Frankreich, Mittelmeer oder Atlantik?

    • (1) 27.03.14 - 08:58

      Hallo,

      ich bin schon dabei unseren Urlaub für nächstes Jahr zu planen, es soll nach Frankreich ans Meer gehen. Wir wollen uns auf einem Campingplatz ein Zelt/ Chalet o.ä. mieten und wollen wirklich direkt ans Meer. Mein großer Sohn fährt dieses Jahr mit der Schule nach Nimes und besucht alle interessanten Städte/Orte drumherum. Dort soll es also nicht hingehen.
      Zur Auswahl stehen:

      1. die Cote d`azur
      Das wäre für uns die kürzeste Strecke. Die Landschaft ist traumhaft. Allerdings finde ich keinen passenden Campingplatz, die Strände sind oft nicht so toll und Cannes und Nizza nicht besonders spannend, finde ich. Außerdem ist es oft überlaufen und teuer.

      2. Roussillon, bei Perpignan, also südwestliche Mittelmeerküste
      Hier gibt es bessere Sandstrände, durch die Nähe zu Spanien wäre es "ein anderes Frankreich" (denke ich). Es gibt wohl einige sehenswerte Orte und man könnte sogar einen Abstecher nach Spanien machen. Aber es ist weit...

      3. südliche Atlantikküste
      der Atlantik wäre natürlich toll, ganz anders als das Mittelmeer. Meine KInder waren bislang nur immer am Mittelmeer... Andererseits ist kulturell dort nicht so viel geboten (oder?), das Wetter ist ist unbeständiger (Ich will es warm im urlaub) und Fahrt ist nochmal länger

      Vielleicht hat ja der ein oder andere Erfahrungen, Anregungen oder irgendeine spezielle Idee?

      Danke:-D

      • (2) 27.03.14 - 11:03

        Hallo,

        Frankreich ist im Juli/August egal wo voll, eher überlaufen und teuer.

        Wenn ihr die Gelegenheit habt in den Pfingstferien zu fahren oder Ende August bzw. September würde ich den Urlaub dahin verlegen.

        Cote d Azur zwischen St. Tropez und Toulon wäre noch eine Möglichkeit.

        Ansonsten würde ich zwischen Narbonne und spanischer Grenze suchen, ab Perpignan wird Frankreich spanisch. Ist aber weder leerer noch günstiger, außer im Hinterland.

        Beim Atlantik sollte man bedenken, dass die Strömung/Wellen stärker sind und auch kälter wie das Mittelmeer.

        LG Reina

        • (3) 27.03.14 - 20:35

          Danke:-D,
          wir werden wahrscheinlich in den ersten beiden Septemberwochen fahren.

          Der Atlantik wäre halt mal was ganz anderes, allerdings befürchte ich, dass es da deutlich kühler wie am Mittelmeer ist (ich will es warm...).

          • (4) 27.03.14 - 20:56

            Guten Abend,

            September ist immer gut, alle sind wieder zu Hause nur die Bayern und Baden-Würtemberger haben noch Ferien.

            Ich denke ich würde für 14 Tage nach Südfrankreich fahren. Rüber an den Atlantik ist schon ein ganz schönes gefahre, 2 Tage hin und 2 Tage zurück, sind 4 Urlaubstage weniger.

            Auf jeden Fall Herbstkleidung einpacken, bei der Rückreise haben wir schon nette Kälteeinbrüche erlebt.

            Die Cote d' Azur ist zu diesem Zeitpunkt auch schon wieder leer und wenn ihr Zeit habt/ein plant über die Küstenautobahn nach Italien und noch zwei Tage Gardasee dranhängen. Wir brauchen vom Gardasee noch 6 Stunden heim und verbringen so noch einen sinnvollen Tag dort.

            LG Reina

            • (5) 27.03.14 - 21:10

              Ja, Ich habe auch ein bisschen vor der Fahrerei Respekt. Wir wohnen ganz im Süden von Deutschland und sind ziemlich verwöhnt. 400km bis zur Adria, gute 3 Stunden bis zu Gardasee...
              Und ich habe halt ein bisschen Bedenken, dass es am Atlantik im September nicht mehr richtig warm wird und wir dann nach der langen fahrt in der Kälte sitzen.

              Wahrscheinlich wird es wieder das Mittelmeer und den Atlantik verschiebe ich Richtung Rente;-)

              • (6) 27.03.14 - 21:22

                Wir haben ca. 800km bis Toulon.

                Meistens ist es am Mittelmeer wärmer, wenn ich aber an letztes Jahr denke. Beim Pfingsturlaub hatten wir Nordseefeeling und bei der Heimfahrt vom Sommerurlaub, letztes Ferienwochenende Bayern, von Figueres bis nach Hause Regen. Ursprünglich wollten wir in der Region Perpignan noch einmal länger halten.

                2012 sind wir Mitte August aus Lissabon im Regen weg und hatten den bis Bordeaux, dort haben wir dann entschieden nach Leucate zu fahren und hatten dort dann noch geniale zehn Tage.

                LG Reina

      (7) 27.03.14 - 11:10

      Hallo,

      die Aquitaine ist wunderschön - und vom Wetter her super im Sommer!
      Kennst du die Seite?
      http://www.tourisme-aquitaine.fr/de/

      Da sind auch Empfehlungen für Campingplätze oder Ferienhäuser drauf; und viele Kultur-Tipps.

      Wir mögen den Atlantik eher als das Mittelmeer; das ist natürlich Geschmackssache, aber meinen Männern ist es am Mittelmeer im Sommer zu heiß und mir das Meer zu sanft.

      Ich war bereits als Kind mit meinen Eltern öfter dort (damals hauptsächlich Mimizan Plage) - wunderschöne Ferien.

      Persönlich würde ich noch die Bretagne bevorzugen, das ist dann aber schon ganz anders.

      Viel Spaß!
      ;-)

      • (8) 27.03.14 - 20:47

        Danke:-D.

        Danke für die Seite. Hört sich toll an.

        Wir würden sicherlich Anfang September fahren und deshalb habe ich ein bisschen Angst, dass es am Atlantik schon kühl ist.

        Dort ist es bestimmt toll, aber ich will es warm im Urlaub. Regen und Fleecejacke habe ich zu Hause genug, Nordseeurlaub ist zB nichts für mich.
        Und deshalb habe ich halt ein bisschen Bedenken, dass wir wir die lange Fahrt in Kauf nehmen und dann bei zugigen 18° beim Frühstück sitzen..

        Die Aquitaine merk ich mir aber auf jeden Fall:-D

        • (9) 28.03.14 - 11:06

          Dass Ihr erst im September Urlaub machen wollt, hättest Du vielleicht direkt schreiben können. Ich bin bei Kindern von den Sommerferien ausgegangen - und ja klar, wir hier in BW und BY haben dieses Jahr auch noch 2 Wochen im September.

          Wir mögen den Atlantik trotzdem - sind aber auch Nordseeliebhaber zu dieser Jahreszeit. Kann aber verstehen, dass es anderen dort dann zu kühl werden kann (das Wetter ist dann Glückssache).

          Na - im September kann das Mittelmeer auch schön sein.

          Wie wär's denn mit Korsika? Wunderschöne Insel - größerer Aufwand hinzukommen; ich kenne allerdings viele Leute, die dies gerne in Kauf nehmen - und da gibt es wunderschöne Ferienhäuser.

          http://www.frankreich-info.de/reisen/korsika

          Macht Euch ein paar schöne Tage - egal wo!
          ;-)

          • (10) 28.03.14 - 12:06

            Wir fahren ja in den Sommerferien, aber sinnvollerweise, da nächstes Jahr möglich, in den ersten beiden Septemberwochen. Wir sind aus Bayern:-D.

            Du meinst also, die Atlantikküste ist Anfang September schon zu kalt bzw unbeständig, zumindest für Leute wie mich?

            Nach Korsika möchte ich auf jeden Fall irgendwann. Da wollte ich schon als Kind unbedingt hin... Aber für nächstes Jahr habe ich noch genug schöne Ziele ohne Fähre, also muss Korsika noch ein bisschen warten...

            Trotzdem Danke:-D!

    (11) 27.03.14 - 17:44

    Hallo

    vielleicht wäre die Vendee ja was für Euch?

    Hier mal ein Camping Platz, der Mobil Homes vermietet - 250 m vom Strand entfernt.

    http://www.campingclosdespins.com/camping-vendee.html

    oder dieser hier

    http://www.puitsrochais.com/campingplatz-vendee.html

    Oder vllt. Ile de Noirmoutier?
    http://www.caravanile.com/de/

    LG

    • (12) 27.03.14 - 21:14

      Danke:-D

      Die Vendee ist sicherlich traumhaft schön, aber ich habe echt Angst, dass es dort Anfang September schon wieder kühler wird. Außerdem ist es von uns aus eigentlich schon zu weit...

(13) 28.03.14 - 22:44

Hallo,
für uns kommt immer nur die Atlantikküste in Frage.
Wir machen immer Urlaub in der Bretagne und sind immer noch 100% begeistert.
Im September waren wir auch schon dort und hatten noch Superwetter, warm gnug zum Plantschen für unsere kleine Maus und ideal zum surfen für die Großen.
Auch die lange Fahrt kann uns nicht schrecken, wir fahren immer abends und sind morgens zum Croisant frühstücken da.
Schaut mal hier
http://www.kerblue.de
da fahren wir immer hin.
Gruß Dela #winke

  • (14) 03.04.14 - 12:41

    Danke für deine Antwort:-D.

    Das Haus sieht wunderschön aus und durchaus bezahlbar....

    Aber die Bretagne ist mir zu weit nördlich. Ich will Sommerurlaub#cool

    • (15) 04.04.14 - 05:46

      Hallo,

      kann ich zwar verstehen,

      aber auch dort kann es warm sein und vor allem gefällt uns das drumherum. ;)

      Man kann dort einiges unternehmen und interessante Orte besuchen.

      Bei größerer Hitze weht oft ein bisschen Wind und dann lässt es sich gut azshalten.
      Für uns ist die brütende Hitze eher nicht so angesagt.

      Gruß
      Dela

      • (16) 04.04.14 - 08:44

        Ich glaube dir sofort, dass es dort toll ist. Die Fotos sprechen ja für sich;-).

        Mir macht Hitze nichts aus, ich komme erst ab min 25° auf Betriebstemperatur, und das möchte ich dann wenigstens im Urlaub haben.

        Außerdem kommen wir ganz aus dem Süden. Die Bretagne ist von uns aus echt weit, mit eine Nacht durchfahren und dann dort frühstücken wäre es bei uns bei weitem nicht getan...

        Trotzdem Danke, irgendwann fahre ich da bestimmt mal hin und schau mir das alles an;-)

(17) 01.04.14 - 16:59

Hi,

im Sommer würde ich auf jeden Fall den Atlantik bevorzugen! Die Aquitaine ist wirklich toll, kilometerlanger Sandstrand. Das Meer ist natürlich weiger zum Schwimmen geeignet, aber man hat auf jeden Fall riesigen Spaß in den tollen Wellen.
In der Bretagne hatten wir damals ziemlich viele Algen, da muss man sich vorher vielleicht ein bisschen schlau machen, welche Gebiete da betroffen sind.

Südfrankreich steht auch mal wieder auf unserer Wunschliste, da auch eher die Richtung Languedoc, so die Kante um Narbonne. Da gibt es natürlich auch wirklich unheimlich viel Kulturelles, aber im Sommer wäre mir das echt zu heiß und zu voll.

Also wenn ihr zur Hauptsaison fahrt würde ich ganz klar den Atlantik wählen, ansonsten Mittelmeer.

LG juju

  • (18) 03.04.14 - 12:55

    Danke:-D,

    Wir werden die ersten beiden Septemberwochen fahren (also Ende der Sommerferien), das ist dann zumindest nicht mehr volle Hochsaison...

    Momentan klammere ich den Atlantik schon wieder etwas aus, weil es a) sehr weit und b) Anfang September offensichtlich schon etwas unbeständig ist.

    Da fahren wir dann hin, wenn wir mal Anfang August fahren müssen...

Top Diskussionen anzeigen