Familienurlaub - wo wart ihr bisher so?

    • (1) 05.07.14 - 12:42

      Hallo zusammen,

      die Frage steht ja schon oben: wo habt ihr bisher Urlaub mit den Kindern gemacht? In diesen Sommerferien werden wir nur für ein paar Tage nach Österreich reisen, da unser Jüngster zu dem Zeitpunkt erst drei Monate alt sein wird. Nächstes Jahr soll es dann aber wieder eine größere Reise werden. Die Kindern werden dann 8, 5, 4 und 1 sein.

      Also, was sind eure Tipps für Familienurlaubsziele? ;-)

      • (2) 05.07.14 - 12:57

        da muss ich jetzt nachdenken, dass ich alles zusammenbringe- Kinder sind schon keine Kinder mehr (21,16,14)
        Bulgarien Rumänien, Türkei, Österreich, Griechenland, Zypern, Tschechien, Slowenien, Kroatien, Italien, Spanien, Malta, Schweiz

        Flug, Auto, Reisebus- Hotel oder Ferienwohnung, ganz verschieden. Das "jüngste" Reisealter war acht Monate (Flug nach Rhodos).
        Es gab nie auch nur die geringsten gesundheitlichen Probleme- mal abgesehen von Windpocken in Österreich, aber da hatte sich Tochter schon in D im Kindergarten angesteckt und die Inkubationszeit von Windpocken ist recht lang.
        Wir haben weder Babynahrung noch Reisebett mitgeschleppt, nur Windeln, weil ich da unsicher war, welche Marken es gibt und ob die im Ausland was taugen.Und natürlich IBUprofensaft- sonst keine Medikamente.

        Ich habe auch nie eine "Packliste" oder sonstwas gemacht. Je weniger man rummacht umso besser.
        was ich allerdings nicht mehr machen würde, ist mit Kleinkindern in ein Hotel gehen, da ist eine Ferienwohnung doch wesentlich stressfreier. Und das bissl Kaffeekochen in der Frühe bringt keinen um.

            • Das kommt meiner Meinung nach sehr auf die Kinder an, wir waren mit ihnen schon im Steigenberger Berlin, hat ihnen sehr gefallen.

              Auch in einem Kurort "Bad Füssing" hatten wir ein prima Wellnesshotel ( da waren nur Erwachsene) für unsere Kinder kein Problem, sie passen sich an.

              Natürlich in versch. Kinderhotels, Erholung pur, für uns vier, so schön dass wir diesen Sommer wieder ein neues ausprobieren.

              All In Hotel auf Kos, auch wunderschön.

              Wers mag kann dann auch in eine Ferienwohnung, das wäre für uns allerdings nichts, ich will mein Essen nicht erst suchen müssen und das Frühstück im Hotel ist für mich einfach das schönste, wenn ich das alles selber machen muß und danach wieder spülen, nein Danke.

              Aber dafür gibt es ja für jeden das passende, muß nicht jeder das gleich machen, sonst wär es auch langweilig#winke

        Ja, mir sind Ferienhäuser bzw. Ferienwohnungen auch lieber.

    Hallo !

    Wir waren bis jetzt auf Kreta, im Bayerischen Wald, in Thüringen, Südtirol und Tirol.
    Es gab nie Probleme, egal ob Hotel oder Ferienwohungen. Die Kinder waren nie krank.

    Auch der Flug war toll. Und ausser Windeln und Feuchttücher haben ich nie viel mitgeschleppt. Noch eine kleine Notfallapotheke. Für alle Fälle.

    Das erste Mal waren wir in Urlaub, wo Leon 8 mon alt war. Das war in Tirol. Da habe ich ein paar Gläschen mitgenommen und den Rest dort gekauft.

    Mit 18mon sind wir dann nach Kreta geflogen und Leon hat alles mit uns mitgegessen.

    Und nächstes Jahr geht es dann im Fühjahr / Sommer entweder Richtung Spanien oder an die Nordsee. Dann sind die Kinder fast 2 und 4,5.

    LG Julia

    Hallo,

    wir fahren immer mit dem Auto in den Urlaub und haben meist ne Ferienwohnung.
    Unsere Ziele bisher waren:

    - 3x Holland ( Nordsee)
    - Büsum ( Nordsee)
    - Rhön
    - Spreewald
    - Bayrischer Wald
    - Allgäu
    - Chiemsee
    - Königsee
    - Brandnertal ( Österreich)
    - Meran ( Südtirol)
    - Berchtesgarden
    - Ossiacher See ( Österreich)
    - Heiligenhafen ( Ostsee)

    mehr fällt mir im Moment nicht ein!

    LG Pummelchen

    Hallo,

    Mini war bisher:

    - Gardasee ( Torbole )

    - Südfrankreich ( Hyeres, Leucate, Gruissan, Argeles )

    - Spanien ( Tarifa )

    - Portugal ( Guincho )

    Alles Surfspots, wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs.

    LG Reina

    Hi,

    in der Herbst- Winterzeit waren wir immer viel in Österreich - Kinderhotels gewesen.

    Im Sommer fahren wir meistens nach Italien. Entweder nach Lignano Sabbiadoro oder neuerdings nach Rosalina Mare. In Lignano waren wir immer im Hotel, in Rosalina Mare mieten wir uns ein Ferienhaus.

    Ansonsten fahren wir auch gerne in den Bayerischen Wald - hier steht allerdings unser Wohnwagen. Das sind aber mehr so Kurzurlaube.

    In Dubai waren wir auch jetzt mit den Kindern. Wir waren früher oft noch ohne Kinder und jetzt zum ersten Mal mit. Die Kleine ist fast noch einen Ticken zu klein dafür gewesen. Naja, das wiederholen wir in 2, 3 Jahren noch ein Mal.

    LG
    Caro

    Unser kleiner wird im September 2 und wir waren letztes Jahr im Mai auf Rhodos, im August an der Adria auf einem Campingplatz (Mobilheim) und weil es uns da sooooo gut gefallen hat und auch 'nur' 6 Std Fahrt sind waren wir letzten Monat nochmal da!

    In 2 Wochen kommt der kleine Bruder auf die Welt und wir haben beschlossen die nächsten Jahre auf Flugreisen zu verzichten! War uns mit einem schon zu stressig!

    So packen wir einfach unseren Bus randvoll und düsen auf nen Campingplatz!

    Lg

    Hallo,

    x-mal England bei der Familie

    bisher 4x Korsika auf dem Campingplatz - auch mit einem 7-Wochen alten Säugling schon!

    Insel Elba

    Toskana

    LG, Katalin

    Hallo

    Wir waren bisher zweimal in der Türkei, 3 mal auf Ibiza und dieses Jahr geht es nach Kreta.

    LG Schoki

    Hallo,

    Wir waren schon:

    Kroatien - Istrien (Hotel)
    Côte d'Azur - Cannes (Ferienhaus)

    Mallorca - Hotel
    Kreta - Hotel
    Spanien - Andalusien (Hotel)
    Schweden - Ferienhaus
    Thailand - Bangkok und Kho Samui (Hotel)
    Rom
    London
    Budapest
    Hamburg
    Berlin

    Österreich - Ossiacher See und Kärnten und Tirol
    Aida Kreuzfahrt
    Türkei - Belek und Side

    Im August geht es nach Vietnam - Rundreise #huepf

    Lg

    Hostel-Urlaub mit unserer Tochter (damals 6 Monate) in Südengland.
    -> Wir hatten im Zimmer einen Wasserkocher, um ihr Fläschchen fertig zu machen und unten in dem Hostel gab es eine große Gemeinschaftsküche, wo jeder einen eigenen Korb für seine Lebensmittel bekam.

    Ferienwohnung - Urlaub im Südschwarzwald mit unserer Tochter (damals 7 Monate)

    -> komplette Selbstverpflegung, wie zu Hause..... Vorteil: Da das in Deutschland ist, konnte man alles vor Ort kaufen und musste es nicht mitschleppen

    Ferienwohnung - Urlaub an der Ostsee mit unserer Tochter (damals 8 Monate)

    -> komplette Selbstverpflegung, wie zu Hause..... Vorteil: Da das in Deutschland ist, konnte man alles vor Ort kaufen und musste es nicht mitschleppen

    Danach folgten noch ein paar kurze FeWo-Tripps, nix nennenswertes .....

    All Incl- Urlaub auf Mallorca mit unseren 3 Kindern, damals 4 und 2x knapp 2 Jahre
    -> Vorteil: Wir als Eltern konnten auch mal entspannen, für die Kinder gab es jederzeit alles, abends beim Essen gab es auch Getränke für die Kids, es waren viele andere Kinder da, Kinderclub - sehr entspannender Urlaub, nur leider in den Ferien zu teuer mit 3 Kindern .....

    Fe-Wo- Urlaub auf Baltrum (Nordsee)
    -> Selbstverpflegung,..... Vorteil Baltrum: Komplett Autofrei, selbst der Edeka wird mit Kutsche angeliefert und der Strand ist herrlich. Wenn man sich ein paar Tage mit einfacher Küche anfreunden kann, ist das sicherlich entspannend

    Rundreise Florida mit unseren 3 Kindern ( 2x 4 Jahre und 6 Jahre)
    -> alles in Eigenregie und Bausteinen gebucht, ausserhalb der Ferien. Wenn man das ganze gut durchorganisiert, kann ich das empfehlen. Die Amerikaner waren sehr kinderfreundlich, die Kinder haben sehr viele tolle Dinge erlebt und gesehen ; Delphine sind neben unser Boot gesprungen, Fahrt über den OverseasHighway mit Meer rechts und links, Baden am Strand mitten in Fischschwärmen , Alligatoren direkt neben uns am Weg, Miami mit den Hochhäusern, viele viele Tiere, tolle Strände, aufregende Städte etc. Walmarkt und Co sind nicht teuer, die Ferienhäuser gut ausgestattet, Mietwagen gut und Strassen schön zu fahren. Nachteil: Osterferien sind dort völlig überlaufen, Sommerferien liegen in der Hurricansaison.... Herbst soll dort aber schön sein, kann ich aber nichts zu sagen ..... Orlando mit seinen Parks haben wir bewusst ausgelassen, aber da gibts auch viel zu entdecken.

    Dieses Jahr sind wir auf die Ferien angewiesen, daher bleibenwir in Deutschland, aber damit wir uns auch erholen, haben wir wieder All Inclusive gebucht, mit Kindern ist das finde ich besser und stressfreier.

Top Diskussionen anzeigen