Wohin zu Silvester?

    • (1) 18.11.13 - 13:55

      Hallo,

      tja, nun ist die Reise mit unseren Nachbarn über Silvester wohl geplatzt. Trotz mehrfacher Nachfrage, ob wir nun gemeinsam fahren, haben wir leider keine Antwort erhalten.

      Jetzt stehen wir also zu Viert da und gucken in die Röhre. Es wäre so schön gewesen, einen gemeinsamen Kurzurlaub zu verbringen und unsere Kinder verstehen sich auch super mit den anderen - sind auch etwa im gleichen Alter.

      Mein Mann ist leider ein totaler Silvestermuffel, d. h. er möchte am liebsten zuhause mit unseren Kindern einen Spieleabend veranstalten, vielleicht noch einen Film gucken und dann um Mitternacht Raketen abschießen - ja, DAS macht er trotzdem.

      Darauf habe ich aber NULL Lust. Ich würde weiterhin gerne ein paar Tage verreisen, aber mit Fremden Silvester feiern???? Ach, ich weiß auch nicht.... :-(

      LG
      Anke

      • (2) 18.11.13 - 15:25

        also ich verreise wirklich gerne (und würde sehr gerne noch mehr verreisen, wenn ich die finanziellen Mittel hätte)- aber Silvester ist der einzige Tag im Jahr, den ich niemals mit fremden Menschen in einem fremden Land verbringen möchte.
        Was ist so schlimm daran,Silvester zuhause zu bleiben?

        • (3) 18.11.13 - 15:45

          Schlimm daran ist, dass wir dann wirklich nur zu Viert in der Wohnung sitzen und warten bis die Zeit bis Mitternacht verstrichen ist.

          • (4) 18.11.13 - 20:26

            eine Familie mit Kindern einladen?
            Wir haben, wenn wir nicht zu meiner Familie fahren, immer "Tag der offenen Tür" an Silvester, da schauen dann mal Nachbarn rein oder meine Arbeistkollegen, die an Silvester Spätschicht arbeiten.
            Oder irgendwelche Teeniekumpels oder junge Erwachsene mit denen mein Nachwuchs befreundet ist usw.

            Sieht zwar dann am Neujahrsnachmittag (vor 12- 13 Uhr steht da kaum einer auf) oft aus wie Schwein, aber was solls.
            Wir haben auch keine Riesenwohnung, aber einen großen Flur (17qm) , da steht dann eine Biertischgarnitur, die Besucher bringen meistens irgendwas mit , Bleigießen, Tischbomben abfackeln, "wer bin ich" spielen......
            Wobei es mir auch nichts ausmachen würde, ganz alleine mit einem Topf Ananasbowle vor dem TV zu sitzen. ;-)

          • (5) 21.11.13 - 14:09

            Schlimm daran finde ich das Du anscheinend nur mit Deiner Familie keinen Spass haben kannst

            • (6) 21.11.13 - 15:04

              WOW, ich wusste gar nicht, dass wir uns persönlich kennen. Wie sonst meinst du mich so beurteilen zu können!?

              Hättest du meinen Beitrag richtig gelesen, wüsstest du, dass ich mit meiner Familie (Mann, Sohn und Tochter) verreisen will. Und was spricht denn dagegen über Silvester weg zu fahren. Wenn man sich mal die ausgebuchten Feriendomizile anschaut, scheinen wir ja wohl nicht die einzigen zu sein.

              Aber okay, jeder wie er mag. Dich zwingt ja niemand zu verreisen, aber wir fahren - wenn es der Geldbeutel erlaubt - gerne weg und haben vor kurzem schon unseren Sommerurlaub für 2014 gebucht. Übrigens AUCH für uns Vier.

              Überleg doch bitte vorher was du schreibst. Deinen Beitrag finde ich sehr überzogen!

              • (7) 21.11.13 - 16:13

                Hallo

                Ich habe verstanden das ihr verreisen wollt.

                Ich machte sogar den Vorschlag ins Tropical Island zu fahren.

                Ich wußte ja nicht wo ihr wohnt und es dir zu weit ist.

                Hätten wir ja dann zusammen Feiern können :-).

                Also Weihnachtsferien ist bei uns gebucht

                Osterferien hab ich geplant noch nicht gebucht

                Sommer steht eh fest.

                Aber du benutzt immer das Wort schlimm

                Schlimm das man als Familie auf Mitternacht wartet. Aber man wartet doch immer auf Mitternacht an Silvester egal wo und mit wem

                LG

                • (8) 21.11.13 - 16:28

                  Hallo,

                  sorry, dann habe ich deinen Beitrag wohl in den falschen Hals gekriegt. Weißt du, meine Familie - vor allem meine Kinder - gehen mir über alles. Und wenn da jemand meint, urteilen zu müssen, dass ich nicht NUR mit meiner Familie fahren kann, tut mir das weh.

                  Dass ich das Wort "schlimm" so oft benutze, ist mir nicht aufgefallen. Es ist eben schade, dass mein Mann ein solcher Silvestermuffel ist. Er HASST es bis Mitternacht aufbleiben zu müssen, weil Silvester ist oder man in einen Geburtstag REIN feiert.

                  Und nun fahren wir nur zu Viert weg (wenn überhaupt noch), obwohl wir mit den Nachbarn richtig richtig viel Spaß gehabt hätten.

                  Ich erzähle dir mal unsere "Geschichte": Wir wohnen im Rhein-Main-Gebiet und fahren zu Weihnachten immer zu meinen Eltern bzw. meiner Schwiegermutter und den Geschwistern meines Mannes. Dieses Jahr sind wir an Heilig Abend dort (2 Stunden Fahrt). Am 2. Weihnachtstag fahren wir dann zu meinen Eltern weiter (noch mal 2 Stunden Fahrt).

                  Am 30. Dezember hat mein Sohn Geburtstag. D. h. wir müssen SPÄTESTENS am 28. Dezember wieder nach Hause (1,5 Stunden Fahrt) fahren, um einzukaufen, zu backen und zu kochen. Denn zum Geburtstag kommen dann etwa 10 Personen zu uns. Das mache ich natürlich gerne für meinen Sohn, aber wir können eben nicht so wirklich das Weihnachtsfest bzw. die Zeit "zwischen den Jahren" genießen.

                  Und dann gehts weiter mit Silvester (zur Erinnerung ich habe einen Silvestermuffel zuhause) und am 3. Januar hat mein Mann Geburtstag und feiert in seiner Männerrunde. Kannst du dir vorstellen was bei uns los ist!?

                  Nun haben wir also letztes Jahr entschieden, dass es am 30. Dezember KEINE Geburtstagsfeier gibt und wir einfach mal wegfahren. Wir haben uns nicht darum gekümmert, weil...es war ja noch weit weg. Und nun haben wir jeglichen Feiern im Freundeskreis abgesagt und stehen da und wissen nicht wie wir den letzten Tag des Jahres gestalten sollen.

                  Sorry, für das viele #bla #bla, aber jetzt kannst du mich vielleicht ein bisschen verstehen.

                  LG
                  Anke

                  PS: Habe ich jetzt wieder so oft "schlimm" geschrieben?

      (9) 18.11.13 - 19:49

      Also an Silvester verschlägt es mich doch irgendwie eher zu meinen Freunden. Meistens gibt es bei einer Bekannten zu Silvester immer eine Party, bei der relativ viele alte, teilweise sogar noch Schulfreunde, eingeladen sind. Das ist immer wirklich schön. Zum einen hat man seine Lieben um sich um gut in das neue Jahr zu rutschen, zum anderen sieht man auch immer ein paar Freunde, die man länger nicht mehr gesehen hat. Also ich würde an Silvester nicht verreisen. Das ist einfach nichts für mich. Da möchte ich dann doch nicht unter Fremden sein, sondern lieber bei Freunden :)

      (10) 19.11.13 - 09:30

      http://www.tropical-islands.de/de/attraktionen/

    Wir waren die letzten Jahre Silvester weg, Mallorca, Österreich ... dieses Jahr verschlägt es uns nach Prag, haben schon im September ein schickes Hotel gebucht, am 28.12. geht es los #huepf

    Schau einfach, was Du noch bekommst.

    Wir waren schon an Silvester mehrmals in den Bergen - war jedesmal sehr schön

    Wir waren aber auch schon in Andalusien. War auch absolut herrlich.

    Es hängt davon ab, wie lange ihr fahren wollt, was wollt ihr ausgeben und was bekommt ihr noch.

    Geh doch einfach mal über eine Suchmaschine, was noch frei ist.

    (14) 19.11.13 - 13:36

    Wir waren mal in diesem Haus in Bad Orb im Spessart; sehr schön am Wald gelegen,direkt neben dem Tierpark,es gibt Zimmer und Apts.:

    http://www.cafe-waldfriede.de/index.php/19-sample-data-articles/joomla/35-professionals

    oder in einer anderen Fewo dort:

    http://www3.toubiz.de/badorb/default/result.php?sort=star

    Das wäre auch nicht so weit von Euch entfernt.

Top Diskussionen anzeigen