Urlaub in Kolberg - oder andere Vorschläge?

    • (1) 04.03.14 - 09:08

      Hallo,

      ich bin immer noch auf der Suche nach einem Ziel für meinen diesjährigen "Singleurlaub".

      Momentan habe ich Kolberg an der polnischen Ostsee im Blick. Kann jemand über Erfahrungen berichten? Wie viel Sterne sollte ein Hotel dort haben. Momentan habe ich ein Vier- und ein Fünf-Sterne-Haus im Blick. Wobei das Vier-Sterne-Hotel von der Lage zum Zentrum günstiger ist, das Fünf-Sterne-Hotel dafür fast direkt am Strand.

      Da ich noch nicht festgelegt bin, bezüglich auf mein Reiseziel, bin ich auch für andere Vorschläge offen.

      LG, Cinderella

      Hallo,
      wir waren vor 3,5 Jahren in Kolberg in einem 4-Sterne-Hotel mit Halbpension. Der Urlaub war der schrecklichste meines Lebens. Das Essen war eine Katstrophe: Wenig Auswahl, matschige Brötchen zum Frühstück, schimmeliges Obst. Beim Abendessen kein Buffet, sondern auf einem Kuchenteller eine Portion, die nicht mal ein Kind satt machen würde. Wir sind regelmäßig abends auswärts essen gegangen.

      Es war langweilig in Kolberg, obwohl wir im August da waren, war das Wetter auch nicht so berauschend, der Strand durch Unwetter auch nicht gerade schön.

      Wir sind damals das erste Mal im Leben vorzeitig abgereist, haben an der Grenze zu Deutschland noch einen Sandwich an einer sehr modernen Tankstelle gekauft, die uns danach noch eine Woche lang eine Lebensmittelvergiftung beschert hatte.

      Wir sind damals mit dem Auto hin, die Straßen waren eine einzige Katastrophe, uneben und holperig. Als ich nach der Grenze mich wieder auf deutschem Boden befand, habe ich mir geschworen, dass ich nie wieder freiwillig nach Polen fahre oder fliege - nie wieder!!!

      • Hallo,

        danke für Deinen Bericht. Ich werde erst mal nach den Hotels, die ich ausgesucht habe, googeln, ob ich da Erfahrungsberichte finde. Man sollte also vorsichtig sein.

        Was meinst Du damit, dass es langweilig in Kolberg gewesen ist? An Unterhaltung erwarte ich nicht allzu viel, ich möchte mich erholen. Ein paar Museen zum ansehen und viel Strand, ein paar kleine nette Läden zu gucken, würden mir reichen.

        LG, Cinderella

        • (6) 05.03.14 - 12:25

          kann nur nochmal betonen, das mein (bzw. unser, war mit meiner damals 19jährigen Tochter dort und die ist durchaus anspruchsvoll) Urlaub in Polen super war, gut, Breslau ist wahrscheinlich auch sehr auf Touris ausgerichtet, das mag was ausmachen.
          Egal ob das Frühstück im Hotel oder das Essen in den Restaurants rundherum alles war sehr gut und qualitativ einwandfrei.

          Toiletten im Einkaufszentrum oder in Lokalen durchwegs genau so sauber wie In D.
          Pech kann man überall haben- die schmutzigsten Kneipen und Toiletten meines Lebens habe ich nicht in Osteuropa sondern in Hamburg erlebt.

    Ich war einmal in Kolberg und nicht so begeistert von der Stadt und Umgebung (nicht Hotel, deswegen kann ich dir da nichts raten). Außer der Ostsee hat man nicht viel, ist ein wenig verschlafen. Wenn ich nochmal an die polnische Ostsee fahren sollte, dann ein Stück weiter östlich nach Danzig. Viel schöner, auch landschaftlich, außerdem mit viel mehr Möglichkeiten (Kultur, ausgehen,...). Miete dir vielleicht ein Auto vor Ort o. fahr selbst dorthin mit Pkw und erkunde die schöne Landschaft dort. Das wäre mein Tipp an dich.
    LG, palomita

    • Hallo,

      danke für Deinen Tipp. Mit dem Auto wollte ich nicht fahren. Habe meins sowieso im letzten Jahr verkauft. Großartig ausgehen werde ich auch nicht, wenn ich alleine reise.

      Ein wenig Kultur ist natürlich schon angesagt, aber ich habe mich informiert, da gibts so einiges in Kolberg, für eine Woche dürfte es reichen.

      Ich denke, werde ich dorthin reisen. Habe mich inzwischen auch etwas im Internet belesen. Das Einzige was micht etwas stört und noch nachdenken lässt, ob Kolberg wirklich das Richtige für mich ist, ist die Tatsache, dass es dort im Sommer wohl partymäßig hoch her gehen soll. Ich hoffe, dass es dort nicht nach "Ballermannart" zugeht.

      LG, Cinderella

      • Wenn du ohne Auto unterwegs bist, ist doch aber Danzig vielleicht besser zu erreichen (auch wenn weiter entfernt als Kolberg)?

        Das mit den Partymeilen kann ich auch berichten. Wie gesagt, ich fand die Stadt einfach sehr trist, man konnte dort kaum was machen (und ich rede nicht vom weggehen, wir waren mit Kind da) und die Strände waren, wenn mal gutes Wetter war (wir hatten auch noch ein wenig Pech mit dem Wetter, mitten im August), in Kolberg selbst ekelhaft voll. Da musste man ein Auto haben und ein wenig rausfahren. Danziger Bucht soll besser sein.
        Oder was anderes, wenns Ostsee sein soll: ein Flug nach Riga. Tolle Stadt, direkt am Meer.

        • Wenn ich fliegen sollte, dann doch eher nach Südeuropa. ;-)

          Nach Kolberg würde ich mit dem Bus fahren, das ist ein Arrangement Busfahrt und Hotel mit Halbpension und Kuranwendungen.

          Für mich ist das Wichtigste der Strand, wobei ich mich da eher nicht hinlege, sondern lange Strandwanderungen unternehme. Ist das in Kolberg möglich?

          LG; Cinderella

          • Klar, Strand gibt es ja in Kolberg. Aber teilweise auch ordentlich überfüllt. Aber wenn man ein wenig aus dem Ort rausläuft, dann kann man bestimmt auch schöne Orte entdecken.

Hi,

ich war letztes Jahr in Kolberg und kann Dir sagen, Kolberg ist eine Reise wert. Es handelt sich um ein nettes kleines Städtchen. Der Strand ist wunderschön. Auch bei schlechtem Wetter oder wenn Du nicht den ganzen Tag am Strand rumliegen willst, gibt es genügend Abwechslung: Ausstellungen, Museen, der Hafen, unzählige Cafe's und Eisbuden.

Der Urlaub in Kolberg gehörte zu den schönsten, die ich je an der Ostsee verbracht habe.

Vom Hotel her würde ich Dir raten, mal nach den Bewertungen zu googeln. Tendenziell würde ich zum 5 Sterne Hotel raten.

Gruß,
B.

Top Diskussionen anzeigen