Riesers Kinderhotel Buchau oder Allgäuer Berghof?

    • (1) 17.01.14 - 10:54

      Hallo,

      die Frage steht ja schon oben. Wir wollen mit unserem Großen (4 Jahre) und unserem Kleinen (dann 7 Monate) im März einen Kurzurlaub machen. Jetzt sind wir am überlegen, welches Hotel wir wählen sollen. Vom Allgäuer Berghof habe ich jetzt schon einige negative Sachen gelesen.

      Wer war schon in einem der beiden Hotels? Im Moment tendieren wir mehr zu Buchau.

      Danke!

      • (2) 17.01.14 - 12:12

        hi,

        wir waren 7-8 x im Allgäuer Berghof....mit dem geht es mehr als bergab.....auch die Einheimisch gehen dort nicht mehr zum essen hin. Früher konnte man dort 1A Brunchen...

        Die Überleben durch ihre Lage und nicht über Qualität.

        ABER wenn für Dich gut bürgerliche Küche schmeckt und kein Problem hast, das das Kinderessen aus der Tüte kommt....gemischt mit dem Preis....dann ist es echt OK.

        Die kinderbetreuung war mal gut, als sie noch selber ausgebildet haben....dann grottig....wir waren vor 2 Jahren das letzte Mal dort aber ich kann mir nicht vorstellen, das es besser geworden ist. Da sie die Stammbelegschaft aus dem Ort mit billig Kräften aus dem Ausland ersetzt haben.

        Lisa

        • (3) 17.01.14 - 12:23

          Danke! Wir haben uns ja vorgestern schon geschrieben.

          Wir tendieren grad eher zum Achensee. Aber die Lage vom Allgäuer Berghof ist halt einmalig. Was nützt aber die beste Lage und die tolle Skischule, wenn wir uns im Hotel nicht wohlfühlen.

      (5) 17.01.14 - 12:39

      Muss es ein Hotel sein oder darf es auch ein "richtiger" Bauernhof mit Apartment bzw Ferienwohnung sein?
      dann hätte ich noch ein paar tipps

    Ich würde weder noch nehmen, sondern mir ein gutes Hotel mit Hallenbad/eventl. Wellnessabteilung in der gewünschten Gegend suchen und bei einem Kurzurlaub mich selber um die Kinder kümmern.

    Kinderhotels sind meistens nicht zufriedenstellend (aus unserer Sicht - mehr Stress als Ruhe). Im März liegt (hoffentlich) im Allgäu Schnee - dann raus mit den Kindern, Schlittenfahren oder Skikurs buchen für den Großen. Schöne Wanderungen machen, eventl. Wellness mit Kleinkind im Hotel. Dafür benötigt man keine Betreuung - sofern sie mit schlechtem Essen, Kinderchaos und unkoordinierten Mahlzeiten kombiniert sind.

    Viele "normale" Hotels bieten inzwischen auch mal Kinderbetreuung an - einfach erkundigen. Meistens ziemlich positiv und es geht sehr viel ruhiger und entspannter zu.

    LG

    • Uns geht es auch gar nicht um die Betreuung, sondern einfach darum, dass wir ein Hotel haben, dass auf Kinder eingestellt ist und etwas für sie bietet. Auch wenn viele Hotels mittlerweile sehr kinderfreundlich sind, so sind es die Gäste oft nicht. So wissen wir halt, dass auch noch andere Familien da sind.
      Bauernhof oder Pension ist keine Option, da unsere Wasserratte ein Hallenbad "braucht" und ich gerne eine Sauna habe.

      • Ja - das kann ich verstehen.

        Es gibt aber viele Hotels mittlerweile, die sehr kinderfreundlich sind, aber nicht als offizielles Kinderhotel gelten. Die haben dann aber auch den Anspruch, dass sie es allen Gästen Recht machen. Und das finden wir sehr angenehm.
        Die Kinder sind beschäftigt, man fühlt sich wohl, aber man hat keine Tische mit Wachstischdecke, sogn. Kinderbuffet und keine Animation während des Abendessens. #heul
        Und die anderen Gäste wissen auch, dass Familien anwesend sind. Aber auch wir gehen nur ins Hotel, wenn unsere Kinder sich benehmen können - also kein Problem.

        Unsere Jungs fühlen sich im Hotel sehr wohl, wenn sie Ablenkung haben, es Spielgelegenheiten gibt, sie mit uns ganz normal am Essen teilnehmen können und im Hotel alle Möglichkeiten ausnutzen können - also nicht nur Kinderzeit im Hallenbad, sondern eher schwimmen mit den Großen und Dampfbad. Da entspannt auch uns.

        Der Große will Action - der Kleine eher Kuscheln - das muss alles drin sein.

        Schaut Euch noch mal um - in Österreich gibt es auch ganz tolle kleinere Hotels mit allem Komfort. Wir gehen für Kurzurlaube gern nach Oberstdorf oder Umgebung. Da gibt es sehr schöne Sachen - wesentlich angenehmer und teilweise auch wesentlich günstiger als bspw. der Allgäuer Berghof.

        Viel Erfolg!
        ;-)

    (10) 17.01.14 - 13:48

    naja, wenn man " nie" die Möglichkeit hat die Kids mal abzugeben, bietet ein Kinderhotel schon gute Möglichkeiten;-)....ein paar Stunden Elternurlaub ist auch nicht zu verachten#schein.
    und da gibt es schon sehr gute Möglichkeiten....

    lisa

    • (11) 17.01.14 - 14:09

      Das spreche ich ja gar nicht ab.

      Aber wir bevorzugen Hotels, die zwar Kinderbetreuung anbieten, aber nicht zu den "offiziellen" Kinder- oder Familienhotels gehören. Da muss man zwar manchmal etwas länger suchen, lohnt sich aber in unseren Augen.

      Wir machen jetzt an Fasching auch wieder Skiurlaub im Hotel. Schönes Teil, angenehm, mit Wellness, Skiservice vorort, Kinderbetreuung, Kinderskikurs - aber eben nicht offiziell als Kinder- oder Familienhotel ausgewiesen.

      Und wenn ich jetzt einfach mal wieder so überheblich und unverschämt wie üblich sein kann: Da trifft man eben nicht Familien mit schlecht erzogenen Kindern, die sich freuen, ihre Kinder eine Woche lang so gut wie nicht zu sehen und dafür überteuertes, schlechtes Standard-Buffetessen und ein schlechtes Ambiente in Kauf nehmen.

      Lieber investiere ich ein bisschen Zeit in alternativer Hotelsuche und habe dann einen entspannten Urlaub für alle.

      Soviel ich von Dir mitbekommen habe, reden wir eigentlich von den gleichen Voraussetzungen. Und Du hast selbst gesagt, dass Ihr mittlerweile nicht mehr in den Allgäuer Berghof geht. Würde für uns auch nie zur Disposition stehen - früher hätte ich es vielleicht auch mal versucht. Mittlerweile sind wir schlauer...

      LG

      • (12) 18.01.14 - 17:57

        früher was das Hotel echt super...aber wie es immer so ist, viele schöpfen ab ohne zu investieren.

        Wir sind auch oft in einem Ex-familotel, wo auch auch alles TOP ist und vor allem viele Golfspieler....da sind die Kids einfach besser erzogen#rofl

        Unsere Kids lieben auch eine Ganztagsbetreuung....und ich habe nichts dagegen, da sie mich sonst unter Tags immer sehen.#winke
        Aber sie sind jetzt langsam aus dem Alter raus, so dass wir keine Kinderbetreuung nicht mehr benötigen oder eher sporadisch...

        LG
        lisa

(13) 17.01.14 - 16:09

Hallo,

falls es nicht unbedingt eines dieser beiden Hotels sein soll, kann ich Dir noch den Kleinwalsertaler Rosenhof empfehlen. Echt toll!!!! Für Kinder und Erwachsene

Liebe Grüße
Isabell

(14) 17.01.14 - 17:35

Hallo,;-)

ich kann dir das Kinderhotel Buchau wärmstens empfehlen.

Wir waren 2 Wochen dort. Tolles Hotel, tolles Essen und super Kinderbetreuung, die haben wir aber nicht soviel benutzt, aber wenn wir Wellness machten waren sie dort. Wellnessbereich war auch toll.

Sogar die Aussenanlage ist super. Verschiedene Spielplätze. Das Hotel liegt dirkt am Achensee.

Wir hatten nur wirklich Pech mit dem Wetter. Wir wollten wandern und Ausflüge machen, aber es hat 2 Wochen nur geregnet.

Wenn du Fragen hast kannst dich gerne melden.
LG Michaela#winke

Top Diskussionen anzeigen