Normandie / Ferienhaus

      • (5) 12.11.13 - 09:32

        Hallo,

        vielen Dank für Deine Antwort.

        Bretagne ist auch interessant, aber für uns einfach zu weit weg zur Zeit. Die Kinder sind klein. Die Normandie ist für uns etwas näher dran, deshalb haben wir uns dafür entschieden.

        LG

        Hallo Dela,

        ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen und hoffe, dass Du mir als Bretagne-Begeisterte vielleicht einige Tipps geben kannst.

        Wir fahren nächstes Jahr im Sommer zum ersten Mal in die Bretagne, haben ein Ferienhaus in Crozon - und weiter wenig Ahnung :-)

        Natürlich habe ich schon einen Reiseführer gelesen, im Internet gesucht - aber ein schöner Tipp von jemand Reiseerfahrenem ist doch immer besser.

        Wir haben zwei Grundschulkinder, die eigentlich an allem interessiert sind, die gerne auch wandern. Vielleicht hast Du auch eine interessante Museumsempfehlung.

        Wir sind für alles offen, und haben auch drei Wochen Zeit, die Gegend zu entdecken.

        Lieben Dank schon Mal und viele Grüße,
        stella

    • Da habt ihr eine tolle Wahl getroffen#huepf
      Bretagne und speziell Crozon und Umgebung ist wunderschön#verliebt
      Wir fahren seit 7 Jahren ununterbrochen jeden Sommer hin.
      Du hast schon super tolle Tips bekommen:
      Das Schiffsmuseum in Douardenez,
      (Concarneau hat übrigens auch ein kleines ,feines Schiffsmuseum)
      Brest an sich ist potthäßlich ,doch das Oceanopolis ist sensationell.(Doch oft seeehr voll,gerade bei schlechtem Wetter )
      Wenn ihr gerne wandert :Das könnt ihr stundenlang immer an der Küste entlang auf dem Gr 34.Dieser Wanderweg geht einmal um die Bretagne drumherum ...über 1000 km lang und sehr abwechslungsreich(Steilklippe,lange Sandstrände )

      Falls ihr zur Pointe du Raz fahen wollt:Hier ein kleiner Geheimtipp: Parkt auf keinen Fall auf dem Riesenparkplatz,der ein Schweinegeld kostet!!!.Fahrt zur Baie des Trepasses :Ein wunderschöner Strand (im Sommer auch bewacht) und wendet euch links herum und lauft zur Pointe du Raz.Dauert ca 45 Minuten eine Strecke.Und gute,feste Schuhe mitnehmen:Dort angelangt,kann man herrlich bis zur Spitze regelrecht kraxeln (Auch sehr schön am Abend,wenn die Touris weg sind.Dort hat man einen fantastischen Sonnenuntergang)

      Wir selber mieten uns immer 7 km entfernt von der Baie des Trepasses ein Ferienhaus.

      Ach ,und unsere Jungs haben dort das Wellenreiten erlernt:Sie waren 2 Stunden beschäftigt und wir konnten dann mal zu Zweit was unternehmen
      Surfschulen gibt es überall und es wird auch auf Englisch unterrichtet.Mein Kleiner war 9 Jahre alt .
      Mittlerweile sind sie richtig gute Surfer und sind für 5-6 Stunden im Wasser verschwunden.

      Beim Wetter ist alles drin.Wir hatten immer ein Schweineglück und wenn es regnete,dann oft nachts.Richtige Regentage haben wir nie erlebt:In drei Wochen 1-2 Tage .Temperaturen sind aber anders als in Italien ;-)Allerhöchstens 25 Grad :Das ist schon absoluter Hochsommer

      Ansonsten viel Spass #winke

      • (12) 15.11.13 - 17:39

        Hallo,
        der Tipp mit dem Parkplatz beim Ponte du Raz ist super, machen wir mittlerweile ähnlich, wenn wir meinen wir müßten noch mal hin.
        Ebenso die Wettergeschichte, obwohl ich gehört habe, das dieser Sommer vor allem im August superwarm war.
        Ansonsten allen Bretagnefreunden einen wunderschönen Urlaub.
        liebe Grüße
        Dela

Top Diskussionen anzeigen