Ryan Air

    • (1) 01.10.13 - 08:18

      Hallo zusammen,

      wir fliegen Morgen mit Ryan Air nach Mallorca.

      Weiß jemand zufällig aus eigener Erfahrung, ob man für eine 3 jährige den Buggy auch kostenlos mitnehmen kann? Die HP von Ryan-Air ist da nicht so eindeutig!

      Alternativ...weiß jemand ob man sich auf Mallorca günstig nen Buggy leihen kann? Also obs da sowas generell gibt?

      Vielen Dank schonmal!

      LG mima

      • (2) 01.10.13 - 09:40

        Hi,

        da man bei Ryan Air für alles extra bezahlen muss (und nicht wenig), wirst Du auch dafür saftig draufzahlen dürfen. Bei mir bliebe der Buggy zu Hause!

        Und mit Ryan Air fliegen würde ich auch nicht - insgesamt nämlich nicht billiger als andere ;-).

        Gruß
        Kim

        • (3) 01.10.13 - 09:50

          Danke für deine Antwort!

          Also bei etwas mehr als 500 Euro Unterschied zu den anderen Airlines, geb ich dir aber Brief und Siegel, dass ich bei Ryan Air billiger liege!

          Wir sind nur 5 Tage auf der Insel und reisen daher "nur" mit dem erlaubten Handgepäck...was völlig ausreichend ist. Wir haben uns diesbezuglich (Maße/Gewicht/"Was darf ins Handgepäck") auch hinreichend informiert, werden also keinerlei böse Überraschungen erleben!
          Es ging einfach nur um den Buggy...aber auch das habe ich inzwischen geklärt....und Ja - man darf einen Buggy kostenlos mitnehmen, auch für Kinder über 2! Ich habe mit der Hotline telefoniert und die Dame hat mir das gerade per Email schriftlich bestätigt!

          Vom Grundsatz her stimme ich dir zu...die versuchen sicherlich noch aus allem Geld zu machen...wenn man sich aber vorher informiert, wird man auch keine Probleme haben.

          LG

          • (4) 01.10.13 - 10:01

            Hi,

            ok, wenn ihr nur mit Handgepäck fliegt, dann geht das. Jedesmal, wenn ich geflogen bin, war das nicht ausreichend - und Air Berlin, Lufthansa, etc im Endrpeis billiger. Allerdings eben auch als "Einzelflieger" ohne Familie.

            In meiner zweiten Antwort habe ich ja schon geschrieben "kostenlos" ;-)

            Schönen Urlaub!

            Gruß
            Kim

            • (5) 01.10.13 - 10:25

              Jaaaa....auf der Seite habe ich natürlich auch nachgelesen..aber ich finde, dass da nicht eindeutig draus hervorgeht, ob das nur für Kleinkinder (also unter 2) oder eben auch für ältere Kinder gilt...:-)

              Hoffe wir mal das Beste für Morgen ..;-)

              LG

      (8) 01.10.13 - 09:44

      ich nochmal:

      Hier die Gebührenliste der Ryanair:

      http://www.ryanair.com/de/geschaeftsbedingungen#regulations-tableoffees

      Zeile 8: Kleinkindausrüstung (20€ extra, da ihr nicht direkt beim Flugbuchung mitgekauft habt, wenn mehr als 20kg;-) sonst kostenlos)

      Kleinkinderausrüstung (Kindersitz/Reisebett) – pro Ausrüstungsgegenstand und einfachem Flug – max. Gewicht pro Gegenstand 20 kg (1 Kinderwagen pro Kind kann kostenfrei mitgenommen werden.)

      Hallo,

      ich habe mich ja nie nach Buggys speziell informiert, aber bei Ryanair kann man grundsätzlich NICHTS kostenlos mitnehmen, das über das Handgepäck hinausreicht.

      Außerdem ist es sauteuer, Gepäck am Flughafen und nichts über das Internt dazuzubuchen. So mancher wäre da mit der Lufthansa günstiger weggekommen.

      Generell kann man Buggys leihen, manchmal sogar im Hotel, google doch einfach mal, ob es bei euch im Ort so etwas gibt.

      lg

      (10) 01.10.13 - 09:56

      Hallo,

      wieso braucht ein 3 jähriges Kind einen Buggy? Wir waren im Juni mit unserem da noch 2 jährigen 7 Tage in der Türkei, er ist eher lauffaul aber einen Buggy haben wir nicht und er hat Füße zum Laufen.

      LG

      • (11) 01.10.13 - 10:36

        Auf so ne Antwort habe ich ja gewartet....lass das doch mal getrost unsere Sorge sein, warum eine 3 Jährige (übrigens fast 4 ;-) ) nen Buggy braucht!

        Wir machen keinen reinen Badeurlaub, sondern wollen uns hauptsächlich die Insel anschauen! Demnach werden wir viel laufen...und OBWOHL auch meine Tochter Füße zum Laufen hat, werden wir in eigenem Interesse einen Buggy mitnehmen!

        Meine Güte...mal drüber nachgedacht, dass es auch Kinder gibt, die nicht so gut laufen KÖNNEN? Wenn du nichts produktives beizutragen hast, dann lass es doch bitte.

        Und selbst wenn das Kind topfit ist, ist da nichts verwerfliches dran, wenn ein 3 jähriges Kind im Buggy sitzt!

        LG

        • (12) 02.10.13 - 09:12

          Und selbst wenn das Kind topfit ist, ist da nichts verwerfliches dran, wenn ein 3 jähriges Kind im Buggy sitzt!

          Sehe ich anders! Die Kinder wollen meist gar nicht im Buggy sitzen! Die Eltern quätschen sie darein damit sie weniger arbeit haben und dem kind z.b nicht hinterher rennen müssen oder schneller von a nach b kommen ohne rücksicht nehmen zu müssen. Und das arme Kind sitzt dann den halben Tag im Buggy.

          Für mich ist es ein no go ein fast 4 jähriges kind da rein zu setzten. Meiner meinung nach seit ihr einfach nur zu bequem und faul!

          Eure Tochter tut mir leid!

Top Diskussionen anzeigen