Wieviel Sterne? Hotel in Mallorca buchen???

    • (1) 17.02.13 - 21:13

      Ich habe vor mit meiner Tochter im Sommer (Ferienzeit) nach Mallorca zu fliegen. Ist das erste Mal für uns. Jetzt haben wir ein Angebot mit all inclusive für 1600 Euro für 2 Personen für ein drei Sterne Hotel. Mir wurde aber jetzt gesagt wir sollen auf jeden Fall 4 Sterne nehmen.

      Wie sind eure Erfahrungen?
      Wieviel Sterne soll man buchen um ein gute durchschnittliches Hotel zu bekommen?

      Vielen Dank für Eure Antworten#blume

      GLG

      • schau dir besser die bewertungen bei holidaycheck an....natuerlich sind mehr sterne besser aber ein stern mehr muss nicht heissen das es da auch sauberer ist....testberichte rtl explosiv....

        Hi,
        ich würd auch im Internet nach Bewertungen suchen...hatten mal ein 3-Sterne Hotel auf Fuerteventura...es war der Horror #zitter

        • (4) 17.02.13 - 22:28

          Drei Sterne sind auch etwas wenig.
          Meine Freundin bucht außerhalb Deutschlands, also in den typischen Urlaubsländern nichts unter 5 Sternen.

      <<<Wieviel Sterne soll man buchen um ein gutes durchschnittliches Hotel zu bekommen?>>>

      Vier Sterne sind in der Tat die Untergrenze !

      Zwar kann man sicher auch bei nur 3 Sternen "Glück" haben, allerdings wäre mir das bei einem Hotel auf "Malle" zu unsicher, da die Chance auf eine richtige Bruchbude wahrscheinlicher ist, als ein ungetrübtes Urlaubsglück !

      Schaut aber trotzdem die Hotelbewertung auf allen Portalen an die Ihr finden könnt.....das ist meistens aussagekräftiger als nur ein paar #stern ´e !

        • Sehe ich auch so. Ein 3 Sterne Hotel auf Malle ist nicht vergleichbar mit einem 3 Sterne Hotel in Deutschland. Lieber etwas höher ansetzen.

          Ja...da hast Du leider Recht, aber ich sage mir da immer, dass von 10 Bewertungen sicher wenigstens eine dabei ist, die wirklich von einem Urlauber stammt, der in der jeweiligen Anlage seine Ferien verbracht hat.

          Oftmals sieht man es ja auch wenn völlig abgedroschene Phrasen verwendet werden, dass das Einträge von speziellen Agenturen sind, die sich auf solche gepimpten Bewertungen spezialisiert haben.

          Man kann auch spasshalber einfach mal die Bewertung kopieren (bzw. zumindest einen Teil) und komplett bei Google in die Suche setzen. Taucht der identische Text an anderen Stellen ebenfalls auf, ist es 500%-ig ein Fake.

    Hallo!

    Wir sind gerade vorgestern von Mallorca zurückgekommen. Waren in einem 4Sterne-Haus - und weniger würde ich auf gar keinen Fall nehmen, es war schon teilweise grenzwertig, was Einrichtung, sanitäre Anlagen und Hotelpool betraf.

    Liebe Grüße
    Geyerwalli

Hallo,

ich buche grundsätzlich nur 5-Sterne-Hotels. Drunter geht gar nicht. Erfahrungsgemäß entsprechen im Ausland nicht mal die 5-Sterne-Häuser unbedingt unseren Ansprüchen. Ein Restrisiko bleibt immer. Wir sind öfter mal über ein verlängertes Wochenende auf Mallorca und mieten uns dann meistens eine Finca. Inzwischen haben wir da so etwas wie unser "Stammhaus" und wissen wenigstens, was uns erwartet.

LG, Neumama

Ich habe auf Mallorca auch schon in einem 3*** Hotel gewohnt und war zufrieden. Es war alles sauber, das Essen gut. Einziger Nachteil: Es lag nicht direkt an der Strandpromenade, wir mußten etwa 5 Minuten laufen. Das wußten wir vorher und konnten damit leben.

In Spanien habe ich mehrere Male nur 3*** gebucht, es war immer o.k.

Augustinchen

Das kommt darauf an, wie du zu Hause lebst und was du erwartest.

4* sind für uns das Minimum, darunter geht gar nicht, es sei denn nur für eine Nacht.

  • "Das kommt darauf an, wie du zu Hause lebst"

    Hört sich für mich arrogant an diese Aussage.
    Ich schätze es so ein, daß ich zu Hause sehr gut lebe, was Wohnung, Einrichtung usw. betrifft. Trotzdem sind 3* nicht immer grottenschlecht. Das ist schlicht und weg Blödsinn!

    • Zitat: *Hört sich für mich arrogant an diese Aussage.*

      Nein, empfinde ich überhaupt nicht so. Es ist doch ehrlich so, dass die Ansprüche eben einfach unterschiedlich sind. Dem Einen ist Kaviar zum Frühstück nicht genug, dem Anderen langt ein Butterbrötchen. Einer mag jeden Tag frische Handtücher, dem Anderen reicht wöchentlicher Wäschewechsel. Der Eine mag hypermodernes Mobilar, den Andere benögtigt einfach nur ein Bett und ne Dusche.uswusf Ich denke so war diese Antwort gemeint.

      LG,

      Loli

(18) 18.02.13 - 12:12

5

Bei weniger kann ich auch daheim bleiben.

Hallo,

du brauchst auf Mallorca definitiv nicht zwingend ein 4 oder 5 Sterne Hotel. Das ist Quatsch.

Ein 4 Sterne Hotel kann schlechter als ein 3 Sterne Hotel sein.

Selbst mit Kind war ich bisher nur in 3 Sterne Hotels. Die waren Super! Beim Letzten war die komplette Hotelanlage schön, Essen sehr gut, Kinderanimation absolute klasse. Da hatte ich zwischendurch auch mal ein bisschen Ruhe. :-)

Ich kann dir die Viva-Hotels empfehlen. Da war ich in einem 3 Sterne Hotel. Da haben generell 3 Sterne Hotels teilweise bessere Bewertungen als andere 4 Sterne.

Ich würde mich jetzt nicht unbedingt darauf verlassen oder versteifen. Schau nach Angeboten und den Bewertungen! DAs ist wichtiger.

Und schau mal bei Holidaycheck in dem Mallorca Forum.

Welches Hotel hast du dir denn ausgesucht? Schreib doch mal bitte!

Suche auch noch eins, bzw. eigentlich hab ich ja eins aber nehme auch gerne was neues :-)

lg

Christina

Hallo Schnuffel!

Pauschal kann man deine Frage so gar nicht beantworten.
Ich/wir sind auch schon mit einem 4*Sterne Hotel auf Mallorca tüchtig auf die Nase gefallen. Ein Freund von uns besucht seit Jahren immer das gleiche 3*Sterne Hotel direkt zwischen Megapark und Bierkönig. Ich habe seine Fotos gesehen und ich muss sagen, dieses Hotel ist um Längen besser als das, welches meine Familie am anderen Ende der Insel bewohnt haben.
Lass dich nicht kirre machen und schau tatsächlich einfach mal bei bekannten Hotelbewertungsseiten nach, was anderer Urlauber über dein/euer Hotel berichten.

LG,
Loli

Hallo!

Wir haben gerade unseren Urlaub auf Mallorca gebucht, es ist ein 4*-Hotel geworden.

Eine Freundin von uns ist Inhaberin eines Reisebüros, sie hatte uns viele Vorschläge geschickt, darunter waren auch 3*-Hotels. Sie meinte, dass sie diese uneingeschränkt empfehlen kann, weil sie sie kennt.

Da hätte ich kein Problem damit gehabt, ein 3*-Hotel zu buchen, wenn sie es mir empfiehlt.

Einige Aussagen finde ich hier schon etwas abgehoben ("unter 5* kann ich auch zuhause bleiben")... Klar, wenn ich jeden Monat fünfstellig verdiene, kann ich solche Reisen machen, aber wenn es dann doch ein bisschen auf den Preis ankommt, geht halt nicht Deluxe...

LG
d

Ein 3-Sterne-Hotel muß nicht schlecht sein! Die Sterne werden ja vergeben wegen Sachen wir Anzahl der Zimmer, Fahrstuhl oder nicht usw.
Wir nehmen nie mehr als 3 Sterne.
Ich würde mir auch mal die Bewertungen durchlesen.

Top Diskussionen anzeigen