Hotelbetten...

    • (1) 04.08.14 - 15:56

      Hi an alle,

      wir fahren jedes Jahr in die gleiche Ferienwohnung. Es ist da wirklich unsere zweite Heimat geworden und wir fühlen uns da einfach sauwohl. Fast perfekt - tolle Umgebung, nette Leute, Ruhe, Berge - alles, was wir uns wünschen. Wenn da nicht das Problem mit den Betten wäre...

      Es ist eine 5 Sterne Ferienwohnung - echt super mit allem Pipapo. Letztes Jahr waren die Matratzen in den Betten schon fast Hängematten. Total durchgelegen. Bei der Abreise haben wir dann mal einen freundlichen Hinweis darauf gegeben. Den Inhabern war es schon fast unangenehm. Nun wurden wir vor einigen Wochen schon am Telefon freudig darüber informiert, dass das Schlafzimmer komplett neu gemacht wurde. Neuer Boden, neues Bett, neue Matratzen. Wir haben uns echt gefreut.

      Nun wars dann leider so, dass die neuen Matratzen einfach steinhart sind. Nochmal "beschweren" wollen wir uns nicht, da die Leute sich schon so nett drum bemüht haben, dass alles neu ist. Aber schlafen auf den Dingern ist fast nicht drin. Nach einer Nacht hatten wir beide schon Rückenschmerzen. Auf der Seite schlafen ging gar nicht, da man null einsinkt.

      Ist von euch schon Mal jemand auf die Idee gekommen, sich günstige Schaumstoffmatratzen mit in den Urlaub zu nehmen und diese einfach auf die harten Matratzen zu toppen, sozusagen als weiche Übermatratze? Klingt zwar aufwändig, wäre aber kein Thema, da wir eh mit dem Auto fahren und die Dinger ja rollbar sind.

      Oder hat jemand noch eine geniale andere Idee? Bitte nicht die Idee, die Ferienwohnung zu wechseln - ansonsten ist hier echt alles perfekt.

      Mal gespannt, ob jemand was besseres weiß....

      Liebe Grüße
      Chris

      • Das ist ja wirklich ärgerlich ,aber wenn man nachts nicht schlafen kann,geht auch gar nicht.

        Kauft euch doch solche Matratzenauflagen ( Memoryschaum oder Viskoseschaum ) die sind nicht so dick wie normale Matrazen und erhöhen den Komfort der Matratze.

        Probiert das am besten im Geschäft aus ( Ikea) und vielleicht passen sie auch gleich auf euere Betten zu Hause,dann ist es nicht ganz umsonst.

        viele Grüße!!!!

        (3) 05.08.14 - 21:16

        Ruhig Blut, nächstes Jahr sind sie eingeschlafen und leicht durchgelegen....
        Ansonsten gibt es Kaltschauauflagen, die die harte Matratze weicher macht.

        lisa

        (4) 07.08.14 - 18:47

        Danke für eure Tipps. Mit der Matratzenauflage haben wir auch schon überlegt. Wird aber auf jeden Fall eine teure Anschaffung für 1 x Urlaub im Jahr. Zu Hause können wir die Auflage nicht verwenden, da haben wir ein Wasserbett... Vielleicht sind wir auch deshalb so empfindlich, was härtere Matratzen angeht...

        Gruß

        • (5) 12.08.14 - 09:20

          Das wäre ein Bett genau für mich, ich liebe harte Matratzen, hab auch schon öfter auf dem Boden geschlafen nur mit einer Decke unter mir.

          Es gibt solche Visco Topper, oder auch Matratzenauflagen, der vorteil dabei ist, die sind dünner, also leichter zu verstauen, und man kann die meisten davon auch waschen.

Top Diskussionen anzeigen