London Urlaub gerne auch " Falkster"

    • (1) 02.08.14 - 12:31

      Hallo
      Wir möchten gerne unseren Urlaub in London verbringen.
      Die Sehenswürdigkeiten habe ich schon etwas geplant.
      Jetzt habe ich einige Fragen an euch die ihr schon da wart und gerne auch an Leute wie Falkster die dort leben:
      Ich bin in der 21. Woche schwanger und recht fit. Nur richtig lange strecken laufen ist nicht möglich.

      1. Ist ein Mietauto ratsam?

      2. Gibt es Möglichkeiten Räder dort auszuleihen um durch einen Park zu fahren?

      3. Kann man die Umgebung durch einen Tagesausflug erkunden? Wir sind gerne in der Natur( wir leben in den VaE, deswegen der " Hunger nach Grün".).

      4. Wo kann ich mit meiner Teenager Tochter einkaufen gehen?

      5. Welches Museum lohnt sich wirklich?

      6. Welche Sachen lohnen sich nicht?

      Vielen Dank.
      Es sind viele Fragen, mir reicht es wenn ich nur ein paar Eckdaten mal bekomme und tausche mich im Gegenzug sehr gerne über Reisetips für Abu Dhabi aus!

      LG

      • (2) 02.08.14 - 14:34

        war selber noch nie in London, aber meine Tochter wart Ostern dort- empfiehlt den "Camdem Markt" (hoffe das schreibt man so) zum Shoppen. Ist aber wohl ein bißchen punkmäßig. Tochter ist 21 und "Im Herzen Punk", lief früher auch so rum.......
        Und Harrods fand sie auch toll "und gar nicht soooo teuer wie ich gedacht hatte"
        Trotzdem hat sie in drei Tagen 700 Euro in London gelassen- mit Essen und shoppen und abends ausgehen, Taxi etc.
        Außerdem sagte mein vielgereistes Kind (war schon in halb Europa): die Briten sind die freundlichsten, hilfsbereitesten und humorvollsten Menschen, die ich je erlebt habe.

      (4) 02.08.14 - 21:01

      Hallo,

      schön grün ist es neben dem Hyde Park und St. James Park auch in
      Kew Gardens (eine schöne große Gartenausstellung) und im Hampton Court Palace (mit großem Schloßpark und tollem Irrgarten-Labyrinth) und im Städtchen Richmond, außerdem ist es schön im Stadtteil Chiswick am Themseufer (mit Pubs), alles im Westen. Im Südosten in Greenwich mit großem Park und Null-Meridien. Im Nordwesten im Stadtteil Hampstead mit großem Park und toller Atmosphäre in den Straßen und auf dem Primrose Hill. Toll ist auch ein Spaziergang von Little Venice am Regent Canal entlang mit Häusern, die bis an den Kanal reichen, Hausbooten und am Zoo vorbei, dieser Weg endet auf dem schon empfohlenen Camden Lock Market. Alles gut per Bahn zu erreichen. Alles Lieblingsziele von mir. Mein letzter London-Aufenthalt ist allerdings schon viele Jahre her.
      Ein tolles Museum ist das Tate Modern. Ein Mietwagen für die Stadt lohnt sich nicht; lohnen würde er sich, wenn ihr z.B. die weitere Umgebung im Westen mit z.B. Windsor, eine schöne Kleinstadt mit Schloß und die Cotswolds, eine tolle hügelige typisch englische Landschaft mit vielen uralten romantischen Örtchen, besuchen wollt. Toll ist auch ein Tagesausflug von London mit dem Überlandbus vom Bahnhof aus nach Brighton ans Meer, um ein typisch englisches Seebad kennenzulernen.
      Ob man Fahrräder mieten kann, weiß ich nicht.

      LG Gerbera

    (6) 04.08.14 - 12:59

    Sorry, war am Wochenende nicht online, da meine Frau und Tochter gerade erst vorletzte Woche hier bei mir angekommen sind... Da geht im Moment meine ganze Zeit und Aufmerksamkeit hin. :-) Verstaendlich wie ich hoffe...

    Kurz zur Aufklaerung:
    Ich lebe nicht in London, schlicht weil ich die Stadt viel zu stressig und vor allem gnadenlos ueberteuert finde. Und zur Arbeit erst eine Stunde zu pendeln ist mir zu schade, da schaue ich lieber meiner Tochter etwas laenger beim Aufwachsen zu...

    Aber selbstverstaendlich ist die Stadt fuer einen Besuch immer gut.
    Und hier die naechste Ueberraschung: Ich war erst ein einziges mal da, innerhalb von mittlerweile insgesamt fast 8 Jahren in England. Und das auch nur, weil ich ein Job Interview hatte. Habe das aber seinerzeit selbst fuer eine Zu-Fuss-Erkundung genutzt...

    Jetzt noch kurz einige Punkte zu Deiner Aufzaehlung:

    1. Im Londoner Stadtgebiet definitv "Nein!", es sei denn, ihr wollt eure Zeit sitzend im Auto verbringen und dafuer auch noch congestion charge zahlen...

    2. Radverleih: https://www.google.co.uk/search?q=london+bicycle+hire&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:en-GB:official&client=firefox-a&channel=sb&gfe_rd=cr&ei=R2PfU5eZO7T5iQaAo4GYCg Das war fast zu einfach... ;-)

    3. Hier lohnt sich dann der Mietwagen. Am besten Nordwestlich Richtung Birmingham fahren und das SatNav auf "vermeide Autobahnen" schalten, damit man den immerwaehrenden Stau vermeidet. Du kommst dann in die Naehe der Midlands. The Heart of England sozusagen. Schoene Ecken sind Warwick mit seinem Castle, oder auch ein schoen beschaulicher Gegensatz zu London waere Stratford-upon-Avon, welches Shakespeares Geburtstadt ist. Und gruen ist es in England eigentlich ueberall, die richtig spektakulaeren Sachen liegen allerdings viel zu weit von London weg...

    4. Ist glaube ich schon genannt worden: Camden, insbesondere Carnaby Street, wobei man hier dazu sagen muss, dass dies die "traditionelle" 60's Fashion Meile ist und man sich das dort gut bezahlen laesst.
    Was beim Shoppen uebrigens interessant ist: Seit einiger Zeit kommen immer mehr Touristen nach Birmingham (zweitgroesste Stadt Englands) zum Einkaufen, da das Angebot beinahe so reichhaltig ist, wie in London, die Preise aber voellig im Rahmen sind.

    Das waere vielleicht eine Idee fuer den naechsten Besuch, wenn ihr bei der ersten Reise Blut geleckt habt... ;-)

    5. Tate Modern wurde glaube ich schon genannt, British Museum kann man auch noch machen, und wenn man einen Faible dafuer hat, dann auch noch das Imperial War Museum. Mich hat insbesondere der Spirit der Englaender waehrend des WW2 sehr beeindruckt und ist sicher auch ein Teil dessen, warum ich mich hier so wohl fuehle...

    6. Da koennte ich jetzt gehaessig sagen, wer England besuchen will, der darf nicht nach London, denn tatsaechlich ist das typische England eher ausserhalb der Hauptstadt zu finden. Es wirkt beinahe, als fuehre London ein Schauspiel auf, um den Kontinentalbesuchern den Eindruck von England zu geben, den diese sich wuenschen...
    Tatsaechlich ist jeder Besucher Englands sehr ueberrascht, was eigentlich tatsaechlich in England so abgeht, im Gegensatz zu dem, was im mittlerweile sehr europaeisierten London passiert.
    London ist eine Reise wert, ohne Frage, alleine schon wegen der Atmosphaere. England findet man allerdings eher ausserhalb dessen.

    Meine Begeisterung fuer London haelt sich in Grenzen, was sicher auch daran liegt, dass ich ein Berliner Kind bin und damit schon aus der tollsten Hauptstadt komme. ;-)
    Mein Leben in England hat sich aber so interessant und facettenreich gerade ausserhalb der Hauptstadt entwickelt, dass ich diese Eindruecke und Einfluesse nicht mehr tauschen wollen wurde. Und jeder, der mich bisher so besuchen kam, kann das gut nachvollziehen.

    Betrachtet Londion mal als Einstiegs"droge", macht ein- zwei- Tagesausfluege und kommt irgendwann nochmal wieder, wenn ihr mehr gruen braucht. Davon soll es ja in Abu Dhabi auch nicht soo viel geben, wie ich gehoert hab... ;-)

    Und wenn ihr in die Naehe von Birmingham kommen solltet, dann meldet euch mal...
    Wann geht's denn los?

    Und Gute Reise... :-)

    • (7) 04.08.14 - 14:24

      Hallo
      Das war eine ausführliche Antwort! Vielen herzlichen Dank!

      Ich glaube dir gehts so wie mir wenn mich hier Leute besuchen und von mir das" wahre Arabien" erwarten und dann enttäuscht sind, wenn sie in Abu Dhabi stehen und es hier mittlerweile schon sehr westlich zugeht!! Deshalb hat mir dieser Hinweis am besten gefallen, so kann ich mir jetzt in etwa vorstellen wie es in London ist.

      Wir möchten hauptsächlich wirklich dorthin um Sight seeing zu machen, Natur zu genießen, uns an der frischen Luft zu bewegen und wir hoffen auf den ein oder anderen Regenschauer. Verrückt ich weiß, aber wie gesagt, wir kommen aus der Wüste...

      Wir fliegen nächste Woche und bleiben voraussichtlich 12 Tage.

      Birmingham und auf jeden Fall einen Tagesausflug, das werden wir uns auf den Plan schreiben.

      Museen finde ich großartig und wir werden auf jeden Fall eines besichtigen.
      Und ich möchte gerne auf dieses London eye... Wir freuen uns schon unheimlich.
      Solltest du mal mit deiner Familie in die Emirate kommen lass es mich wissen. Ich würde mich dann freuen dir ebenfalls mit Tips zu helfen!

      Alles gute für die Eingewöhnungszeit deiner Familie!

      Herzliche Grüße,
      Ummhilal

      • (8) 04.08.14 - 14:34

        Kein Problem.
        Ich habe hier so schnell meine neue Heimat gefunden, dass ich gerne ausfuehrlich berichte. Ich bin von Land und Leuten hier absolut begeistert... :-)

        Wenn es nur EIN Museum sein soll, dann waere es fuer mich vermutlich das British Museum... Eintritt frei und wenn es nicht gefaellt geht man wieder, ohne Geld ausgegeben zu haben... ;-)

        Wenn es tatsaechlich nach Birmingham geht (zum Shoppen), dann empfehle ich euch den Zug, weil ihr vor Ort dann kaum mobil sein muesstet und sich das meiste in Birmingham selbst tatsaechlich fusslaeufig abspielt, inklusive kleiner Canal tour im (kurzen) Longboat... ;-)

        Die VAE stehen bei mir schon seit einiger Zeit auf der Liste, bisher scheiterte es allerdings meist am Finanziellen. Ein wenig Bares sollte man ja doch schon einplanen und auch die Unterkuenfte sind ja nicht gerade guenstig...
        Aber irgendwann wird das schon noch...

        Na Gut. Ich wuensche euch dann schon mal eine gute Reise und wenn ich in/um Birmingham noch irgendwie helfen kann, schreib mich an...

        • (9) 04.08.14 - 18:27

          Hier kann man mittlerweile richtig günstig in Ibis oder Novotel schlafen, die sind schön und nicht am Ende der Welt. Empfehlenswert. Günstig essen kann man in den Malls, in den Food courts.

          Mit dem Taxi, die es im Übermaß gibt, kommt man überall hin. Braucht also keinen Mietwagen.

          Der Strand ist blitzblank sauber und kostenlos, nur einer in der Stadt u auf einer Insel kosten Geld.( zwischen 2€ und 5€). Sightseeing:
          Shk zayed Moschee zB kostet keinen Eintritt. Das Heritage Village ist kostenlos. Das Heimatmuseum ist kostenlos. Ein Ausflug über den Dattelmarkt oder Fischmarkt ist kostenlos sowie der Dhowhafen. Ins Emirates Palace könnt ihr rein und durchschlendern...

          Vielleicht helfen dir diese Informationen weiter und du siehst das die Emirate nicht zwangsläufig teuer sind.

          Vielen Dank nochmal für deine. British Museum, genau, das hatten wir uns ausgesucht.
          Gruß

Top Diskussionen anzeigen