Zwischenstopp mit kleinen Kindern...

    • (1) 03.07.13 - 13:29

      Hallo ihr lieben,

      ich stehe hier gerade ein bissl auf dem Schlauch.

      Wir planen am Freitag mit unseren beiden Jungs (4,5 Jahre und 15 Monate) in den Urlaub nach Kühlungsborn zu fahren. Von Paderborn aus, Fahrzeit ohne Pause und ohne Stau fast 5 Stunden...

      Wir können die Ferienwohnung ab 15 Uhr beziehen.
      Es hat sich gezeigt, das es Sinn macht morgens etwas früher los zu fahren, und unterwegs noch irgendwas tolles mit den Kinder zu machen, einfach und die Strecke nicht zu lang werden zu lassen.

      So, nun mein Dilemma, was gibt es denn so in der Gegend Soltau, Bispingen, Munster, was man für 1 bis 2 Stunden ansteuern kann, ohne das man "Arm" wird.

      (Heidepark und Vogelpark lohnen sich nicht für 2 Std. und daher ist der Eintritt zu teuer..)

      Weiß noch jemand irgendwas tolles? Indoor-Spielplatz, oder kleiner Tierpark oder so was, wo man die Mäuse erst mal toben lassen kann?

      Ich habe nämlich irgendwie nichts gefunden.

      Ansonsten schönen Urlaub euch allen.

      kleinehexe1

      • Kenne mich in der Gegend nicht aus - sorry.

        Aber wir halten einfach bei McDonnalds und co. Da kann Paul sehr gut toben und isst schön Mittag und nimmt noch ein Spielzeug mit. Hab auch schon gelesen, dass manche zu IKEA fahren oder Höffner z.B. und die Kinder dort in den Spiellandschaften austoben lassen.

        Schönen Urlaub.

        Ich kenn mich auch nicht aus in der Gegend, aber gibts keinen See oder was in der Richtung? Da könntet ihr dann ein schönes Picknick machen, die Kinder noch toben lassen und gut ists. Ehrlich gesagt, bei so einer kurzen Fahrt würd ichs einfach auf mich zukommen lassen. Am besten einfach so lang fahren, bis sie quengelig werden, dann einen Parkplatz mit Spielplatz ansteuern, notfalls einfach von der Autobahn runter, in einem Waldstück halten, picknicken, fangen spielen, ... und dann wieder weiter fahren.

        Hallo,

        wir bummeln gerne durch den Musterhauspark von Viebrock / Fallingbostel! Ist ganz witzig zu sehen, was man im Hausbereich alles machen kann, kostet nichts (außer ihr esst dort was) ein Minispielplatz ist da (glaub ich) auch! Ansonsten ein Besuch des Tierparks in Wismar (direkt an der A20), der ist nicht sooo groß, schafft man also gut!

        LG Steffi

      • Hi,

        wir waren neulich im Barfusspark Egestorf mit der Großfamilie. Das war total super und der Eintritt war günstig (Erw. 5,- und Kinder ab 4 Jahre 3,- EUR). Wir hatten unsere Kleine im Kinderrwagen auch mit, was kein Problem war. Es gibt eine kleine, mittlere und große Runde. Ihr könnt also indivduell planen.

        In Bispingen ist noch "Das verrückte Haus". Da steht alles auf dem Kopf. Das kann man ggf. gut mit dem Mc Donalds verbinden, der direkt daneben ist.

        LG

        hatte ich vergessen:

        www.barfusspark-egestorf.de

      • Wir haben meist bei McDonalds Station gemacht und uns vorher angeschaut, ob die da eine Spielecke (draußen oder drinnen, je nach Wetterlage) gibt. Dann haben die Kinder was gefrühstückt und dann gespielt, in der Zeit haben wir noch einen Kaffee getrunken und dann gings weiter.

        Es gibt auch echt schöne Rasthöfe mit großem Kinderspielplatz. Nur sind die morgens meist noch etwas klamm...

        LG
        cori

Top Diskussionen anzeigen