Welcher Campingplatz in Italien könnt Ihr empfehlen??? (mit unterkunft vor ort)

    • (1) 09.01.13 - 17:32

      Hallo,

      ich möchte dieses Jahr gerne mit meinem kleinen nach Italien in Urlaub.
      Wir möchten unbedingt mal ans Meer, da wir in Bayern wohnen liegt Italien ja ganz gut für uns.

      Also wir haben kein eigenen Wohnwagen oder Zelt deshalb suchen wir einen Campingplatz wo die mit Unterkunft anbieten.
      Welches könnt ihr empfehlen???
      Und was habt ihr bezahlt?

      Danke im vorraus, VG

      • Schau mal unter Cavallino, dort gibt es eigentlich fast nur schöne Campingplätze. Einfach mal googlen, die Preise stehen ja immer dabei.
        Es wurden hier ja auch schon viele genannt, wobei ich diese großen Plätze nicht so schön für Kinder finde.

        LG Susi

        Wir haben immer ein Mobilheim von Happy Camp und waren auf dem

        Marina di Venezia bei Cavallino (ist aber sehr groß und mittlerweile echt teuer).
        Seit 3 Jahren sind wir nun, auch mit Happy Camp, auf dem Ca`Savio - paar Kilometer davor.
        Es gibt zahlreiche Mobilheimanbieter
        Happy Camp
        Eurocamp
        Selectcamp
        Venueholidays
        etc.

        Nun. Italien ist nicht gerade klein... In welche Ecke wollt ihr den überhaupt?

      • Hallo,
        ich kann Dir den Camping Mediterraneo in Cavallino empfehlen.
        Wir waren dort aber mit dem Wohnwagen. Die haben dort aber immens viele Mobilhomes.

        Gruß
        Michaela

        Hallo,

        wir waren hier

        http://de.casavio.it

        Übrigens ein Tipp von Urbia...

        Der Platz ist sehr groß und es ist eine Menge los... wir waren allerdings nicht in der Hauptsaison da und ich weiß nicht, ob es dann evtl. nervig ist.

        Außer, dass es kein Klopapier auf dem Klo gab :-) war es super. Personal sehr freundlich. Der Platz ist schattig, aber direkt am Strand.

        Cavallino rockt mich persönlich jetzt überhaupt nicht, wir haben unsere Ausflüge dann lieber nach Venedig gemacht oder sind mit dem Auto weiter ins Landesinnere gefahren (Treviso etc.).

        LG, Nele

Top Diskussionen anzeigen