Smart Casual - Dresscode im Urlaub, was bedeutet das?

    • (1) 18.07.13 - 15:13

      Hallo,

      wir haben unseren Urlaub in Italien gebucht. Jetzt steht auf der Reservierung dass im Restaurant der Dress code "Smart Casual" gilt. Wir waren nun schon öfter in sehr guten Hotels, aber mein Mann sollte nie im Anzug erscheinen. Bei (hoffentlich 30°C) wird er das auf keinen Fall tun. Ist da auch Hose und Hemd o.k. Ich habe bisher am Abend immer Hose und Bluse oder Kleid getragen. Auch gerne mit Spaghetti-Trägern. Laut google ist das bei diesem Dress code nicht erlaubt. War vielleicht schon von euch jemand im Parco San Marco am Luganer See und weiß, wie man sich dort am Abend kleidet?

      Vielen Dank und LG

      • (2) 18.07.13 - 16:56

        Hallo

        Auf keinen Fall Jeans und Turnschuhe oder Sandalen.
        Eine Stoffhose, mit Hemd ( elegant ----- kein Cowboyhemd) und geschlossene Schuhe sind angebracht ------- Krawatte nicht zwingend erforderlich.

        Du bist mit einem netten Kleid gut angezogen. Mit verschiedenen Tüchern oder Schmuck kann man das immer wieder anders aufpeppen.

        Eva

        (3) 18.07.13 - 18:59

        Hallo,

        ein Anzug ist damit nicht gemeint.

        Smart Casual = dunkle (blaue) Stoffhose (Chino), langärmliges Hemd, Sakko (unauffällige Farbe), geschlossene Schuhe (im Winter/Herbst gerne auch einen feinmaschigen Rolli).

        Insgesamt alles eher sportlich-elegant

        Auf Spaghettiträger würde ich als Frau verzichten. Eher ein elegant-sportliches Kleid - nicht zu sexy (Ausschnitt).
        Wenn Spaghettiträger, dann mit Schultertuch.

        LG
        emma

Top Diskussionen anzeigen