Urlaub USA (Kalifornien) ohne Kinder - machen oder nicht?? :-/

    • (1) 13.07.14 - 13:56

      Wir haben die Chance, bei meiner Tante und meinem Onkel mit in die USA zu fliegen, sie besuchen dort meine Cousine und ich würde mit mein Mann gerne mit.

      Aber mit den Kindern wären wir alleine für die Flüge schon bei einem Preis, der wirklich nicht drin sitzt.

      Wenn wir alleine fliegen, also nur mein Mann und ich, dann würde das gehen, aber dann wären wir 10 Tage weg ohne Kinder. DIe Kinder blieben bei meiner Familie, in guten Händen.
      Was würdet ihr machen??

      (5) 13.07.14 - 14:58

      Fliegt mit. Für 10 Tage würde ich die Kinder sowieso nicht mitnehmen, schon alleine wegen Zeit- und Klimaumstellung. Wir waren auch ohne Kinder in New York. Eure Kinder sind in guten Händen und ihr habt mal wieder Zeit alleine als Paar.

      (6) 13.07.14 - 16:54

      Ich würde mit meinen kindern fliegen und der Mann kann zu hause bleiben arbeiten
      lg

    (9) 13.07.14 - 19:47

    Machen!

    Sch?ne Zeit

    Manavgat

    (10) 13.07.14 - 20:32

    Also ich würde wohl auch fliegen, auch wenn ich normalerweise ohne Kinder nicht viel mache, aber das ist halt etwas, was man so schnell wohl nicht mehr hinkriegt.
    Ich würde dafür sorgen, das meine Kids in diesen 10 Tagen auch viel Spaß hätten (Auslfüge und so gemacht werden) und dann sind 10 Tage flott rum....
    bald gehen deine in die Schule und dann fahrenn sie auch allein auf Klassenfahrt... also, warum nicht???

    LG

    (11) 14.07.14 - 01:29

    Hallo,

    nein, das käme für mich nicht in Frage.

    Mein Maximum in dem Alter Deiner Kinder wäre, dass wir ein Wochenende alleine an einem Ort verbringen würden, von dem aus wir im "Notfall" innerhalb relativ kurzer Zeit schnell und problemlos zu Hause wären.

    Außerdem würde ich so eine besondere, einmalige Reise nicht ohne meine Kinder erleben wollen.

    Wir waren mit unseren Mädels erst 12 Tage in Florida, anschließend 4 Tage in New York, als unsere Große 3 Jahre und unsere Mittlere 9 Monate alt waren. Die Große kennt bis heute (sie wird in wenigen Tagen 9 Jahre alt) die Namen der Delfine vom Delfinschwimmen, die mein Mann und ich uns von Anfang an nicht merken konnten, sie erzählt von Brooklyn Bridge und dem Central Park, sie kann sich an viele Einzelheiten erinnern, was nie jemand vorab geglaubt hätte. Es war auch für sie bereits etwas Besonderes und ich bin froh, dass wir diese Reise damals genau so mit den Kindern gemacht haben - entgegen aller Unkenrufe. Daher käme ich auch nie auf die Idee, eine Reise ohne die Kinder zu machen. Bei uns stand letztes Jahr die Frage im Raum, ohne Kinder eine Freundin in New York zu besuchen - haben wir natürlich nicht gemacht, auch keine 5 Tage.

    Viele Grüße, Alex

    (12) 14.07.14 - 07:31

    Hallo

    So eine Gelegenheit kommt doch so schnell nicht wieder - ich würd fliegen!
    Ihr setzt Eure Kinder ja nicht m Wald aus.....

    LG und viel Spass
    Dani

    (13) 14.07.14 - 07:51

    ------- DIe Kinder blieben bei meiner Familie, in guten Händen.
    Was würdet ihr machen?? ---

    Das ist doch toll, dass Ihr jemandem die Kinder anvertrauen könnt.
    Ich würde fliegen.

    Ich würde das nicht machen.

    Käme mir total egoistisch vor!

    Sowas kann man immernoch machen, wenn die Kinder groß sind und eh nicht mehr mit in Urlaub wollen. Bis dahin würde ich möglichst viel Zeit mit ihnen verbringen.

    LG Petra

    Hi,

    wir waren 2012 14 Tage in Kalifornien ohne unsere Kids. Zugegebenermaßen war es nicht nur Urlaub, sondern auch Arbeit, aber da wir die Kinder in guten Händen wussten (und ausserdem Schule war und wir sie nicht da raus nehmen wollten, auch wenn wir gekonnt hätten wie wir im Nachhinein erfahren haben), sind wir ohne schlechtes Gewissen geflogen und haben sogar Ausflüge gemacht (Disneyland in Anaheim, Calico Ghost Town, Fahrt über den Highway 1 von L.A. nach San Francisco, etc.).

    2008 sind wir sogar nach Neuseeland geflogen für 14 Tage (ich) bzw. 4 Wochen (mein Mann) und auch da haben wir halb gearbeitet und halb Urlaub gemacht und die Kids nicht mitgenommen und auch da hatten wir kein schlechtes Gewissen, denn so eine Gelegenheit bekommt man nicht so leicht. Mein Mann und ich haben halt das Glück, dass wir in der selben Firma arbeiten und man dann hin und wieder solche Gelegenheiten bekommt. ;-)

    Ich würde auf jeden Fall fliegen, ganz ohne schlechtes Gewissen.

    Gruss aus dem Norden,
    Verena

    • Disneyland ohne die Kinder????

      Da haben sie aber sicherlich was verpasst....;-)

      Meine Tochter war einmal mit 18 Monaten und einmal mit 3 1/2 Jahren mit uns dort und schwärmt noch immer davon...:-p

      Ich hätte sicherlich ein schlechtes Gewissen aber so sind die Menschen halt unterschiedlich und das ist auch gut so...:-)

      Viele liebe Grüße#winke

      • Hi,

        ja, die Kinder haben was verpasst, aber wir gehen sooo häufig in Freizeitparks und sie kennen ja auch schon das Disneyland Paris. Ist zwar kein Vergleich, weil das Disneyland in Kalifornien einfach schöner und besser als Paris ist, aber wir gehen trotzdem auch gerne nach Paris. Deshalb war es kein wirklich großer Verlust und wir sparen ja auch gerade auf eine Reise nach Florida wo wir ins Walt Disney World und in die Universal Studios wollen. :-) Da freuen sie sich auch drauf.

        Wir haben die Zeit in Kalifornien jedenfalls sehr genossen und ich finde, dass man als Eltern auch mal ein wenig egoistisch sein darf. ;-)

        Grüße aus dem Norden,
        Verena #winke

        • Ui, wie schön...dann wünsche ich euch viiiiel Spaß in Florida...#verliebt...das ist bestimmt alles sehr spannend für eure Kinder.

          Wenn alles gut geht fliegen wir nächstes Jahr im Sommer wieder rüber...:-)

          Liebe Grüße (aus dem Ruhrpott ;-))
          Valeska#sonne

          • Hi,

            naja, noch müssen wir sparen (ist ja nicht gerade günstig *seufz*) und ich denke, dass wir frühestens Ende nächsten Jahres fliegen können, aber die Kids und wir sind trotzdem schon total aufgeregt. Und wir freuen uns sowieso, denn wir sind echte USA-Fans. Mein Mann war schon häufiger dort und immer wieder begeistert. Aber in Florida war er auch noch nicht. :-)

            Dann wünsche ich euch auch viel Spaß drüben. :-)

            Gruss aus dem Norden,
            Verena

            • Huhu

              Vielen Dank, wir sind auch schon kräftig am Sparen...#schwitz

              Wir sind auch totale Fans...allerdings zieht es uns immer in den Westen, Florida stelle ich mir aber auch sehr reizvoll vor...:-)

              Liebe Grüße in den schönen Norden#winke

(21) 14.07.14 - 13:15

Was ich machen würde? So schnell die Koffer packen, dass von mir nur noch eine Staubwolke zu sehen wäre.

Mach dir nicht zu viele Gedanken und nutze die Gelegenheit. Sind die Kinder bei den Großeltern? Das ist doch in der Regel auch schon wie Urlaub mit Verwöhnprogramm pur. Ihr werdet bestimmt alle eine tolle Zeit haben, du dir nicht wegen eines unnötig schlechten Gewissens vermiesen lassen solltest. :-D

(22) 14.07.14 - 13:33

Ich würde es in jedem Fall machen!!!

10 Tage sind auch sehr kurz, die Kinder müssen sich ja auch erst an die Zeitumstellung gewöhnen... Ich bin öfter zu Besuch bei meiner Familie in Kalifornien und es dauert erstmal ein paar Tage bis sich die Kinder umgewöhnt haben.

Also, schnell Koffer packen und los, viel Spaß!!!

(23) 14.07.14 - 23:33

Fliegen! War auch schon ohne Kinder im Urlaub. Tut als Paar auch mal gut. 10 Tage bei Oma und Opa (wie alt sind die Kids?) ist doch auch toll. Ich bin dann aber immer noch mit den Kids als Ausgleich irgendwohin gefahren.

(24) 15.07.14 - 08:42

Hallo, wir haben das sogar schon gemacht. Wir haben letztes Jahr unsere Hochzeitsreise nach New York nach geholt und die Kids waren in der Zeit 10 Tage bei meiner Ma auf dem Land. Wenn die Kids gut aufgehoben sind - machen :)

Lg

(25) 15.07.14 - 17:53

Wie alt sind denn die kinder?

Wie fahren auch jedes Jahr einmal alleine in den Urlaub.

Allerdings bin ich ehrlich, wenn es ums geld geht und ich mir keinen Urlaub mit der ganzen Familie leisten kann dann käme es für mich auch nicht in frage mit meinem mann alleine zu fahren um Kosten zu sparen.

Macht ihr denn trotzdem noch Familienurlaub mit den Kindern?

Wie gesagt, wir fahren auch einmal im Jahr ohne Kind weg, allerdings machen wir dann noch zusammen Familienurlaub.

Top Diskussionen anzeigen