Langstreckenflug - wie beschäftigt ihr euch?

    • (1) 23.12.12 - 12:49

      Hallo Urbias,

      so der Flug in den Urlaub ist gebucht - im Schnitt 8-9h ist geplant.

      Nur - wie beschäftigt ihr euch? Das längste, was ich je geflogen bin, waren 3-4h (Malta, Kos).

      Was macht man auf einem Langstreckenflug? Ich werd sicher den Kindle gut voll laden und ein paar billige Zeitungen mitnehmen. Irgendwie Filme gucken kann man ja auch? Aber sind halt trotzdem 8-9h ... bei Urbia surfen ist im Flieger ja schlecht :D

      Los, bin gespannt, was macht ihr auf so langen Flügen (wirklich schlafen geht ja auch eher nicht). Obwohl, ein Kollege von meinem Mann schmeißt sich, besonders auf Rückflügen aus den USA immer das amerikanische Wick Medinight ein (Night Quill oder sowas) und pennt dann den ganzen Flug ;-)

      • (2) 23.12.12 - 14:06

        mein bisher längsterFlug, München-Düsseldorf-Havanna, liegt 20 Jahre zurück, auf alle Fälle hatte ich Lesestoff dabei, dann wurden irgendwelche Filme gezeigt und es gab zweimal was zu Futtern, Flugzeit war ca. 11 Stunden, so genau weiß ich das nimmer.

        Huhu

        Ich spiele entweder mit meinem NintendoDS (immer einen Akku zum wechseln parat ;-)) oder mache Kreuzworträtsel...

        Dabei geht auch schonmal ein gutes Stück Zeit um.

        LG

        Ohne Kinder:
        Lesen (erst die Zeitungen, dann die Zeitschriften, die im/am Flieger liegen) - dazwischen etwas trinken & essen. Mal einen Blick in die Kanäle werfen, was läuft da gerade - interessiert micht ein Film/eine Sendung? Evtl. etwas mit einem uralten Nintendo Tetris spielen - gibt es auch bei einigen Airlines als Spiel dabei. Und ab und an etwas dösen - besonders auf Nachtflügen.

        Mein Mann fliegt ab und an - auch Langstrecke - und hat ein Schlafmittel vom Arzt (nur für diesen Zweck) bekommen. Er muss sich während des Fluges erholen, damit er dort, wo er hinmuss weiterarbeiten kann und am nächsten/übernächsten Tag geht es zurück.

        Mit Kindern:
        Diese beschäftigen.

      • Hallo,

        ich bin vor 2 Wochen von der Dom. Rep. zurückgekommen (ca. 10 Std.-Flug)

        Die meisten älteren Fluggäste hatten Musik gehört oder den Videofilm geschaut, gelesen, geschlafen oder gerätselt.

        Die Jüngeren hatten das Tablet, iPot an, das Handy auf Flugmodus zum Spiele machen, Musik hören oder Vidoefilme schauen oder den Laptop an oder das Kindle oder Mp3 dabei.

        Aber irgendwann wird man doch etwas müde und man döst etwas vor sich hin.

        Außerdem gibt es 2x was zu essen.

        Lg

        Tina

        Die meisten Airlines haben mittlerweile ein wirklich gutes Entertainmentsystem.

        Ich gucke auf Langstreckenflügen gerne ein paar Filme, höre Musik und döse dabei (entweder meine vom IPod oder aus dem Entertainmentsystem) und mache Fitnessübungen (beugen auch Thrombon vor).

        Bisher habe ich alle Flüge gut überstanden, man bringt die Zeit schon rum ;-)

        Im Februar ist's bei uns auch wieder soweit.... Und ich freu mich schon :-)

Top Diskussionen anzeigen