Bauernhofurlaub gebucht - Was braucht man?

    • (1) 01.06.14 - 21:57

      Hallo,
      wir haben so eben einen Bauernhofurlaub gebucht. Haben so eine Art von Urlaub noch nie gemacht (haben immer Strandurlaube gemacht seit wir Kinder haben und vorher eher ganz andere Urlaube).
      Unsere beiden Kinder sind 1 Jahr und 4 Jahre alt.

      Jetzt frag ich mich was man so mitnimmt zu einem 1 wöchigen Bauernhofurlaub.
      Der Zeitraum ist Juli - also könnte es tatsächlich warm sein.....oder auch nicht.

      Macht es Sinn eine "Stallhose + Pulli" mit zu nehmen oder einfach täglich ne frische? Wollen nicht permanent auf dem Hof sein. Also auch Ausflüge und auch Strandtage.
      Erzählt doch mal von euern Bauernhofurlauben. Wie viel Klamotten braucht man?

      Reicht ein Fahrradhelm zum reiten? Ich reite selber, weiß aber trotzdem nicht ob für ein Kind ein Fahrradhelm reicht. Wie sind eure Meinungen darüber? Ich finde es nicht so toll aber man sieht es ja immer wieder.

      • (2) 02.06.14 - 08:28

        Bei Kindern in dem Alter würde ich schon pro Tag mind. eine Hose (oder Trainingshose, Leggings...) und ein T-Shirt für den Stall bzw Dreck allgemein einplanen. Zusätzlich noch 2 bessere Hosen/ Shirts, für Ausflüge.
        Bei so kleinen Kindern hat man ja meist mehr als genug Kleidungsstücke und viel Platz im Koffer braucht das ja auch nicht.
        Es gibt Eltern, die ihre Kinder bei (fast) jedem Wetter in diese Matschhosen stecken, das spart dann natürlich Hosen. Ich finde diese Gummiteile im Sommer aber unmöglich und habe dann lieber mehr Kleidung dabei.
        Trotzdem würde ich Matschhosen und überhaupt Regensachen mitnehmen, man weiß ja nie, was das Wetter treibt.

        Zusätzlich auf jeden Fall Gummistiefel, alte Halbschuhe, Sandalen und ein besseres Paar. Bewährt haben sich bei uns diese billigen Croc- Ersatzschuhe. Die sind fast unverwüstlich und wenn sie wirklich kaputtgehen, wirft man sie halt weg.

        Fürs "Reiten" würde ich Fahrradhelme als ausreichend ansehen.

        Ich war schon mehrmals auf Bauernhöfen Urlaub machen. Leider nie auf einem mit Reitmöglichkeit... Aber wir waren eher auf den Wiesen und in der Natur unterwegs, mal kurz zum Füttern im Stall. Sonst eben auch Ausflüge gemacht. Da brauchte man sicher nicht jeden Tag ein neues "Stalloutfit". Für eine Woche würde ich 2-3 Schlumperhosen eben für Stall, reiten o.ä. mitnehmen, sonst halt bequeme Sommersachen. Zur Not kann man ja auch mal in den Sachen kurz mal zum Füttern mit rein.

        Für die Kinder gibt es doch sicherlich Reithelme zum Ausborgen, frag doch mal nach. Sonst eben Fahrradhelm einpacken (wenn der nicht sowieso dabei ist).
        Viel viel Spaß, ich hab die Urlaube auf dem Land immer sehr genossen. Und für die Kinder ist das ein Riesenspaß.
        LG, palomita

        Hallo,
        wir haben schon mehrfach Bauernhofurlaub gemacht.

        Unsere Jungs nehmen extra Stallklamotten mit, unsere beiden haben auch für zu hause so Latzhosen von Engelbert Strauß, die sind super, und dazu gibt es noch für jeden eine alte kurze Hose und diverse Shirts, die man einsauen darf. Diese Sachen werden aber auch im Flur der Ferienwohnung an- und ausgezogen und lagern aufgrund des Geruchs außerhalb der Wohnung auf dem Balkon....Diese Sachen, zumindest die Hosen, werden täglich angezogen, die Stall-Shirts werden ausgetauscht, wenn sie zu dreckig sind. Wenn wir irgendwohin wollen, gibt es "Ausgeh-Sachen". An Schuhen haben wir alte Halbschuhe und Gummistiefel für den Stall mit, ansosnten dann für unsere Ausflüge "gute" Schuhe.

        Grundsätzlich haben wir auch Matschsachen (zumindest für den Kleinen) dabei, man weiß nie, wie das Wetter wird.

        Ich denke, Fahrradhelme sind für gelegentliche kurze Ritte vollkommen ausreichend. Was anderes haben unsere beiden auch nie auf. Sie werden ja wohl keine stundenlangen Ausritte unternehmen, oder?

        Ach so, nimm für die dreckigen Stall-Sachen eine extra Tasche/Tüte für den Heimweg mit, sonst haftet der Stallgeruch auch noch an Euren anderen Sachen fest.
        LG,
        Martina75

      • Nimm aufjedenfall mal mehr mit als du denkst jungs in dem alter hüpfen viel herum und vorallem auf einem Bauernhof da findet sich schon der ein oder andere Misthaufen zum reinfliegen :D
        Also hier ist wirklich die Devise MEHR = MEHR :D

        (6) 05.06.14 - 17:47

        Kann dir leider nur wegen der Helme für's Reiten weiterhelfen. JA, ein Fahradhelm reicht aus!!!

        Meine Tochter hat schon 2x ihren Geburtstag auf dem Reiterhof gefeiert und es wurde jedesmal gesagt, wer keinen eigenen Reithelm hat ,bringt bitte nen Fahrradhelm mit. Und meine Tochter reitet seit Januar selbst und der Reithelm sieht auch eher wie ein Fahrradhelm aus, ist also sicher genug.

      • Danke für Eure Antworten.
        Also zum reiten werde ich dann nur einen Fahrradhelm mitnehmen für die beiden Mädels. Klamottentechnisch werde ich einfach viel viel viel einpacken und ausreichend Waschmittel zum durchspülen der Klamotten.
        Bin zwar nicht so schmutz und Geruchsempfindlich aber die Klamotten werden sicherlich maximal einen Tag getragen werden. Meine Mädels sind nicht so wild.....richtige Mädchen eben ;-) aber ausreichend und bequeme Hofklamotten müssen mit. Am Strand werden die Klamotten bestimmt auch nicht sauber bleiben. Und Gummistiefel für die Kleine muss ich noch kaufen. Ansonsten werden nur schlappen getragen denk ich.
        Von Croques bekommt meine Große leider Blasen.

        Hallo,

        nimm alte Kleidung mit, bei der es Dir egal ist wenn diese dreckig werden oder die Flecken nicht mehr raus gehen. Wenn die Kinder beim Stall misten helfen, dann stinken die Klamotten, egal wie lange sie im Stall waren. Wenn die Möglichkeit wie Balkon oder Terasse zum lüften gegeben ist, dann die Klamotten abends raus und morgens nochmal anziehen. Das geht je nach Dreck schon 2-3 Tage.
        Auf jedem Fall Gummistiefel und Schuhe mit fester Sohle bzw. festem Halt. Flip Flops sind da eher ungeeignet. Mütze oder Haarband ist auch nicht schlecht, falls Haare ins Gesicht hängen müssen die nicht mit den dreckigen Fingern aus dem Gesicht genommen werden.
        Und, nimm genügend Plastiktüten mit, wenn du die Wäsche nicht vor Ort wäschen kannst. Das stinkt sonst alles zusammen.

        Grüße
        Manu

Top Diskussionen anzeigen