DLRG Rettungsschwimmer-Schein machen- Erfahrungen

    • (1) 26.07.13 - 19:08

      Hallo,
      seit Neuestem ist es Pflicht in unserer Kita, dass man einen Rettungsschwimmschein Silber haben muss, um mit Kindern schwimmen zu gehen als Erzieherin.
      Den Schein möchte ich nun in meiner Freizeit machen.
      Soweit so gut.
      In großen Städten wird der Schein als Kurs extra für pädagogisches Personal angeboten.
      Hier bei uns auf dem "Land" gibt es 12-Stunden-DRLG-Kurse nur für Jugendliche an dem ich teilnehmen könnte als Ausnahme.
      Ich habe da schon ein wenig Angst, mich als "Hobbyschwimmerin" zu Tode zu blamieren, vor Allem bei den Kids dabei (Alter 12-19J.).
      Hat jemand von Euch den silbernen Rettungsschwimmschein und wie lange habt ihr dafür trainiert?
      LG, marti

      • (2) 28.07.13 - 21:39

        Hallo,

        Ich bin auch Erzieherin und habe den Schein vorletztes Jahr gemacht. Allerdingst hat bei uns bronze gereicht.
        Ich habe ihn auch bei,der "Dorf"-DLRG gemacht.
        Extra trainieren musste ich nicht obwohl ich keine Sportskanone bin.
        Nur bei Silber hätte ich aufgeben müssen, ganz einfach weil da gekrault wird und ich das nicht kann.
        Generell warmes so das wir die prüfungsaufgaben schonnwährend dem Training abgearbeitet haben sodass man nicht alles an einem Tag machen müsste.
        Aufgaben waren unter anderem:
        200 Meter schwimmen mit Kleidung
        Tauchen auf den Grund und einen 5 kiloring holen
        Abschleppen auf 400 Meter
        Eine kombinierte Übung
        Springen auf zweimverschiedene Arten

        Wenn du noch fragen hast melde dich einfach
        Lg

Top Diskussionen anzeigen