Wer war schon mal mit Kleinkind auf Fuerteventura?

    • (1) 27.01.13 - 13:09

      Wir haben im Sommer 2 Wochen in Jandia Altamarenahotel gebucht! Wie hat es Euch gefallen? Wie haben die Kleinen Mäuse Flug und Klima vertragen?

      (4) 27.01.13 - 20:19

      Wir waren letztes Jahr Mitte Juni auf Fuerte. Im Iberostar Gaviotas Park auch in Jandia.
      Eigentlich wärs ein wunderschöner Urlaub gewesen, wenn der doofe Wind nicht gewesen wäre. Der war sehr sehr stramm. Ich wusste ja das es da gern windig ist, aber leider wars da oft so windig, das die am Strand die ganzen Schirme abgemach haben und es am Strand auch gar nicht wirklich zum aushalten war. Unser kleiner wollte nach zwei Tagen Sand im Gesicht gar nicht mehr ans Meer (war zu dem zeitpunkt 20 Monate). Auch am Pool musste der Bademeister an ein paar Tagen die schirme zumachen und man durfte sie nicht aufmachen. Einen Tag wars so extrem, da sind sogar die liegen in den Pool geflogen :-( Auch wenn wir nach Jandia reingelaufen sind (Das Hotel liegt am Rand), konnte man den Sonnenschirm am Kinderwagen nicht aufmachen.
      Wie gesagt unser kleiner war da sehr empfindlich und hat sich oft im Kiwa aufn Bauch gelegt, damit der Wind ihm nicht so um die Augen weht....
      Aber abgesehen von diesem doofen wind, wars ein Traumurlaub, denn eigentlich ists in Jandia sehr schön. Ist das das IFA Altamarenhotel? Das liegt sogar noch grandioser wie unseres, direkt den Strand vor der Nase (unsers lag aufm Berg, da mussten wir immer runter an strand gehen und dementsprechend auch wieder hoch:-))
      Ganz zu empfehlen ist, sich für 3 Tage ein Auto zu mieten. Einen Tag richtung Corralejo zu den Dünen fahren, einen Tag in den Oasis Park (mit dem eigenen Auto ists besser, weil man eben 1. flexibler beim hin und zurückfahren ist, die busse fahren eeewig lang...) und einen Tag auf die andere Seite der Insel.... :-) Wir haben das z.B. gemacht, als es so extrem windig war, denn in der Nordhälfte wars bei weitem nich so windig und auch im oasis Park wars soooo angenehm schön!!
      Den Flug haben meine beiden gut überstanden... der heimflug war bisserl stressig, weil der kleine nich in den schlaf gefunden hat, aber meeega müde war.... aber ansonsten alles prima!!!

      Wir fliegen dieses Jahr mal nach GranCanaria.. .da freu ich mich auch schon mega drauf....

      LG
      Mone

    • (5) 28.01.13 - 15:10

      Ist leider schon Jahre her, aber da war es in Jandia absolut top. Sehr lecker hatten wir in Morro Jable im Hafen gegessen . Unsere war damals 18 Monate und hat den Flug wie die Busfahrt (waren glaube ich ca.90min) super weggesteckt.
      LG

      (6) 29.01.13 - 10:53

      Hallo,

      wir waren mit unserem Sohn auf Fuerte (Jandia), da war er 6 Monate alt. Der Flug war kein Problem. Mutter-Kind-Reihe gebucht und ihm das Fläschchen bei Start und Landung gegeben. Fuerteventura heißt ja übersetzt "Starker Wind", von daher muss man auch damit rechnen. ;-) Bei uns war es aber OK mit dem Wind.

      Die Insel selber hat mir nicht so gut gefallen. Bei dem Transfer von 90 Minuten hat man die ganze Insel gesehen, und da ist nicht viel, außer Mondlandschaft und Ziegen. Der Strand war toll, in Jandia muss man aber einpaar Meter gehen, bis man am Wasser ist. Zudem waren zu unserer Zeit viele Rentner, die nackt (fast nackt, nur mit einem Cap auf dem Kopf) am Strand langliefen. Mir waren es zu viele davon. Sonst habe ich nichts gegen FKK.

      Wir wählen statt Fuerte lieber etwas anderes, Mallorca ist immer eine Reise wert oder Griechenland. Türkei versuchen wir in diesem Jahr.

      LG

Top Diskussionen anzeigen