Umsteigen in München Obersendling/Siemenswerke

    • (1) 01.04.14 - 12:29

      Hallo liebe Münchner,

      ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
      Wir sind im Mai ein paar Tage in München und wollen u.a. nach Bad Tötz fahren.
      Wir übernachten in der Nähe der Machtlfinger Str. und ich bekomme eine Verbindung über München Obersendling nach München Siemenswerke angezeigt.
      400 m in 9 min. Ist dies machbar? Dann soll es mit der BOB weitergehen. Kann ich dort die Fahrkarte im Zug kaufen oder kaufe ich die lieber vorher am Hauptbahnhof?

      Vielen dank schon mal vorab.

      Liebe Grüße

      Baerchen

      • Hallo,

        die Zeit ist in Ordnung, im Grunde gehtst Du nur von der U-Bahn hoch und dann immer gerade aus, das ist ein Fußweg und total eindeutig, nicht zu verfehlen, aber trödeln solltet ihr auch nicht! ;-)

        Meines Wissens kannst Du in der BOB kein Ticket kaufen! Aber am Fahrkartenautomaten an den Siemenswerken bekommst Du Dein Ticket, hier wird die Zeit allerdings sehr knapp.

        Das Ticket solltest Du also entweder vorher am HBF kaufen, sofern Ihr dort sowieso vorbeikommt, einen Umweg würde ich nicht machen! Oder einfach eine U-Bahn früher nehmen und am Bahnhof Siemenswerke im Automaten holen.

        LG K.

Top Diskussionen anzeigen