Dahme, Scharbeutz oder ...?

    • (1) 28.07.14 - 12:43

      Hallo zusammen!

      Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub :-D

      Da wir mit drei Generationen (7 Personen) in den Urlaub fahren und ein großes Ferienhaus suchen, muss ich mich schon um den Sommerurlaub 2015 kümmern.

      Nächstes Jahr soll es an die Ostsee gehen. Die Kinder sind dann 8,6 und 4 Jahre alt. Es sollte somit ein Ort sein der auch entwas für Kinder bietet.

      Wir waren bereits in Grömitz, Boltenhagen und Warnemünde.

      Nun habe ich zwei schöne Hauser in Dahme und Scharbeutz entdeckt...Scharbeutz ist allerdings eine andere Preisliga.

      Was könnt Ihr mir zu den einzelnen Orten sagen....wo würdet Ihr lieber hinfahren/warum?
      Wenn Ihr einen anderen Tipp habt - wir sind für alles offen!

      Ich bin auf Eure Antworten gespannt!

      #winke

      • Hi,
        also ich sage ganz klar: DAHME
        Wir waren letztes Jahr für einen Kurzurlaub in Scharbeutz und dieses Jahr für einen Kurzurlaub in Dahme.

        Dahme ist für uns der klare Favorit: Super schöner Strand, nette Promenade, die Preise sind auch ok, dann gibt es den tollen Kinderhafen, man kann nach Grömitz in den Zoo, in den Hansa Park, wem es gefällt, nach Fehmarn und und und....Es soll auch einen tollen "Trimm-Dich-Pfad" geben, haben wir dann aber nicht gemacht, heben wir uns auf.
        Ok, von Scharbeutz aus ist es auch nicht weit in den Hansa Park
        Von Scharbeutz waren wir persönlich etwas enttäuscht, liegt vielleicht auch daran, dass wir mit zu hohen Erwartungen dahin gefahren sind, weil viele so begeistert sind....
        Wir haben auch bereits für 2015 eine Ferienwohnung in Dahme gebucht, wir wollen so gerne wieder hin. Dieses Jahr, genauer gesagt, Sonntag schon ;-) geht es nach Kühlungsborn, mal sehen, wie es da ist....
        LG Jesssy

Top Diskussionen anzeigen