Urlaub 4 Wochen in Elternzeit wohin? gerne auch Fernziele

    • (1) 17.05.14 - 13:14

      Hallo zusammen!

      Bald kommt im Juni unser zweites Kind zur Welt und ich überlege wohin wir nächstes Jahr während der Elternzeit für ca. vier Wochen in den Urlaub fahren bzw. fliegen könnten.

      Unser Großer wird im August 2015 vier Jahre alt. Zeitraum soll sein irgendwas zwischen Mai und Oktober 2015.

      Beim Ziel sind wir überhaupt nicht festgelegt. Von Wohnwagentour durch Schweden bis Südafrika könnte ich mir alles vorstellen. Hat jemand Tipps?

      Viele Grüße!

      Chayenne

      • (2) 17.05.14 - 13:18

        ich würde für China plädieren ... oder Laos ... Indien wäre mir mit Baby zu hektisch ... Südafrika ist halt tiefster Winter, dann eher Namibia (aber wär das nicht besser, wenn die Kinder beide Tiere lieben?) ... USA von einer Küste zu anderen oder sowas bietet sich auch an ... ich hätte viele Ideen (nur keine zeit dafür)
        viel Spaß

        (3) 17.05.14 - 14:18

        Hallo,

        wir waren als unsere Tochter drei Jahre alt war am Gardasee campen. Dieses Jahr werden wir mit dem Wohnwagen durch Schweden reisen, unsere Tochter ist jetzt neun Jahre alt, unser Sohn wird im Juni eins. Ich werde dann im 5. Monat schwanger mit dem dritten Kind sein :-)

        Nächstes Jahr werden wir wahrscheinlich nach Korsika reisen (buchen werden wir aber noch nicht), der erste Urlaub mit drei Kindern #verliebt Schottland steht aber auch zur Wahl.

        LG

        Ich würde im Mai (oder besser Oktober, dann ist euer Baby schon etwas älter) für 3 Wochen nach Florida. (Nicht im Sommer, da es dann dort sehr heiss/schwül ist und auch HUrrikan-Saison ist)

        Dort dann zum Beispiel ein paar Tage Miami angucken (ist aber nicht viel für die Kinder) und dann am Golf von Mexiko (zB Fort Myers/ Cape Coral oder nördlicher bei St.Petersburg) für 2 Wochen eine Ferienwohnung.

        Warum wollt ihr so einen Stressüberladenen Urlaub?
        Mit Kindern fände ich das nicht so schön und dann hat da keiner was von.

        Florida ist sehr schön, die Strände sind toll, die Menschen dort sehr kinderfreundlich, es gibt überall schöne kleine Spielplätze (sogar direkt am Ocean Drive in Miami ;) ) und man kann mit den Kindern auch einiges erleben.

      • Wir fahren sehr viel weg, auch mit unserem Kleinen, und machen vorwiegend "unkonventionelle" Urlaube, schauen viel an, unternehmen viel, gehen praktisch ausschließlich campen, gern auch mal mit dem Zug, aber genauso Auto + Wohnwagen. Ich bin absolut gegen Kinderhotels und diese "klassischen" Familienurlaube - ne Woche Gardasee oder zwei Wochen Strand an der Adria oder gar ne Woche bayerischer Wald - das ist für mich HÖCHSTENS was zur Ergänzung - ich möcht was sehen und erleben. Außerdem "ziehen" wir unser Kind überall mithin, auf Hochzeiten, Familienfeiern, etc. - schlafen tut er im Buggy, im Auto, überall, no problem!

        Ich bin der Meinung, dass man mit Kindern sehr, sehr viel machen kann, eigentlich fast alles - mal abgesehen von Ballermann-Party oder Extrem-Adventure. ABER: Eines musste auch ich feststellen: Rundreisen sind für ein Kind Stress pur. Und wenn das Kind gestresst ist, dann ist es für die Eltern auch stressig. Meine Mutter sagte immer - als mein Bruder so klein war - mindestens 1 Woche muss an nem festen Ort sein, man kann gern bei Hin- und Rückfahrt Zwischenstopps einlegen, etc. aber 1 Woche, wo das Kind mal "zur Ruhe" kommen kann und auch mal "daheim" sein kann - dabei waren wir immer mit dem Wohnwagen, den mein Bruder ja kannte wie sein zu Hause. Und? Sie hatte wohl recht!

        In vier Wochen könntet ihr z.B. nach Südspanien fahren mit dem Wohnmobil, mit Zwischenstopps in Barcelona, Madrid, Granada, dann zwei Wochen im Süden bleiben und ne Woche wieder heimfahren. Irgend sowas. Aber 4 Woche rumfahren (z.B. quer durch die USA, das würd ich machen, wenn die Kinder viel größer sind).

        (6) 19.05.14 - 06:05

        Hallo,

        ich kann dir, wie mausmadam, Florida absolut empfehlen.
        Wir haben unseren Elternzeit Urlaub auch dort verbracht und sind gerade erst gestern wieder von dort heimgekommen. Waren nun mittlerweile das 4. Mal mit unserer Tochter dort. Und es war, wie immer, traumhaft schön.
        Wenn du Fragen hast und/oder Tipps bzgl. Unterkunft und Ausflüge haben möchtest, kannst du dich gerne melden.
        Wir sind übrigens immer in der Ecke Fort Meyers/Naples. Ein absolutes Paradies :-)
        LG

        • (7) 19.05.14 - 12:05

          Vielen Dank für eure Antworten!!

          Ja an Florida haben wir auch schon gedacht! Über Tipps wäre ich sehr dankbar! Seid ihr herum gereist oder immer an einem Ort geblieben? (Rundreise?)

          War die Zeitumstellung für die Kleine ein Problem? Die würde in Südafrika nämlich wegfallen...

          Würdet ihr ein Wohnmobil oder eine feste Unterkunft für die Zeit empfehlen?

          Hach wer die Wahl hat, hat die Qual :-D.

          Viele Grüße!
          Sarah

      Wir waren 4 Wochen auf den Kanalinseln - das kann ich auch sehr empfehlen !
      LG,
      A.

Top Diskussionen anzeigen