Flug umgebucht von Alltours wie gehts weiter?

    • (1) 23.05.13 - 22:53

      Hallo...

      wir hatten für Juli 10 Tage Mallorca über Alltours gebucht. Abflug sollte Erfurt sein.Haben uns super Hin- und Rückflugzeiten gesucht, alles perfekt, bis heute. So nun heute ruft das Reisebüro an, dass der Hinflug storniert/umgebucht wurde und nun ab Leipzig geht und der Rückflug nach Erfurt.

      Dies wollen/können wir so nicht hinnehmen, denn das würde einen erheblichn Mehraufwand ect bedeuten. Leipzig ist 200 km weg und der Zug zum Flug können wir zwar nutzen, aber dann stehen wir beim Rückflug Abends in Erfurt und kommen nicht von dort weg, denn hier in die Provinz fahren die Zügen nur bis 19.30 Uhr. Landung in Erfurt wäre 22.45 Uhr. Wir müßten dann ein Hotel buchen, oder jemanden besorgen der uns holt usw. Wenn Hin- und Rückflug von Erfurt gehen, wie in den letzten Jahren, dann nehmen wir unser Auto eben mit am Flughafen und gut ist, aber so?

      Nun meine Frage(n):

      Hat jemand Erfahrung mit so einer Situation?
      Können wir die Reise stornieren und neu buchen? Neckermann bietet laut Reisebüro nämlich die gleiche Reise zu unseren gebuchten Konditionen an.
      Entstehen uns Stornokosten?
      ....

      Ich hoffe es kann jemand helfen.

      VG x.

      • (2) 23.05.13 - 23:25

        Huhu!

        Hm... Du bist in der guten Lage, in einem Reisebüro gebucht zu haben. Frag dort nach, was angeboten wird.

        Einen Flughafenwechsel muss man eigentlich nicht akzeptieren. Dann kann man kostenlos stornieren. (gemäß EU Verordnung 261/2004) Allerdings weiß ich nicht genau, ob sich die Rechtslage bei Pauschalreisen anders verhält.

        Frag nach einer Umbuchung auf ne andere Fluggesellschaft oder Kostenübernahme der zusätzlichen Kosten, um nach Leipzig statt Erfurt zu kommen. (Taxi o.ä.)

        Viele Grüße

        Tweety-1

        (3) 26.05.13 - 19:10

        Hallo,

        ist uns im letzten Jahr auch passiert.
        Im Januar habe ich für Oktober Zypern gebucht.
        Geändert wurde bei uns Abflughafen, Zielflughafen, keinen Nonstop Flug mehr und das ganze zwei Tage früher als geplant.Da hätte ich unmöglich schon Urlaub bekommen.
        Haben kostenfrei storniert. Allerdings fand ich unmöglich das uns keine vernünftigen Angebote unterbreitet wurden. Denn der Frühbucherrabatt hatte in unserem Fall 1800 € ausgemacht...natürlich war ich nicht bereit die dann draufzulegen.

        Das Ende war für uns Urlaub in den Elbauen im Bungalow meiner Eltern bei traumhaften Spätsommerwetter und ein Eigenheim.Hat der liebe Gott denn wohl so gewollt.

        LG

Top Diskussionen anzeigen