddichte Kleidung, inklusive Schuhwerk. Der Spruch: "If you don't like the weather, just wait a minute" stimmt nämlich definitiv nicht ;-)

Alles Gute und viel Spaß!

P.S.: Als Einstimmung auf Euren Schottland-Urlaub empfehle ich dringend den Film "The Angels' Share".

Hallo Natsu-Chan
vielen Dank für Deinen äußerst hilfreichen Beitrag!
Ich bin schon mächtig gespannt! und den empfohlenen Film werde ich mir definitiv anschauen!

LG
Charly